Ex Arbeitgeber anzeigen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist doch bestimmt auf das Geld angewiesen, du brauchst es für den Lebensunterhalt. Natürlich musst du dann reagieren und ihn anzeigen. Auch schon deswegen, weil er wohl noch verdient, an solchen Billig-Arbeitsverträgen. Wenn du nichts zu verbergen hast, dann kann dir das Amt auch nichts anhaben. Auch wenn er noch so gute Beziehungen zu denen haben sollte.

Die Anzeige geht eher in die Richtung, dass er munter Steuern hinterzieht. Habe mich erkundigt, er darf mein Geld bis zum 15. zurückhalten. Wenn alle 450€ x3 abrechnen, gibt es bald gar keine normalen Jobs mehr.

0

auf jeden Fall, geh zum Arbeitsamt oder meld Dich beim Zoll (kein Witz die sind für die Überwachung zuständig)

Das mit dem Zoll hab ich auch schon gehört. Beim Amt bin ich lieber ruhig. Da hat er so seine speziellen Ansprechpartner die ihm alles mundgerecht servieren. Zahlen ihm ja auch immer schön die Förderung... Danke für Deine Antwort

0

Was möchtest Du wissen?