Ex bedroht Tochter, Vorgehensweise der Polizei in einem solchen Fall, wenn er zur Anzeige gebracht wurde?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Hawkeye44,

durch Eure Anzeige wurde gegen den Ex ein Strafverfahren (ich vermute mal wegen Bedrohung gem. § 241 StGB) eingeleitet.

In diesem Strafverfahren musste ihm die Polizei  rechtliches Gehör anbieten.

Das bedeutet, die Polizei hat ihn zur Vernehmung als Beschuldigten in einem Strafverfahren vorgeladen.

Fraglich ist nur, ob er der Vorladung Folge geleistet hat, denn verpflichtet war er hierzu nicht.

Von daher muss es nicht zwingend dazu gekommen sein, dass die Polizei tatsächlich mit ihm gesprochen hat.  

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob die Polizei den Beschuldigten vorgeladen hat oder nicht, kann man nur anhand der Akte feststellen .. vermutlich hat man den jungen mann vorgeladen und (falls er gekommen ist) mit ihm Tacheles geredet .. oder das haben seine Eltern erledigt .. wenn er sich seitdem nicht mehr gemeldet hat, ist doch alles ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei muss ja jeder Anzeige erst mal nachgehen. Sie werden sicherlich den Mann befragt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ihr könnt vor Gericht ein Kontaktverbot erwirken. Aber einer geistigen Behinderung ist es so eine Sache :-(.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann redet mit der Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?