Ex Freundin hat mich wegen Körperverletzung und Vergewaltigung angezeigt?

7 Antworten

Behalte die Einladung Schreib dir die Zeugen auf vielleicht sind noch Fotos da. Hatte ich diesen oder einen änlichen Flall vor,ein zwei Tagen schon mal. Das Handy auf jeden Fall behalten.

Vielleicht kommt auch Garnichts  ist alles nur "Heisse Luft"

Viel Glück und hoffe das alles wieder in geregelte -bahnen kommt.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Wenn sie nicht direkt am nächsten Tag zum Arzt ist, um Verletzungsspuren feststellen zu lassen, dürfte es bei "Aussage gegen Aussage" bleiben. 

Heb die Kommunikation auf jeden Fall auf, druck alles aus und schreib am besten jetzt schon mal den genauen Ablauf des Abends auf, mit allen Details, an die Du Dich noch erinnerst. Mit der Zeit vergisst man zuviel. 

Du kannst auch eine Gegenanzeige wegen Verleumdung und übler Nachrede stellen.

War das noch während der Beziehung oder schon nach der Trennung? Hat sie vielleicht Anlass, sich an Dir rächen zu wollen? 

Wenn die Vorgeschichte auf sowas hindeutet, wird ein Freispruch wahrscheinlicher.

1
@Stellwerk

Die Beziehung war schon schwierig, die Trennung ist jetzt die folge von dem Abend,...ich wollte an dem Abend schon nicht hin, da ich schon die Befürchtung hatte das ihre Stimmung geben wird, aber das sie mir so kommt, einfach unglaublich

0

Wenn du die Einladung noch hast, dann behalte sie auf jeden Fall. Und ich würde auf jeden Fall einen Anwalt hinzuziehen, der könnte dich dann beraten ob du eine Gegenanzeige veranlassen sollst

Danke für deine Antwort, habe am Montag einen Termin beim Anwalt, schon wirklich übel

0

Warum darf man in Deutschland den Holocaust nicht leugnen?

...zur Frage

Wie kann es sein, dass ein Vergewaltiger freigelassen wird?

Hallo, ich will folgendes Problem schildern. Im Bekanntenkreis wurde ein Mädchen von ihrem Ex-Freund mehrere Jahre vergewaltigt. Sie war 14 und er 17. Angezeigt hat sie ihn erst, als er 20 war. Ins Gefängnis kam er nicht wirklich, obwohl die Frauenärztin eine Vergewaltigung feststellen konnte und der Polizei einige Drohbriefe gezeigt wurden, tat sich nicht viel. Er saß zwar in U-haft, wurde dann aber freigelassen. Sein eigener Vater ist Anwalt und hat ihn verteidigt. Nun wurde er im Dezember 2015 tatsächlich festgenommen, da die Vergewaltigung nachgewiesen konnte (auch bei anderen Mädchen). Montag kam die schockierende Nachricht: Er wurde wieder freigelassen und ist in der Psychiatrie. Wie kann das denn sein? Kennt sich jemand besser mit den Rechten aus?

...zur Frage

Falsche Verdächtigung was sind die folgen ?

Hallo folgendes meine Freundin hat ihren ex bei der Polizei angezeigt wegen Vergewaltigung das war aber gelogen. am nächsten tag hat sie aber gleich die anzeige zurück genommen und der Polizei gestanden das sie eine Falschaussage gemacht hat. was erwartet sie jetzt ? ach ja und sie ist bereits auf Bewährung.

...zur Frage

Fremder benutzt mein Bild?

Ich habe vor langem mit einem Typen aus dem Internet geschrieben. Wir haben uns Bilder ausgetauscht und alles war ok. Er meinte damals schon, dass er ein kleinen Sohn hat.
Wir schreiben nun nicht mehr. Ich gehe gerade meine Kontaktliste bei WhatsApp durch und sehe sein Profilbild ( er, sein Sohn und daneben mich bearbeitet,) aus dem Nichts? .. Anschließend habe ich ihn dazu aufgefordert das Bild zu entfernen und er hat mich geblockt. Kann ich dagegen etwas tun? Ich hab ihm zwar das Bild geschickt aber hat er das Recht es zu benutzen.? Als Status hat er anschließend " full Time Daddy".. Es sieht öffentlich so aus als ob ich die Mutter wäre... Ich wiederhole : bin ihm nie begegnet. Kann ich dagegen etwas tun? Habe nur seine Handy Nummer

...zur Frage

Anzeige von Ex-Freundin wegen Körperverletzung und Vergewaltigung?

Hallo,

...ich habe von meiner Ex-Freundin heute Nacht eine SMS bekommen mit folgenden Inhalt: Habe dich angezeigt, war den ganzen Abend bei der Kripo und Gerichtsmedizin. Ich musste es tun, du warst so brutal. Sie haben alle Hämatome fotografiert. Die Polizeihat gesagt ich habe das Richtige getan. Ich will loskommen von dir. Du musst Verantwortung tragen, für das was du getan hast!

.....Ich habe sie niemals Vergewaltigt,....ich hatte allerdings eine leidliche Diskussion mit ihr zum Thema, Lügen, Wahrheit und die bedeutng von Treue. Im laufe der Diskussion habe ich sie auch festgehalten, damit sie sich mit mir Auseinandersetzt und nicht einfach davonläuft, ich habe ihr keine Ohrfeige gegeben oder ihr gar ein blaues Auge verpasst. Ich weiß allerdings nicht ob sie jetzt durch mein halten Hämatome hat, das vermag ich nicht zu sagen. ....Oh, man das macht mich alles fertig. Ich habe versucht sie anzurufen, allerdings geht sie nicht ans Telefon, ich möchte auch nicht noch zusätzlich Öl ins Feuer giessen. Was kann ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?