Ex angeschrieben - schreckliches Gefühl..?

3 Antworten

Die Quintessenz deines Problems: deine Ex schreibt angenehm und dein Date nicht.

Da frage ich mich, ob es nicht echt wichtigere Dinge gibt als das. Du hast doch nicht vor, eine Beziehung per WhatsApp zu führen, oder? Also mich würde das auch nerven, wenn man mir sagt, dass ich beim Schreiben kalt sei. Sie küsst dich, ihr kuschelt...sie gibt dir also Wärme, wenn ihr euch seht. Darauf kommt es doch an, oder nicht?

Aus Frust heraus die Ex anzuschreiben - klar bekommst du da ein schlechtes Gewissen. Weil dir ganz klar ist, warum du das getan hast. Es ist eine kindische Trotzreaktion. Unfair sowohl deiner Ex, als auch deinem Date gegenüber.

Du musst sie ja nicht für immer aus deinem Leben streichen. Aber sie dann anzuschreiben, wenn du gerade mal Stress mit einer anderen hast, das ist billig.

Sie küsst dich, ihr kuschelt...sie gibt dir also Wärme, wenn ihr euch seht. Darauf kommt es doch an, oder nicht?

Nein. Weil es viele Menschen nur als Mittel zum Zweck einsetzen. Da ist nichts Ehrliches dabei!

1
@Nashota

Und wo genau liest du, dass es für sie nur ein Mittel zum Zweck ist? Dafür gibt es keinerlei Anhaltspunkte.

Unehrlich finde ich eher, was manche Leute für ein Theater in WhatsApp veranstalten. Überschwängliche Freude, wenn sie in Wirklichkeit überhaupt keinen Bock auf Kommunikation haben. Da finde ich es ehrlicher, wenn man einfach nicht so viel schreibt und auf die tausend Smilies verzichtet.

Wenn sich die Fragestellerin mit ihrem Date trifft und dort immer nur die kalte Schulter bekommt, dann würde ich mir Sorgen machen. Es zählen die Taten und der Eindruck von Angesicht zu Angesicht. Nicht das blöde Getippe mit dem Handy.

0
@offeltoffel

Lies nochmal den Threadtext.

Was geschriebene Worte angeht, ist es wie beim gesprochenen Wort: Waffe oder Gefühl. Wer schon direkt blöde fragt, ob jetzt aufgegeben wird, der ist offensichtlich der Meinung, man müsse ihm (ständig) in den Arsch kriechen. Im Klartext: Der hält sich für was Supertolles.

Taten zählen rein theoretisch sicher mehr als Worte. Aber wer mit Taten nur falsche Signale sendet, und das tun definitiv genug Menschen, um ihren Vorteil zu bekommen, kann auf küssen und kuscheln zu gut deutsch geschissen werden!

Man muss nur bereit sein, seine eigene Naivität zu erkennen und abzulegen.

0
@Nashota

Du und ich, wir haben wohl ein ziemlich unterschiedliches Weltbild.

Ich versetze mich gerade in die Lage des Dates der Fragestellerin. Es muss ja nicht sein, dass sie bereits Hals über Kopf in sie verliebt ist. Aber sie verstehen sich gut, sie fühlen sich einander hingezogen. Auf einer Party kommt es dann dazu, dass sie sich küssen. Mehr noch - sie tauschen Zärtlichkeiten aus, kuscheln, verstehen sich gut. Dann fängt die Fragestellerin an, ständig zu schreiben. Wie gehts dir, was machst du grad, blablabla. Ich hätte gar keine Lust, mich da ständig drauf einzulassen. Ich würde mir wünschen, dass man es ruhig angehen lässt, sich vielleicht auch mal so verabredet. Also schreibe ich kurz angebunden zurück, weil mir das doofe Handy einfach nichts gibt. Dann werde ich gleich angemacht, warum ich so kalt und gefühllos bin. Ganz ehrlich? Dann hätte ich schon kaum noch Lust auf sie. Würd ich mir denken: wenn das JETZT schon so ein Theater gibt, wie wird das erst mal später?

Vielleicht fühlt sie sich einfach in die Ecke gedrängt. Ich sehe keinen Grund ihr zu unterstellen, dass sie unehrlich ist oder sie nur ausnutzt. Natürlich kann das sein, aber davon würde ich nicht direkt ausgehen. Wir kennen hier doch eh nur eine Seite und eine halbe Story. Und aus dem, was man hier von den beiden liest, leben sie wohl in anderen Welten und haben andere Vorstellung von einer sich anbahnenden Beziehung (genau wie wir beide hier). Von daher...soll wohl vielleicht einfach nicht sein.

0
@offeltoffel

sie verstehen sich gut, sie fühlen sich einander hingezogen

Eben nicht. Hier fühlt sich, wie so oft, nur einer richtig hingezogen. Und der andere weiß und merkt das und fängt an, dumme Spielchen zu spielen. Der oben zitierte Satz mit dem Aufgeben ist das beste Beispiel.

0
@Nashota

Es gibt doch tausend Abstufungen zwischen "jemanden lieben" und "jemanden ausnutzen". Ich kann doch mit einer Frau knutschen und kuscheln, auch wenn ich nicht total verknallt sind. Sowas entwickelt sich eben langsam. Und wenn ich in der Phsae merke, dass jemand da eine ganz andere Vorstellung hat, dann ist es mein Recht anzumerken, dass das ganze womöglich doch keinen Sinn hat.

Egal wie oft du das wiederholst...nirgendwo steht, dass sie Spielchen spielt. Diese Infos haben wir:

Wenn sie sich treffen, sind sie zärtlich zueinander. Die FS ist verliebt, von der anderen wissen wir es nicht. Beim Schreiben will die FS viel, die andere wenig (aus unbekannten Gründen). Als die FS Kritik äußert ist die andere genervt und schlägt vor, das ganze zu beenden.

Da kann mir keiner erzählen, er wisse genau wie die beiden denken und wer da mit wem spielt.

0

Warum ist sie denn deine Ex, wenn sie so gut für dich war?

Das andere Mädel kannst du knicken, die spielt nur mit dir!

Ganz einfach : Lass es sein das wird nichts 

Viel glück:)

Was will er mir evtl damit sagen?

Hallo allerseits!

Gestern in der Arbeit (Ich bin im Einzelhandel) kam plötzlich mein Ex von vor etwa zwei bis drei Jahren in den Laden. Eigentlich kann man es nicht mal Ex nennen. Wir haben uns damals bloß ein paar Mal geküsst, es stand nie fest, dass das eine Beziehung ist und ich habe bereits nach ein paar Tagen gesagt, dass ich das im Moment doch noch nicht will, weil ich zu dem Zeitpunkt relativ frisch getrennt war. Dies war zu dem Zeitpunkt auch kein Problem, wir waren danach sogar noch eine ganze Weile befreundet, bis ich den Kontakt abgebrochen habe, da er mir zu eifersüchtig war.

Nun, auf jeden Fall haben wir eben ein bisschen geredet, was jeder im Moment so macht, was sich verändert hat etc. Dann sagte er mir, dass er eine neue Freundin habe und fügte hinzu: "Du wolltest ja nicht bei mir bleiben". Ich habe das dann später meinem Verlobten erzählt, der das auch ziemlich daneben fand.

Ich versteh ehrlich gesagt überhaupt nicht, was er mir damit sagen wollte. Ich bin darauf zu dem Zeitpunkt auch nicht weiter eingegangen. Mein ihr, er wollte mir damit ein schlechtes Gewissen machen, weil ich nichts festes wollte? Oder was sollte das?

Danke für produktive Antworten. :)

...zur Frage

Freundin geschlagen, schlechtes Gewissen obwohl sie schuld war?

Hab meine Ex Freundin geschlagen (Mit der flachen ins Gesicht) nachdem sie mich mit 5 Typen betrogen hat und ich ihr 5.000 Euro überwiesen hab für den Umzug, weil ich ihr vertraut hab und sie mich nachdem sie das Geld hatte erstmal bei nem anderen Typen war und ihm einen geblasen hat... Eigentlich viel zu heftig was sie da gemacht hat, aber ich fühle mich trotzdem schlecht das ich sie "geschlagen" hab. Aber auch erst nachdem ich die Memo bekommen hab wo sie drüber redet wie sie dem Typen einen bläst, ich neben ihr im Bett liege und sie dann so sagt "Finde ich nicht schlimm" ist mir die Sicherung durchgebrannt und wollte sie vor die Tür stellen. Dann hat sie mich getreten und ich hab ihr mit der flachen eine drübergezogen.

Muss ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben?

...zur Frage

Ich bin schwanger und kann das rauchen einfach nicht lassen. das schlechte gewissen macht mich alle.wer hilft?

ich bin in der achten woche schwanger, ein geplantes wunschkind. ich habe gesagt, sowie ich schwanger bin, höre ich auf mit rauchen. aber es funktioniert nicht und das schlechte gewissen meinem baby gegenüber macht mich echt alle. wie komme ich endlich weg von dem kraut?mein lebensgefährte raucht leider auch und ich bettel ihn solange an, bis er mir ein stück dran lässt oder mir eine gibt. ich selbst kaufe mir schon keine mehr, aber es klappt trotzdem nicht ganz.habe es auch über rauchfrei.de versucht, aber war wohl nix...hilfe...

...zur Frage

Mein Ex ist mit mir "fremdgegangen". Sollte ich das seiner Freundin sagen oder sollte er das machen?

Ich & Mein Ex haben ein ziemlich gutes Verhältnis, sind mittlerweile such Beste Freunde bloß seit Dienstag haben wir was mit einander, jeden Tag. Er hat zwar voll das schlechte Gewissen aber macht es trotzdem weiter. Ich will noch was von ihm und lege da ziemlich viel Hoffnungen rein. Er ist auch "Eigentlich" kein fremdgänger. Er meinte zu mir ich soll schweigen bis ins Grab. Aber ich weiß jetzt nicht ob ich es ihr sagen soll oder ob er das machen soll. Weil er will auch schweigen bis ins grab..

...zur Frage

Streitereien mit meinem Freund?

Mein Freund (20) und ich (17) führen eine Fernbeziehung und haben auch ziemlich oft Streit. Nicht wegen der Entfernung (wir sehen uns im Monat 2-5 mal), sondern wegen richtig unnötigen Sachen (also nichts ernstes), und ich wollte da mal fragen wie das bei euch in der Beziehung war/ist. Das ist meine erste “richtige” Beziehung und deswegen weiß ich es nicht. Und meine zweite Frage ist (auch ein kleines Streitthema bei uns) und zwar wenn es ums Geld geht, er will immer bezahlen wenn wir irgendwo essen gehen oder sonst was machen, aber ich will das nicht. Also ab und zu bezahle ich auch und dann wird er für 10 min oder so richtig schlecht gelaunt.. aber ich will nicht dass er sein ganzes Geld für mich ausgibt. Er meint dann immer, dass er zahlen will, weil sich das so gehört aber keine Ahnung... wie ist es in eurer Beziehung so wenn es ums Thema Geld geht? 🤔

...zur Frage

Wann eigentlich habt ihr das letzte Mal so richtig "blau" gemacht?

Das (eventuell) herrliche Wetter genießen, ein bisschen unterwegs sein, sich treiben lassen und dabei quasi nichts tun: Einfach mal blau machen. Keine häuslichen Pflichten, keine Arbeit, keine lästigen Verabredungen. Stattdessen nur Zeit für euch. Sich selbst als autonom handelndes Wesen erleben.

Was habt ihr dann gemacht, an so einem (gestohlenen?) freien Tag?

Und wie erging es euch dabei? Oder plagte euch dabei das schlechte Gewissen?

https://www.youtube.com/watch?v=TuJfEMO_wXs

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?