Ex fordert Geld zurück was er mir nie geliehen hat

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn aus diesem "Zettel" eindeutig hervor geht,

dass er für DEINE Verbindlichkeit eingetreten ist, hat er durchaus Chancen auf Rückzahlung klagen zu können. Ob du zahlen kannst, ist dann erst einmal uninteressant. Er könnte einen Titel erwirken und dann 30 Jahre lang bei dir pfänden.

Ich weiss leider nicht was auf diesem "Zettel" steht, da ich diesen nie lesen konnte. Er hat mir damals nur erzählt, das er sich das von meinem alten Freund hat unterschreiben lassen, das er das Geld bekommen hat.

0
@HexeJJ

Wenn er zu einem seriösen Anwalt geht, wird dieser die Legitimation der Forderung natürlich prüfen. Ein Anwalt will sich schließlich nicht vor Gericht lächerlich machen. Nur wenn dieser "Beleg" eine rechtliche Handhabung ermöglicht, wird ein Anwalt tätig.

Du kannst ja erst einmal eine Kopie dieses "Zettels" verlangen.

0

Was soll das denn?? Wenn er ohne Dein Wissen Deine Schulden beglichen hat..hat er sicher auch keinen von Dir unterschriebenen Schuldschein!!

Er hat es aus freien Stücken getan, nicht auf Dein Verlangen und nun nach dem AUS hat er Forderungen? Mach Dir darüber keinen Kopf..wenn er keine Beweise gegen Dich vorbringen kann..laß ihn zum RA gehen..da wird er bestimmt nichts erreichen und nur Geld zahlen müssen für..NICHTS!

Rechtlich wird er wohl wenig Chancen haben. Was nun fair ist, musst Du selbst herausfinden, wenn Du genau weißt, was damals gespielt wurde.

Ganz einfach ... er soll sein Geld von dem zurueckfordern, dem er es gegeben hat. Es war ja seine alleinige Sache damals, jemandem Geld zu geben. Du hast das nicht verlangt.

Wie hoch ist denn der Betrag, lohnt es sich darum zu streiten?

Es geht um ca. 300 Euro.

0

Da wird ihm der Anwalt auch nicht helfen können, denn er hat ja einen Vertrag mit dem Bekannten geschlossen, nicht mit dir!

Da dein Ex das aber getan hat, damit dich der Bekannte in Ruhe lässt, solltest du so fair sein und ihm das Geld zurückgeben.

Ich habe ihm angeboten es in Raten zurück zu bezahlen da ich alles auf einmal nicht aufbringen kann, dies lehnte er jedoch ab und setzte mir eine Frist von ein paar Tagen.

0

Wenn Dein Exfreund einem anderen was schenkt, ist es nicht Dein Problem.

Hallo HexeJJ,

ich verstehe die Frage nicht ganz:

Du hast einem alten Freund Geld geschuldet? Und wolltest es nicht zurückzahlen?

Das ist kein feiner Zug.

Nun hat aber dein Ex-Freund das Geld für dich zurückgezahlt. Da wäre es doch wohl selbstverständlich, wenn du für deine Geldschulden gerade stehen würdest. Ist doch unerheblich, ob du sie dem alten Freund zurückzahlst oder deinem Ex.

Ich verstehe das ganze Theater nicht.

Gut. Rechtlich wird er nicht viel gegen dich unternehmen können. Aber ich könnte mit so einer Schuld nicht leben.

Alles Gute

Virginia

Nein nein, ich habe ihm Geld geschuldet und es in Raten bei ihm abgezahlt. Als mein Ex davon erfuhr, zahlte er ihm das restliche Geld auf einmal zurück ohne das ich etwas davon wusste und nun möchte er alles auf einmal von mir, was ich ihm nicht geben kann. Ich kann es nur in Raten zahlen, was er aber nicht möchte.

0
@HexeJJ

Da kannst du dich zurücklehnen und der Dinge harren, die da kommen.

Wenn du es nicht auf einmal zurückzahlen kannst, könntest du es auch nicht, wenn er gerichtlich einklagen würde. Und selbst ein Gericht würde das nicht verlangen.

Also zahl es ihm in Raten zurück... Und wenn er das nicht will, soll er es ganz bleiben lassen.

2

Gib deinem Kumpel einfach die Kohle zurück die du dir genommen hast. Ist doch selbstverständlich. Er war so nett dir ein Teil seines Geldes zu überlassen und dir muss man erst anfangen zu drohen das du das Geld wieder zurück gibst?

Arm, wirklich arm.

Ich glaube, du hast die Frage nicht ganz verstanden.

2
@Franticek

Woher willst du das wissen? Liest du in meinem Post irgendeine Antwort auf irgendeine Frage heraus? Würde mich echt interessieren.

0

Du warst nie ein Teil der vereinbarung, selbst mit dem Anwalt werden sie nicht an das Geld kommen solange es keinen schrichtlichen Vertrag gibt, wo drin steht wie viel du dem Typen geschuldest hast, und ob du es zurückgeben musst, bzw solange deine Unterschrift nicht darauf steht. Geldschulden sind Ehrenschulden..

Was denkst du wohl warum eine Bank sich immer so stark absichert? ;)

Gib ihm doch einfach das Geld wenn er es für dich bei deinem anderen Kumpel schon bezahlt hat <.<

Gib ihm doch einfach das Geld wenn er es für dich bei deinem anderen Kumpel schon bezahlt hat

Eine sinnvolle Option, aber lass dir dann wiederum schriftlich von beiden mit Unterschrit auf demselben Zettel bestätigen, dass der Hase dann endgültig gegessen ist, nicht dass es ein Bäumchen-wechsel-dich-Spiel ohne Ende wird...

0
@charis0110

Ja, vergessen Entschuldige. Ich hatte weiter gedacht als geschrieben. Passiert mir öfter. Ich musste den Text oben auch schon 4 mal editieren.. :D

0

Es ist zumindest eine moralische Schuld und sollte zurückbezahlt werden.

Was möchtest Du wissen?