Ex-Freundin als Mitschülerin.. Wie gehe ich damit um?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bist Du Dir so sicher, dass Du nichts mehr mit ihr zu tun haben willst? Dass Du bei deren Anblick ein unangenehmes Gefühl im Bauch verspürst, zeigt mir eher, dass Du vielleicht im Kopf und im Verstand mit ihr Schluss gemacht hast, nicht aber mit Deinem Herzen, das heisst, dass Du trotz allem noch Gefühle für sie empfindest. Das zeigt sich auch aus Deiner Aussage, dass es Dir weh getan hatte, als sie nach eurem Gespräch ohne weitere Worte weggegangen war.

Es ist vielleicht eine Fügung des Schicksals, dass sie nun in der Schule unmittelbar vor Dir sitzt, das heisst, es wird Dir angesichts ihrer Nähe wohl nie mehr so leicht gemacht werden, doch noch einmal mit ihr in Kontakt zu treten. Natürlich wird dies nicht grade einfach sein, weil Du ihr ein paar Tage vorher sagtest, sie solle Dir aus dem Wege gehen. Aber die Liebe kann manchmal seltsame Wege gehen, und einen Versuch ist es allemal wert, wenn Du ihr Deine wahren Gefühle offenbarst und sie um Verzeihung bittest über Deine zurückliegende Zurückweisung.

Crustifire 04.12.2013, 21:48

hm du könntest auch recht haben allerdings sagte sie mir auch einmal das das Thema Beziehung für sie entgültig abgehackt ist :/.... Und sie selbst gibt sich ja große mühe mir aus dem Weg zu gehen. Manchmal fällt mir schon auf das sie versucht mit mir wieder zu sprechen wenn wir z.B in einer Gruppe sitzen aber ich selbst weis nicht ob ich das überhaupt noch möchte schließlich ist diese "Beziehung" ja der Grund für meinen Schmerz und ich habe gerade erst vor kurzem wieder angefangen "normal" zu leben bzw nicht immer nur an sie zu denken. Die Woche nach unsere trennung war fürchterlich für mich und ich weis nicht ob sie das wieder mit mir machen würde. Außerdem wie stellst du dir das vor... ich kann mich unmöglich mit meiner Ex-Freundin anfreunden das akzeptiere ich einfach nicht.

trotzdem danke du hast mich erfolgreich wieder zum Nachdenken gebracht mal abgesehen davon das ich jetzt nicht weis ob das nun gut oder schlecht ist. :)

0
Crustifire 04.12.2013, 21:58
@Crustifire

*bzw. kann ich unmöglich akzeptieren das wir nur Freunde sind :)

0
odinwalhall 04.12.2013, 22:45
@Crustifire

Das war u. a. auch der Sinn, Dich zum Nachdenken über diese ganze Geschichte anzuregen :) Horch in Dich hinein, was möchte ich wirklich. Will ich entgegen meinen Prinzipien vielleicht doch wieder versuchen, eine Freundschaft mit diesem Mädchen aufzubauen oder kann ich mich unmöglich wieder mit der Ex-Freundin einlassen? Wäge die beiden Möglichkeiten mit allen Vor- und Nachteilen sehr gut gegeneinander ab. Nur Du alleine kannst schlussendlich sagen, was "richtig" ist, so dass es für Dich und nicht zuletzt auch für Deine (Ex-)Freundin stimmt.

1

Vergiss sie einfach:)! &' wenn sie mit dir spricht sei einfach nett &' nicht aufdringlich:) viel Glück:*

Crustifire 03.12.2013, 20:06

Wie kann ich sie vergessen? Ich sehe sie jeden Tag. :(

0

Was möchtest Du wissen?