Ex frau geht Abends weg und lasst Kind allein zuhause

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als erstes, deine Ex darf jeden Freund oder Bekannten dazu auffordern, dass sie auf das Kind aufpasst.Ob du ihn kennst oder nicht. Dagegen kannst du leider nicht machen. Auch wenn sie nur auf dem Balkon steht raucht und/oder telefoniert kann man rechtlich dagegen vorgehen, aber ich würde erst einmal mit ihr reden.(Da man keine 100% Sicherheit gibt, dass man den Prozess gewinnt) Wenn deine ,,Quelle´´zuverlässig ist und sie WIRKLICH das Kind ohne Aufsichtsperson alleine lässt , verletzt sie dadurch ihre Aufsichtspflicht.

Ich würde mir auf JEDEN Fall einen Anwalt nehemen!

Lg Zoe

Sleipnir0815 05.07.2011, 23:35

Wenn wichtige Termine sind ist es ja okay. Aber wenn jetzt jemand auf mein Kind aufpasst dann Müsste ich wenigstens darüber informiert werden oder für was habe ich dann es Sorgerecht wenn sie eh macht was sie will. Falls ihr etwas passiert (Kind). Und das mit dem Balkon gestehe da hab ich schon versucht mit ihr zu reden. Hat sie aber komplett abgeblockt. Da ich einen Monat ca ihre Rechnung vom Festnetz gezahlt hab stehen ja die Anrufdauer drauf. Und des sind am Tag immer zwischen 8-12 Std. Hab grad eben nach gesehen.

0
ChanatalZoe 06.07.2011, 14:03
@Sleipnir0815

Deine Ex Frau, muss dir nicht zwingend sagen wer auf dein Kind aufpasst. In der Zeit wo das Kind bei ihr ist kann sie tun was sie möchte (solange es das Kindeswohl nicht gefährdet). Wenn sie wirklich solange telefoniert und das Kind VERNACHLÄSSIGT , dann würde ich einen Anwalt ausuchen und eventuell das alleinige Sorgerecht beanspruchen. Durch das Sorgerecht, hast du das Recht das Kind zu sehen, wenn es abgesprochen ist. Aber nur weil du das Sorgerecht mit trägst musst deine Ex dir nicht alles sagen was sie tut.

0

Wenn sie auf die Kinder nicht ausreichend aufpasst und die Kinder sind gefährdet dann solltest du etwas unternehmen, aber wenn sie abends ausgeht und für ordentliche Betreuung sorgt durch wen auch immer(großeltern, Babysitter, Freunde )auch wenn du sie nicht kennst dann kannst du nichts machen, solange keine gefärdung vorliegt. Sie hat ja auch das recht wegzugehen und sich mit anderen zu treffen, erpressen sollte sie dich nicht unbedingt, ist nicht schlau von ihr.

wenn sie das mehrmals oder auf dauer tut verletzt sie das sorgerecht. dann das hat ja sie und nicht irgendein babysitter.

wenns nicht anders geht von terminen ist es ja verständlich. aber wenn sies tut nur um sich zu amüsieren ist das schon etwas makarber.

aber ob es rechtlich verboten ist weiß ich nicht.

Du müsstest langsam wissen das KM alles machen dürfen ohne Konsequenzen fürchten zu müssen!!

Meine Ex macht schon seit 3 Jahren was sie will ohne Konsequenzen!!!

Was möchtest Du wissen?