Ex-Freund fängt an viel zu trinken, was tun?

7 Antworten

Was Mignon5 schreibt, ist richtig. Deshalb brauche ich dir das nicht noch einmal zu schreiben.

Was du tun solltest, damit du mit einem Partner glücklich bist: Stell dich den Problemen, die deine Angst, einen Menschen zu verlieren, verursachen. Sonst wirst du immer wieder von deiner Vergangenheit eingeholt.

Erst wenn du dir die Ursache für deine Verlustängste anschaust und mit anderen, die so etwas auch kennen, darüber sprichst, kannst du andere Menschen lieben ohne Angst zu haben, verlassen zu werden.

Die Begründung für sein Verhalten ist typisch für einen Alkoholiker. Schuld haben immer die anderen.

So leid es mir für dich tut, du kannst ihm nicht helfen. Das muss er ganz alleine schaffen. Er selbst muss einsehen, das es so nicht geht.

Das einzige was du machen kannst: Wenn er wirklich will und dir zeigt,das er sich helfen lässt, z.B. Anonyme Alkoholiker. kannst zu ihm stehen.

Das ist allerdings einer langer Weg bis dahin.

Geb vor allen Dingen nicht dir die Schuld, er selber ist es der sich da rein geritten hat.

Ich spreche aus Erfahrung. Ich habe auch nicht einsehen wollen das ich selbst Schuld bin. Seit 15 Jahren bin ich nun trocken und muss immer noch aufpassen, nicht wieder ins diesen Trott zu fallen. Vor allem wenn mal etwas schief läuft.

Hallo Vanes,

wenn dein Ex Freund trinkt mit der Begründung das er Dich vergessen kann und dir das so sagt, geht das schon in Richtung emotionale Erpressung. Lass Dich davon nicht anfixen...

"Schau wie schlecht es mir geht, ich muss saufen"...Bullshit das ist. Spring da nicht drauf an. 

Wie die beiden vor mir schon geschrieben haben, du kannst nix machen außer dich selber zu schützen. Wenn er meint das sowas für ihn jetzt das Richtig ist, dann ist das sein gutes Recht. Auch wenns von außen traurig mit anzusehen ist. Er wird die Kurve schon von allein bekommen. Kümmer du dich um dich und sei gut zu dir.

Liebe Grüße

Mein Freund geht alleine feiern und betrinkt sich und ich bin kurz vorm Schlussmachen?

Hallo liebe Community, ich habe leider ein Problem. Mein Freund (18) und ich (17) sind noch frisch zusammen, also gerade mal 2 Wochen. Wir führen noch keine glückliche Beziehung und diskutieren und streiten viel und das in der eigentlichen Verliebtheitsphase.. Wir sind in manchen Dingen sehr unterschiedlich und darüber muss auf jeden Fall mal gesprochen werden.. Ein großes Problem ist sein Alkoholkonsum.. Er betrinkt sich und ich bin sehr gegen Alkohol. Ich verbiete es ihm nicht, zu trinken, aber ich möchte es nicht dass er im betrunkenen Zustand ist.. Genauso mit Feiern.. Er will gerne mit seinen Freunden aber ich möchte es nicht, man kann gerne zusammen feiern gehen aber nicht er alleine.. Ich mag es einfach nicht und bin kurz vorm Schlussmachen auch wenn ich es gar nicht will und es wehtut.. aber er geht kaum auf mich zu.. Was soll ich nur tun? Es kann so nicht weitergehen..

LG

...zur Frage

Betrunken die ex anschreiben?

Ich habe betrunken meine Ex angeschrieben und ihr gesagt das ich sie liebe wieso tut man sowas wenn man betrunken ist die Beziehung ist schon 6 Jahre her liebt man die Person ehrlich oder ist das nur der Alkohol

...zur Frage

Soll ich meiner ex schreiben?

Ich (M22) Überleg mir schon den ganzen morgen ob ich meiner ex (19) schreiben soll. Zu unserer Geschichte. Wir sind sein ca. 1 1/2 Jahren getrennt und verstehen uns noch ganz gut. Sie hat damals Schluss gemacht weil ich mich zu oft, mit einem Freundeskreis von mir wo sie nicht mag, Alkohol mäßig abgeschossen hab. Des hat unsere Beziehung damals ziemlich belastet. Gestern hab ich sie auf einem fest gesehen und wir haben viel geredet und uns echt gut bestanden. Sie hat mir vor 5 Wochen mit ihrem neuen ex Schluss gemacht und mir gesagt,dass sie mich nicht verlieren will aber nur befreundet sein will. Ich hab ihr damals gesagt dass des nicht nicht geht weil ich der Meinung bin das Männer und Frauen nicht nur freundet sein können. Aber das ist ein anders Thema :D. Ich empfinde noch was für sie. Das hab ich ihr auch gesagt und sie versteht mich aber kann es nicht erwidern. Zu meiner frag. Soll ich ihr schreiben? Ich mein von nichts kommt nichts aber sie hat mir schon oft klar gemacht das unser Kapitel zu Ende ist.

...zur Frage

Mein Freund geht morgen Abend feiern, und wird auf jeden Fall Alkohol trinken ich hab aber ein Problem damit?

Hallo, ich und mein Freund sind 4 Jahre zusammen. Alkohol war bei uns immer ein Tabu Thema ,haben beiden während unsere Beziehung nur am Anfangs Alkohol getrunken und seit 3 Jahren aus einem privaten Gründen gar nicht mehr . Nun geht er mit Kumpels feiern und er wird Alkohol trinken . Jetzt habe ich Angst und bin Einfersüchtig das er unter Alkoholeinfluss mir fremdgeht oder andere Mädels an macht, weil er seine Alkohol Grenzen nicht kennt . Hab einfach Angst das etwas passiert.

Ist das normal das ich Angst habe ?

...zur Frage

Angststörung beeinträchtigt meinen alltag?

Ich glaube ich habe ein Problem. Ich bin mal ehrlich und zwar habe ich ab und zu mal drogen konsumiert (amphetamine) mal als Ecstasy Tablette oder gesnieft. Und fast jedes Wochenende Alkohol... bin auch dabei das momentan zu ändern weil ich keine Lust mehr habe und auch geschockt bin wenn ich mir meine Freunde anschaue wie es jedes Wochenende mehr wird und sich manche so weg ballern das es einfach nur unmenschlich ist (ich glaube jeder einzelne da der dort chillt hat ein alkohol/drogen problem) ich habe aufgehört bevor es zu spät für mich ist und das klappt auch sehr gut denke nichtmal mehr wirklich darüber nach (bin 19) und jetzt zum eigentlichen Problem ich hatte schon immer ne leichte soziale phobie aber seit den drugs und alles oder besser gesagt auch seit meiner neuen Schule (dieses Jahr im Sommer) ist es so schlimm mit meiner sozialen Phobie das ich sogar paar Tage nicht in die Schule gegangen bin um zu vermeiden das ich reden muss. Ich muss nur meinen Finger heben und schon macht sich ein spanisches Gefühl in meinem Bauch zusammen und mein Hals schnürt sich zu, ich melde mich garnicht mehr und vermeide jeglichen Kontakt mit Schülern und ständig hab ich Angst das ich im Unterricht ja einen "hustanffall" bekommen könnte. Ich bin durchgehend nervös und mittlerweile ist es so schlimm das ich das sogar manchmal am frühstücjstisch mit meiner familie bekomme, da will ich gerade meinen tee trinken aus meiner Tasse und dann fange ich an während ich die Tasse zu meinem Mund führe mit der Hand zu zittern und ein komisches Gefühl im Nacken macht sich breit als würde ich die Kontrolle über meinen Kopf verlieren und alles um mich herum wird irgendwie dunkel ich fühle mich einfach extrem unwohl.. ist das eine angststörung ? Haben es die drogen vielleicht verstärkt ? Was kann ich dagegen tun ich hsbe keine Lust mehr in so einer ständigen Nervosität zu leben. Lg

...zur Frage

Ich KANN nicht Schluss machen und fühle mich unter Druck gesetzt?

Hey erstmal vorne weg ich WILL nicht mit meinem Freund Schluss machen wir sind erst seit einer Woche zusammen und ich habe ihn unglaublich doll lieb. Das Problem ist bloß dass ich weiß WENN ich schluss machen würde würde es ihn zerstören, seine letzte trennung hat er schwer verkraftet und erst seit er mich kennt und wir viel unternommen haben und nun zusammen sind geht es ihm wieder gut. Er sagt es nie, aber ich weiß es und dadurch fühle ich mich total unter Druck gesetzt, obwohl ich ja garnicht Schluss machen will... Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?