Ex angezeigt Rufmord?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also Rufmord gibt es nicht, man nennt das Verleumdung. Die Verleumdung ist strafbar, wenn du in deiner Qualität als Mensch herabgesetzt wurdest, das kann man hier annehmen. 

Im übrigen müsste sie dann beweisen, dass sie die Wahrheit gesagt hat, wenn sie angeklagt wird. Du musst beweisen, dass sie es rum erzählt hat.

Also such schon mal nach Zeugen, aber ja, du kannst sie anzeigen.

Im übrigen kannst du alle, die das Gerücht weiterverbreiten, wegen übler Nachrede anzeigen und die, die die fertig gemacht haben, allenfalls wegen Beleidigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist eher Verleumnung.

Aber ganz ehrlich...klärt es unter euch bevor ihr rechtliche Schritte einleitet und du achte in Zukunft, was für eine Freundin  du nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mal ganz ehrlich - ihr benehmt mich beide wie Kleinkinder, denen man gerade das Lieblingsspielzeug weggenommen hat.

Falls Ihr glaubt erwachsen zu sein benehmt Euch gefälligst auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm schwierig. Rufmord auf jeden Fall nicht. Aber vlt wegen Mobbing oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TechnologKing68
17.08.2016, 05:38

Beides keine existenten Straftatbestände, Verleumdung heisst das Wort.

0

Was möchtest Du wissen?