Ex-Frau gönnt Exmann keine neue Beziehung

8 Antworten

Keine Chance. Kenne ich nur zu gut. Wenn eine Partei "hetzt" hört das nie auf. Denn Eltern sind Eltern und Kinder beeinflussbar. Auch wenn es nervt - entweder Du lebst mit dem Zusatzstress, oder schmeisst die Flinte ins Korn.

da wird sich dein Freund entscheiden müssen! Du und damit wieder ein richtiges Leben, oder sein Sohn, der aber vielleicht irgendwann (so mit 16) von alleine darauf kommt das sein Vater nicht so ist wie seine Mutter es ihm beibringt.

er möchte aber weder seinen sohn noch mich verlieren...

0

Das Problem ist Dein Freund, da nicht nicht eindeutig und unmißverständlich darauf besteht das die Ex alles zu unterlassen hat , was eine gute Vater-Sohnbeziehung stört.

Viele Männer sind da leider unheimlich feige und kuschen weiterhin im Sinne der Ex. Das ist eine Machtfrage und solang Dein Freund sich nicht wirklich abgrenzt hört die rachsüchtige Ex nie damit auf. Besonders fies ist es da sie das Kind dazu mißbraucht.

Wenn die Ex Eure Beziehung dermaßen stört, das es übers Kind immer wieder zu schweren seelischen Verletzungen kommt, kann der Vater beantragen das Kind zugesprochen zu bekommen. Sollte Ex es soweit treiben das Kind Euch erpresst, weil Ex es manipuliert hat :( und es keinen Kontakt mehr zum Vater haben will solange Du da bist! führe darüber ein Tagebuch..( ein Kalender ist sehr gut geeignet)

Dazu müßt ihr alles genaustens dokumentieren, Mentoring einschalten und der Ex es wirklich mitteilen das ihr von ihr ein im Sinne des Umgangsgesetzes entsprechendes Verhalten erwartet.Auch geht zum JA, wegen der Schikanen , dann ist das schon mal festgehalten, ihr handelt im Interesse des Kindes.

alles Gute Dir ;)h

danke.....

das mit dem kalender mach ich ab sofort....

0

Meine Tochter hat einen Freund mit 14?

Hallo! Ich brauche Rat! Ich bin Mama einer wunderbaren 14-jährigen Tochter. Wir sind eigentlich wie gute Freundinnen und das finde ich super! Heute morgen hat meine Tochter mir gesagt, dass sie einen 16-Jährigen Freund hat. Die beiden sind wohl schon etwas länger zusammen. Mir passt das echt nicht in den Kram! Meine Kleine ist 14, also noch ein Kind. Ich fühle mich als Mutter fast schlecht, weil ich sie einer solchen 'Gefahr' (Wenn man das so nenne kann!?) aussetze. Ich möchte nicht, dass sie zusammen sind und das habe ich ihr auch direkt klar und deutlich gesagt. Ich habe gesagt, dass sie sich sofort trennen soll und so weiter. Sie ist auf ihr Zimmer gerannt und hab abgesperrt, sie redet nicht mehr mit mir und wenn sie dann doch mal was sagt, ist sie respektlos und meint ich solle sie in Ruhe lassen. Sie ist ein Kind! Was kann ich tuen, dass sie sich trennt? Ich will nicht, dass sie einen Freund hat!! Hab ich sie nicht richtig erzogen? Mit 14 einen Freund- So weit kommts noch!

Was kann ich tun?

...zur Frage

was kann mann tun, wenn die mutter das kind manipuliert, um das besuchsrecht des vaters nüchtig z

mein lebensgehrte hat mit seiner ex frau eine liebe tochter.ich liebe sie und spüre, dass sie mir das gleiche entgegen bringt. alles lief gut, bis der mutter des kindes das gespannt hat. jetzt verbietet sie oder bewusst vermeidet)sie jeglichen kontakt mit uns. mein lebensgefährte darf jetzt nur noch ab und zu einen kleinen spaziergang unternehmen und sie am gleichen tag nachhause bringen.wir wohnen 100 km weitentfernt und wünschen uns,dass die kleine, wie bisher, in we im monat mit uns zuhause verbringen darf. mich betrifft das persönlich sehr, da ich die kleine sehr mag und kann kaum meinem freund so leiden sehen. er zahlt nicht nur für die kleine, sondern auch für ihre mutter. bitte u.rat

...zur Frage

Zusammenziehen mit Mann in Scheidung und Kind?

Hallo zusammen. Ich habe da ein wichtiges Anliegen und zwar: Ich habe einen Freund, der sich in der Scheidung befindet und er hat eine 2 jährige Tochter. Mit der Kleinen komme ich echt super zu recht und sie mag mich sehr. Jedoch benutzt seine noch Ehefrau die Kleine als Druckmittel um uns auseinander zu bringen und verbietet uns zusammen zu ziehen. Ich weiß dass sie nichts machen kann gesetzlich wenn ich Zeit mit ihm verbringe und das Kind dabei ist, solange das Wohl des Kindes nicht gefährdet ist aber wie ist das mit Zusammenziehen? Kann sie da irgendetwas tun? Wie sieht das gesetzlich aus? Muss mein Freund Angst haben, dass die Frau ihm das Kind wegnimmt? Zu der Mutter: Sie hat eigentlich kein Interesse an dem Kind, hat keine Arbeit, hat sich nach Leipzig verzogen (3 Std von uns entfernt ) und ihre Wohnung wird vom Staat finanziert. Sie kann sich finanziell nicht um das Kind kümmern und hat auch sonst keine Ahnung wie man ein Kind versorgt, erzieht, beschäftigt usw.

...zur Frage

Soll ich mit meinem Freund schlussmachen wegen seines Kindes?

Hallo ich und mein Freund sind seid 2 jahren zusammen. Es ist alles Perfekt bis auf sein Kind. Ich komme mit dem Kind (7 J.) nicht klar. Mein Freund ist alleinerziehender Vater. Also das Kind wohnt bei ihm. Anfangs fand ich das Kind total Süß aber mittlerweile regt es mich nur noch auf. Das Kind ist jedes 2 te wochenende bei seiner Mutter. Das ist für mich die schönste Zeit mit mein Freund. Wenn wir zu 3 sind bei mein Freund. Und wir schauen einen Film an ich darf dann nicht mit mein Freund kuscheln dann ist das Kind gleich beleidigt und will das sein Papa mit ihm kuschelt und nicht mit mir. Oder wenn er ihn ins Bett bringt eine Gutenacht geschichte vorließt und er weiß das ich da schlafe dann will er das sein Papa bei ihm bleibt und nicht mit mir zusammen schläft. Er regt mich mittlerweile nur noch auf. Das Kind hat warscheinlich Angst sein Papa an mich zu verlieren und ist eifersüchtig. Da seine echte Mutter ihm schon in stich gelassen hat. Aber so kann ich nich mit mein Freund weiter eine Beziehung führen. Wenn wir dann abends Sex haben wollen habe ich immer Angst wenn das Kind reinplatzt weil es nicht schlafen kann. Ich kann mich nicht entspannen. Mein Freund darf mich nicht mal anfassen vor dem Kind, nicht mal ein Kuss geben weil er sonst beledigt ist. Sonst ist das Kind lieb zu mir will mit mir spielen. Ich bekomme durch solche Aktionen so ein Ärger auf das Kind. Ich hoffe es gibt irgendjemand der das verstehen kann? Ich liebe mein Freund überalles und könnte mit ihm eine Familie vorstellen aber aber wegen dem Kind überlege ich mir ob das alles überhaupt Sinn macht ob ich nicht lieber Schluss machen soll wegen sein Kind. Weil so kann ich auch nicht weitermachen. Gibt es Frauen die das gleiche Problem haben? Ich hab keine Ahnung was ich tun soll :( Ich danke jeden der sich das durch ließt und mir tipps gibt wie ich weitermachen soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?