ex freundin hat schlaftabletten genommen

5 Antworten

Das hat mit Liebe nichts zu tun, eher mit Besitzansprüchen und Erpressung. Lass dich davon nicht beeindrucken. Du bist keinesfalls daran schuld, es war ja ihre eigene Entscheidung.

wenn sie das wirklich getan hat ist sie ganz schön doof. wie kann man sich wegen einem mann/kerl so was antun?

Sie kommt mit der Trennung nicht klar. Scheinbar konnte sie sich ein leben ohne dich nicht vorstellen. Und ich Denk mal sie hat dich wirklich geliebt. Aber die Schlaftabletten sind inzwischen so das man höchstens 3 Tage schläft und davon nicht stirbt.

Meine Freundin hat sich vor kurzer Zeit getrennt Es war meine schuld aber ihre beste Freundin sagt sie liebt mich noch wir sind in einer Klasse was soll ichtun?

Ex zurückgewinnen liebe

...zur Frage

Verarscht mich meine Freundin?

Also ich habe seid kurzen eine freundin und ich habe sie mal angesprochen wegen ihren ex und ich weiß eben nicht ob sie mich liebt oder immer noch ihren ex .

Sie sagt mir immer sie liebt mich und der ex ist ihr egal aber in Facebook und in schueler.cc hat sie auch ihr beziehungtstatus noch nicht geändert . In facebook sagt sie sie hat keine ahnung wie sie das macht und auf schueler.cc hab ich sie noch nicht angesprochen .

Wie finde ich raus ob sie mich verarscht oder nicht ?

...zur Frage

Leidet man, wenn man durch eine Überdosis von Schlaftabletten stirbt?

Ich würde gerne wissen ob man leidet wenn man an einer überdosis schlaftabletten stirbt ? Also jetzt nicht denken das ich mich töten will oder so ^^ Eine Freundin von mir hat sich vor einem monat das leben genommen mit schlaftabletten und ich würde gerne wissen ob sie leiden musste.. :(

...zur Frage

20 Schlaftabletten genommen - was soll sie machen?

Eine Freundin hat geschrieben dass sue 20 Schlaftabletten genommen hat . Sie will nicht zu einem Arzt, weil der vielleicht denkt dass sie sich umbringen wollte. Was soll sie machen? Kann sie davon sterben?

...zur Frage

Eine Trennung bereuen?

Hallo Community, meine ex freundin hat sich vor gut 2 wochen von mir getrennt. grund war der vater, der mich nicht ausstehen kann und mich hasst. er hat terror gemacht und mich indirekt (über meine ex und ihrem ex) bedroht. er würde mir was antun. er redet immer schlecht von mir und meinte, ich könnte meiner ex freundin etwas antun, nur weil ich krank bin, psychisch krank, aber keinesfalls aggressiv. ich bin ein schüchterner und ruhiger mensch. der vater hat sehr starke depressionen und trinkt viel alkohol. er gibt meiner ex freundin wegen allem die schuld und sieht sich nie als schuldigen. dabei ist er es schuld, das sie sich getrennt hat. sie sagte mir, sie liebt mich sehr, ich behandel sie so gut wie sonst niemand auf dieser welt. das sie sehr glücklich mit mir ist. auch sagte sie, das meine neue freundin sich glücklich schätzen kann, so jemanden wie mich gefunden zu haben. wir lieben uns beide. ich liebe sie immernoch sehr und vermisse sie jeden einzelnen tag. sie küsst mich immer noch gerne und umarmt mich noch immer gerne. dies beruht auf gegenseitigkeit. sie hat aber keine hoffnung, das es nochmal was wird, sagte aber, das wenn ihr vater anders werden würde und normal sein würde (therapie? medikamente? etc.), das wir dann wahrscheinlich wieder eine beziehung haben könnten.

Wie sehr kann man eine Trennung bereuen, wenn man sich trennt von einem partner, den man so sehr liebt und mit dem man überglücklich ist? wie groß ist die wahrscheinlichkeit, das man diese trennung bereut? und könnte man durch dieses bereuen wieder zusammenkommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?