ex cheferzählt überall von arbeitslosigkeit

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass er von Deiner Arbeitslosigkeit erzählt hat, ist unschön, was willst Du aber dagegen machen? Lohnt meistens nicht.

Wenn es mehr als 3 Wochen dauert, kannst Du Dich an das Amt wenden und die fordern das von Amts wegen ein. Ihm wird dann eine Strafe angedroht, die das Amt auch bei Unterlassung durchsetzt.

Memmenie 02.11.2012, 14:08

genau, denn er ist verpflichtet das formular auszufüllen.

0

sag dem amt dass sie die firma selber kontaktieren sollen , da du ja das formular nicht zurückgeschickt bekommst. Das der chef von deiner arbeitslosigkeit erzählt, hast du nur mal in der sms mitgeteilt bekommen. Letztendlich hast du aber keine genauen beweise dafür. Mach dir nix draus, geredet wird immer viel.

Das ist ein Verstoß gegen den Datenschutz. Er hat nichts weiterzuerzählen, was ihm vom Amt geschickt wird. Frage beim Amt mal nach, ob inzwischen was eingegangen ist. Wenn nicht, lass dir dort nochmal was ausdrucken und geh persönlich hin. Kopf hoch, Rücken gerade und rein.

Dort sagst du:

"Füllen Sie mir bitte diese Arbeitsbescheinigung aus. Ich warte solange."

Wenn du sie dann in den Händen hast, fügst du hinzu:

"Achja, sollte ich nochmal hören müssen, dass Sie Äußerungen über meine private Situation im Betrieb breittreten, werde ich ungemütlich!"

Memmenie 02.11.2012, 14:10

in der umsetzung schwer, denn wie es scheint , scheint sie auch eine sehr sensible dame zu sein. Das kann nicht jeder. Einfach drüberstehen!!!!

0
stelari 02.11.2012, 17:30

Datenschutz - papalapapp! die Daten sind für Arbeitgeber auf dem Amt öffentlich einsehbar. Eine Anzeige wegen übler Nachrede und gut is ...

0

Würde an deiner Stelle zur Gewerkschaft gehen, und mein restliches Geld bei der Firma einklagen. Hier würde ich an deiner Stelle deinen Arbeitsvertrag und deine letzten drei Lohnzettel mitnehmen. Ferner solltest du lernen deine Grammatik sowie deine Satzstellung zu Verbessern!!

Jenny2508 02.11.2012, 17:49

Sorry, meine Rechtschreibung ist eigentlich sehr gut xD aber im Internet zählt das doch eh nicht. Und da ich eh nur mit Handy online bin, achtet man automatisch nicht so krass drauf weil es total umständlich ist.

0

Defensiv anzeigen!

Jenny2508 02.11.2012, 14:07

Und was zeig ich da genau an?

0
Memmenie 02.11.2012, 14:08

dafür müsste sie aber den zeugen benennen, und ob DER dann aussagt ist so ne sache. Immerhin arbeitet der da ja (noch). Also eher weniger lukrativ .

0

Was möchtest Du wissen?