Ex Freundin beschuld mich ohne Grund - was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde erst mal abwarten, bis das alles geklärt ist, schauen wie sich bis dahin alles entwickelt hat. Wenn sie natürlich nach alle dem nichts mehr mit dir zu tun haben möchte, muss du das akzeptieren und vor allem respektieren. Es könnte auch sein, dass sie später immer noch denkt, dass du das warst und deshalb nichts mehr mit dir zu tun haben möchte. Wenn es sich, wie und warum auch immer, ergibt, dass sie den Kontakt zu dir halten möchte, dann kann man das versuchen. Ich kann dir aber aus eigener Erfahrung, Erfahrungen von Freunden und Bekannten sagen, dass es fast nie etwas wird, mit dem/der Ex Kontakt zu halten. Ich wünsche dir sowohl für die Anzeige alles gute, wie auch für eine hoffentlich aufblühende Freundschaft. Liebe Grüße und gebe nicht auf! Dua

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Schreiben von der Polizei bekommst (falls sie dich angezeigt hat) dann kannst du fragen, ob du eine Anzeige wegen übler Nachrede machen sollst. Denn das geht zu weit!

Persönlich erstmal keinen Kontakt aufnehmen, das empfindest du ganz richtig. Für das letzte Gespräch hast du Zeugen. Die knicken oft bei einer polizeilichen Vernehmung ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Beweise kann sie nichts tun. Das reicht Dir nicht um den Kontakt abzubrechen?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Narr fragt mehr als 100 Weise beantworten können. Was soll denn von gestern auf heute anders sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich nicht. Und die Anzeige wird fallengelassen sie hat nichts gegen dich in der Hand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?