ex-frau heiratet wieder - später erneute scheidung ( versorgungsausgleich )

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie behält den ersten Versorgungsausgleich, weil damit die Zeit ausgeglichen wurde, in der diese Ehe bestand.

Und was sie in der Zukunft macht, ändert nichts am bereits durchgeführten Versorgungsausgleich.

Eine Ehe hat mit der anderen nichts zu tun. Ein einmal festgestzter Versorgungsausgleich bleibt bestehen - egal wie oft der andere wieder heiratet

Was möchtest Du wissen?