(Ex-) Freundin anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Ja. du kannst sie anzeigen. Aber Achtung: ihr mit der Anzeige zu drohen, damit sie etwas macht, ist auch strafbar (Nötigung, evtl. Erpressung), das schlägt also voll auf Dich zurück... Nur mal so als kleinen Hinweis, ich weiß ja nicht, warum du das hier fragst.

Aber grundsätzlich hat sie sich damals strafbar gemacht. Ob ein Gericht sie deswegen verurteilen würde oder ob das Verfahren eingestellt würde, ist eine ganz andere Geschichte. Und verjährt ist das auch nicht. Aber wie gesagt - ob dann daraus was wird, ist völlig offen.

Leider ist das Problem nicht so ganz unabhängig davon zu sehen was du dir von der Anzeige erhoffst. Die Verjährungszeit bei so schwerwiegenden Sachen (insbesondere wenn du behauptest vergewaltigt worden zu sein) ist schon ein wenig länger als 2 Jährchen, aber

  1. wird es nach einer längeren Zeit immer schwieriger etwas nachzuweisen, noch dazu bei Dingen die ja von ihrer Natur her bereits ohne Zeugen ablaufen.
  2. werden daher die Prozesse wenn es überhaupt dazu kommt immer unangenehmer für alle Beteiligten, insbesondere also auch für dich. Wenn die Sache dagegen nach einer kurzen Welle welche dein gesamtes Umfeld erst mal gründlich aufmischt eingestellt wird, wird es das für dich auch nicht besser machen, das ist dann eine herbe Zurückweisung.
  3. Du sagst einerseits, es wäre gewissermaßen nicht freiwillig gewesen, gleichzeitig ward ihr aber danach noch 2 Jahre zusammen und es gab, wenn du ''vom ersten mal'' sprichst offenbar auch Wiederholungen. Das macht dich leider zunächst mal ziemlich unglaubwürdig. Es steht Aussage gegen Aussage und ihr Anwalt wird dich auseinander nehmen.

Nur du kannst wissen wie es für dich war und wie du empfunden hast und du allein musst entscheiden ob der Kampf es wert ist. Ein Zuckerschlecken wird das für keinen von euch beiden und ist es erst mal in der Welt, setzt es sich da auch fest und du wirst für lange Zeit mit den Reaktionen und Kommentaren deines Umfelds leben müssen. Bedenke, sie war damals erst 15 (und nur dieses Alter zählt, nicht wie alt sie jetzt ist), selbst wenn du in allen Punkten Recht bekommen solltest habe ich große Zweifel, dass sie eine Strafe bekommen wird die dir Genugtuung bereitet.

Dann bist Du jetzt also 15 und..Dir fehlt absolut die Reife, um das alles nüchtern und sachlich einschätzen und beurteilen zu können..werde mal einpaar Jahre älter und denke dann über diese Frage noch einmal nach!!

Es geht in erste Linie nur um das Prinzip, ob es möglich wäre. Ob ich es letztendlich machen werde, denke ich nicht. Es ist auch nicht, wie viele vermuten aus Rache! Es gibt andere Gründe, dir für eine Anzeige sprechen würden, da es u.a auch schon an, naja Vergewaltigung klingt jetzt hart aber, passt eigentlich..

Sweety4979 25.10.2012, 09:01

Ja ne is klar. Jetzt haste was von Vergewaltigung gehört und jetzt hat sie dich auf einmal vergewaltigt!! Mein Gott lass sie in Ruhe und verbau ihr wegen deiner Racheanzeige nicht die Zukunft!!! Nur weil du es nicht verkraften kannst das sie Schluss gemacht hat musst du ihr jetzt nicht das Leben schwer machen!! Weisst du wie sich das nennt???? FALSCHE VERDÄCHTIGUNG!! Und das ist STRAFBAR!!! Dann musst du die ganzen Ermittlungs und Prozesskosten tragen!!!!

0
FataMorgana2010 25.10.2012, 09:13
@Sweety4979

Das ist Unsinn. Wenn die Beschreibung stimmt - er 13, sie 15, dann hat sie sich mit dem Sex strafbar gemacht. Ob mit oder ohne Zwang, ob mit oder ohne Einwilligung.

0
Sweety4979 25.10.2012, 09:15
@FataMorgana2010

Nur wenn sie zu dem Zeitpunkt 18 gewesen wäre!!!!!! Sie hat sich nicht strafbar gemacht und ich hoffen wenn er diese Racheanzeige startet das er NICHT damit durch kommt!!!!!

0
FataMorgana2010 25.10.2012, 09:19
@Sweety4979

Du bist echt unbelehrbar. Es spielt für die Strafbarkeit keine Rolle, ob sie 18 war oder nicht.

0
Sweety4979 25.10.2012, 09:21
@FataMorgana2010

Die Polizei wird ihn eh wieder nach hause schicken! Er hat weder Beweise noch Zeugen für seine Behauptung!

0

Hey ! Kannst du, wenn du sexuell Misshandel wurdest. Man darf Sex mit 14 haben. Du warst unter und sie war über 14. Aber nur wenn sie dich gezwungen hat und du noch Beweise hast.

  • Es ist aber nicht zu Spät ,aber glaube kaum, dass du Beweise hast...

Außerdem würde es dir nicht viel bringen, es ist wie, wenn man Geld verschenkt oder durchs Fenster schmeißt. Aber gut, muss jeder selber wissen.

Ps : Wenn sie dich Misshandelt hat, ohne deiner Einwilligung, würde ich mir schnell die Beweise suchen und was gegen machen... (Meinungs Sache)

Drücke dir die Daumen ! - Mfg , Juuukiii <3

FataMorgana2010 25.10.2012, 08:47

Mit Zwang hat das gar nix zu tun. Man darf als 15jährige gar nicht mit einem 13jährigen ins Bett, ob mit oder ohne Zwang. Das ist rechtlich gesehen Kindesmissbrauch und völlig unabhängig davon, ob der jüngere eingewilligt hat oder nicht.

0

Du willst sie anzeigen, weil ihr Sex hattet, lieg ich da richtig? Auch wenn ihr euch getrennt habt und auch wenn es nicht sauber war, wäre es nun dermaßen daneben, sie deswegen anzuzeigen. Vermutlich hat sie dich ja nicht gerade dazu gezwungen.

Aber wenn du meinst, dass du das machen musst, dann mach es. Geh zur Polizei (mit deinen Eltern) und schildere es denen.

Dann wirst du sehen, ob die was machen können oder nicht.

Rein theoretisch kannst du das. Du warst aber mit dem Sex einverstanden und wurdest nicht dazu gezwungen. Außerdem ist das lange her, du kannst das nicht nachweisen.

Und über das soziale Interesse sollte ich hier gar nicht erst anfagen. Es ist mir schon klar warum Sex unter 14 verboten ist. Wenn man nicht mal mit 15 (ich meine dich!) in der Lage ist, das Leben realisitisch zu sehen, tuts mir leid...

PatrickLassan 25.10.2012, 08:33

. Du warst aber mit dem Sex einverstanden und wurdest nicht dazu gezwungen.

Aber er war unter vierzehn. Zitat aus § 176 StGB:

Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.

Von Zwang steht dort nichts.

0
Superboy19j 25.10.2012, 08:43
@PatrickLassan

Ich weis, das eher ein Aufruf an seine Vernunft. Das ist doch kindisch wegen sowas ein Fass aufzumachen.... Das gehört zum Erwachsen werden dazu und die Jugend behauptet ja schon immer mit 12 das Leben zu kennen und so erfahren zu sein, bzw. eigentlich schon erwachsen... Da muss man dann auch mal mit einer Pleite mit ner Frau klarkommen.... Wir sind hier ja nicht bei Mitten im Leben wo prinzipiel jeder Fall vor Gericht geklärt werden muss...

0
Sweety4979 25.10.2012, 08:53
@Superboy19j

PatrickLassan......

Dein blödsinniger Paragraph gilt für Menschen ab 18!!!! Sie kann NICHT bestraft werden!!! Wofür auch???? Weil sie Schluss gemacht hat?????

0
FataMorgana2010 25.10.2012, 09:10
@Sweety4979

Nein. Der "blödsinnige Paragraph" gilt für alle Menschen - wegen der Strafunmündigkeit unter 14 ist er aber nur ab einem Täteralter über 14 strafrechtlich relevant. . Ob es angemessen oder klug oder sonst was ist, das Mädchen anzuzeigen, ist eine ganz andere Frage - aber strafbar hat sie sich gemacht, ob es dir nun passt oder nicht.

0
Superboy19j 25.10.2012, 09:29
@FataMorgana2010

geb ich dir vollkommen Recht, das kann man so unterschreiben.

FInde es aber gerade in dem Alter wichtig, das eben auch die Auswirkungen auf die junge Dame erwähnt werden und auch die Ironie dieses Falles. Hier gehts meiner Meinung nach nicht um den Fall dass sie Sex hatten, hier gehts eher um einen Racheakt und das sollte unterbunden bzw. vermieden werden.

0

Wir haben 5 mn. Spaß gehabt.

Wir wären die Reaktionen gewesen wen es ein Mädchen Geschrieben hätt. Hätten wir für sie Verständnisvoller Geantwortet? Ihr zu Polizei geraten ? über den Sch….Kerl geschimpft? sie Bedauert? mit voller Mitleid geantwortet? oder auch so hart geblieben ? Würden wir nicht sagen er hat sich die Hörner Abgestoßen?

Würde dir doch nicht zu eine Anzeige raten, ihr waren 2 Kinder, oder belastet es dich Psychisch? , glaube ich nicht

Biste nicht in deiner Männlichkeit ein wenig Gekrängt ?

Ist es eine Vergewaltigung? wir waren nicht dabei, er hat es über sich gehen lassen ohne richtig zu wissen (Praxis und Theorie sind 2 Sachen

hallo, im nachhinein anzeigen geht theoretisch klar, aber ich würde es nicht machen... unter anderem weil das viele kosten bedeutet, auch solltest du den fall gewinnen

chacha99 25.10.2012, 08:31

allerdings nur, wenn du einen besseren grund hast, als das sie mit dir geschlafen hat, das ist nicht für sie strafbar. es gibt doch einen anderen grund für die anzeige, oder?

0
Sweety4979 25.10.2012, 08:54
@PatrickLassan

Nur wenn sie zu dem Zeitpunkt 18 gewesen wäre!!!! Wenn du mit Paragraphen um dich schmeisst dann informiere dich vorher!!!

0
FataMorgana2010 25.10.2012, 09:11
@Sweety4979

Das fällt auf dich zurück . Patrick hat komplett und völlig recht. Also reg dich hier nicht so auf.

0
Sweety4979 25.10.2012, 09:26
@FataMorgana2010

Ich rege mich auf weil er seine Ex anzeigen will nur weil er es nicht verkraften kann das sie Schluss gemacht hat!

0

Möchtest schön Berühmt werden, da sind andere auf diese Welt die es nicht Geschafft haben mit diesen Trick.

Richter: haben sie nein gesagt? Haben sie mit jemand Gesprochen? Warum haben sie nichts den Eltern gesagt?

Heu ich weis nicht, es hatte mir gefallen

Ein keines Lächeln für den Tag; gehst zu Polizei , und sagst das du für die Rekonstitution kommst

Rechtlich ja.

Moralisch nein.

Du hast es sicher auch gewollt. Oder hast ihr sogar vorgelogen, dass du älter bist.

Das ist jetzt zwei Jahre her, wenn ich das richtig gelesen habe.

Was willst du jetzt noch mit den ollen Kamellen?

Einen Schaden hast du sicher nicht davon getragen? Außer dass sie dann Schluss gemacht hat.

Trag's wie ein Mann.

Du bist jetzt 15?

Achte in Zukunft besser darauf, mit wem du dich einlässt...

SirVent 25.10.2012, 09:05

Es ist nicht aus Rache, sondern aus dem Grund, dass es ist gewisser Weise schon als Vergewaltigung zu werten wäre

0
Sweety4979 25.10.2012, 09:24
@Virginia47

Damals hat er es sicher nicht so gesehen nur heute wo sie Schluss gemacht hat ist ihm wohl einfallen das es ja strafbar gewesen sein könnte was sie gemacht hat und will sie nun aus Rache anzeigen. -.-

0

in der Regel nicht ,aber Du musst das auch verstehen jetzt, Glaube es ist zu spät dafür,weil du keine Beweise hast.

SirVent 25.10.2012, 09:33

Belustigend, was fürn Vermutungen aufgestellt werden. ;) Es ist keine Racheaktion, wenn ich es überhaupt mache.

0
Sweety4979 25.10.2012, 09:45
@SirVent

Wie Ulf822 schon sagt..... Du hast NULL Beweise und NULL Zeugen! Anzeigen kannste knicken! Und nun lass das Mädel in Ruhe. Es würde eh Aussage gegen Aussage stehen!

0
Ulf822 25.10.2012, 10:14
@Sweety4979

genau so ich ich das auch,schön geschrieben,danke dir

0

Möglichweise schon: "§ 176 StGB Sexueller Mißbrauch von Kindern (1) Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft."

Du warst 13 also unter 14, sie war 15, also über 14.

Ich gehe mal schwer davon aus, dass sie dich nicht vergewaltigt hat. Trage deinen privaten Kleinkrieg bitte Zuhause aus, denn wenn du sie anzeigst verschwendest du 1. die Zeit der Beamten und 2. wird das sicherlich nicht die Genugtuung bringen, die du dir erwartest. Könnte eher peinlich werden.

PatrickLassan 25.10.2012, 08:36

Ich gehe mal schwer davon aus, dass sie dich nicht vergewaltigt hat.

§ 176 StGB

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__176.html

0
Sweety4979 25.10.2012, 08:58
@PatrickLassan

Nur wenn sie zu dem Zeitpunkt 18 gewesen wäre!!!! Wenn du mit Paragraphen um dich schmeisst dann informiere dich vorher!!!

0
TETTET 26.10.2012, 10:17
@Sweety4979

Wenn du keine Ahnung hast, würde ich das hier nicht so deutlich dokumentieren, indem du korrekte Kommentare angreifst.

0
SirVent 25.10.2012, 08:58

In gewisser Hinsicht schon..

0
taigafee 25.10.2012, 11:20
@SirVent

und deshalb hattet ihr dann eine beziehung, oder hat sie dich dazu auch gezwungen?

0

Nein, das geht nicht, da sie nur 15 Jahre alt war und nicht 16 oder 18! Deswegen geht es nicht, aber hat sie dich gezwungen?! Oder was hat sie die sonst Schlimmes angetan?!

PatrickLassan 25.10.2012, 08:36

Maßgebend ist sein Alter, unter vierzehn, somit § 176 StGB.

0
Sweety4979 25.10.2012, 08:58
@PatrickLassan

Nur wenn sie zu dem Zeitpunkt 18 gewesen wäre!!!! Wenn du mit Paragraphen um dich schmeisst dann informiere dich vorher!!!

0

Deswegen wäre eine Anzeige von Dir ziemlich sinnlos....

Deine Ex-Freundin hat gegen kein Gesetz verstoßen (Sex einer 15jährigen mit einem 13jährigen ist nicht strafbar...).

Superboy19j 25.10.2012, 08:31

Doch ist strafbar. Unter 14 darf man prinzipiel kein Sex haben, auch keine 13 Jährige mit einem 13 Jährigen.

0
MKMusik 25.10.2012, 08:33
@Superboy19j

Unter 14 ist es nur bedingt straftbar, da keine Strafmündigkeit vorliegt!

0
FataMorgana2010 25.10.2012, 08:36
@MKMusik

Wenn beide unter 14 sind - ja. Wenn aber einer über 15 ist, dann nein. Die 15jährige macht sich strafbar, wenn sie mit einem 13jährigen schläft. Und das ist hier der Fall gewesen.

0

Erstmal danke für die Zahlreichen Antworten. Also laut meinen Informationen ist es, egal wie alt der andere ist, verboten mit einem 13 Jährigen zu schlafen.. Und meine Hauptsächliche Frage wäre ja, ob man sowas noch machen kann oder ob sowas schon verjährt ist.

Sweety4979 25.10.2012, 08:51

Du hast FREIWILLIG mit ihr geschlafen!!! Was soll der Mist???? Was soll die blöde Racheaktion????? Nur weil sie Schluss gemacht hat?????? Weisst du was die Polizei machen wird????? NICHTS!!! Warum sollte sie auch was machen????? Nur weil sie Schluss gemacht hat musst du sie nicht gleich wegen so einem Blödsinn anzeigen!! Hast du so viel Geld das du für deinen Racheplan die Ermittelungs und Prozesskosten und Anwaltskosten bezahlen kannst?????

0
amdros 25.10.2012, 09:39

Du beantwortest mehrfach Deine eigene Frage!!! Dafür sollte man die Kommentarfunktion benutzen und ist lt. Richtlinie auch nicht gestattet..für´s nächste mal!

0

was soll denn das , hat dir doch damals Spass gemacht

Hanfos 25.10.2012, 08:36

made my day xD

0
SirVent 25.10.2012, 09:06

Etwas unfreiwillig..

0
FataMorgana2010 25.10.2012, 09:20
@SirVent

Dann überlege es dir genau. Möglich ist eine Anzeige. Kannst du das beweisen?

0
Sweety4979 25.10.2012, 09:27
@SirVent

Siiiiiiiiiiiiiiiiiicher! Hat sie dich ans Bett gekettet oder was??? >.< Das fällt dir ein nachdem sie Schluss gemacht hat?????

0

gib doch zu, dass du damals stolz wie oskar warst. und was du jetzt vorhast ist einfach nur peinlich.

Was möchtest Du wissen?