Ex-Frau soll Steuer nachzahlen aufgrund Unterhaltsleistungen, die nicht erbracht wurden

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mache einen fristgerechten Widerspruch an das Finanzamt und stelle den Sachverhalt dar. Meiner Kenntnis nach muß vor einer Unterhaltzahlung eine Vereinbarung getroffen werden, ob die Zahlung vom Zahler steuerlich abgesetzt oder vom Empfänger versteuert wird. Der EX müßte ja sonst Ü-Belege haben, falls das ganze zivilrechtlich (Gericht) geklärt würde.

Wenn dein Ex angeblich Unterhalt gezahlt hat, den er steuerlich geltend gemacht hat, muss er ja Belege haben. Da soll das Finanzamt sich an ihn selbst wenden. Was sollst du denn da ausrichten?

Und was ist mit der Anlage U, die ich angeblich unterschrieben und somit zugestimmt habe? Fällt das außer Acht?

0

Meine Ex-Frau weigert sich die letzt gemeinsame Steuererklärung zu unterschreiben. Was passiert wenn ich die ohne den Unterschriften zum Finanzamt schicke?

Meine Ex verweigert jeglichen Kontakt zu mir, reagiert nicht auf anrufe oder sonstige Versuche der Kontaktaufnahme. Kann ich die Erklärung auch ohne der Unterschrift meiner Ex abschicken? Wie ist der weitere Weg? Kann mir einer helfen??

...zur Frage

Kann man als Industriemechaniker beim Finanzamt in der Steuererklärung Acetylen im Wert von 680€ als Werbungskosten absetzen?

...zur Frage

Belege vom Finanzamt zurückerhalten, aber kein Schreiben dazu?

Am 29.02. habe ich meine Steuererklärung beim Finanzamt eingereicht und den Lohnsteuerbescheid dazugepackt. Gestern habe ich Selbigen kommentarlos vom Finanzamt zurückerhalten. Kann ich aufgrund dessen zumindest schonmal davon ausgehen, dass die Steuererklärung bearbeitet wird?

...zur Frage

Steuererklärung von 2014/2015?

Servus,

ich habe ein Schreiben vom Finanzamt bekommen, dass ich meine Erklärung von 2014/2015 nachreichen soll.

Aber ich habe noch nie eine Steuererklärung gemacht...

hat jemand Tipps?

Denn Dokumente habe ich aufgrund meiner negativen Vergangenheit nicht mehr.

Grüße

...zur Frage

Steuerprüfung bei Angestellten trotz jährlicher Steuererklärung?

Ich gebe jedes Jahr (als Angestellter) meine Steuererklärung ab, und habe auch jedes Jahr einen Steuerbescheid zugeschickt bekommen.

Für meinen letzten Steuerbescheid möchte ich Widerspruch einlegen, da ich auf ganzer Linie veräppelt werde.

Kann das Finanzamt, aufgrund meines jetzige Widerspruchs die letzten Jahre aufrollen lassen, und neu prüfen?
Meine Angst ist, dass die Werbungskosten, die jetzt nicht akzeptiert worden sind, aber in der Vergangenheit, dass die jetzt z.B. die letzten 5 Jahre aufrollen, und sagen, dass die es rückwirkend ebenfalls streichen und ich somit Geld zurück zahlen muss.
Zudem habe ich die Steuererklärungen samt Rechnungen der letzten Jahre nicht mehr vollständig da.
Wie lange muss ich Rechnungen überhaupt der letzten Jahre nach Steuerbescheid noch aufbewahren?

Bin für jede Unterstützung dankbar.

...zur Frage

Finanzamt - Verplichtung von Steuererklärung?

Guten Tag,

ich war in Deutschland und hier habe ich gearbeitet. Jetzt bin ich zurück in meinem Heimatland Tschechien. Und hier habe ich Verplichtung eine Steuererklärung  machen (ich weiss genau nicht, was heißt das, weil ich nicht so gut deutsch spreche. Ich meine die Dokumente, die jedes Person muss jedes Jahr für Finanzamt machen).

Ich habe gehört, dass Finanzamt schickt immer Dokumente mit Steuern (nochmal weiss ich genauer Name nicht) schicken gegen Februar - elle meine Ex-Kollegen von Arbeit haben sie schon. Aber ich habe nichts - trotztdem habe ich mich abgemeldet am Amt und meine neue Adresse in CZ habe ich gegeben.

Ich habe mehrmals am Finanzamt geschrieben, aber bis jetzt habe ich keine Antwort. Rufen möchte ich nicht, weil 1 minute kostet 1 Euro, und mit Finanzamt ist das immer für lange (latztemal war das 17 Minuten!).

Also, meine Frage ist - ist Finanzamt verplichtet mir meine Dokumente mit Steuern (ich weiss nicht, wie heisst das) in Tschechien schicken? Oder muss Finanzamt nichts und ich muss meinem Finanzamt in Tschechien eine Strafe zahlen?

Vielen Dank im voraus für Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?