Ewigkeitsklausel Erklärung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ein Artikel des Grundgesetzes der verbietet, dass Artikel 1 und weitere jemals abgeändert werden dürfen.

Damit der Artikel Sinn ergibt, sagen viele Rechtswissenschaftler, dass dieser Artikel so auszulegen ist, dass er auch verbietet, dass er selbst abgeändert oder abgeschafft werden kann.

Ein Artikel, der das Abschaffen seiner selbst verbietet, würde in logischer Konsequenz ewig bestehen.

Welcher Artikel das ist, musst du aber selbst herausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranzino
30.11.2016, 21:38

Das kollidiert natürlich mit Artikel 146, wonach man das GG sehr wohl in die Tonne treten darf.  Die Ewigkeit hat also durchaus ein Verfallsdatum. :D Der Artikel gilt schlicht nur innerhalb des GG.

Einige der ersten Artikel beinhalten allerdings Menschenrechte, welche man sowieso nicht abschaffen kann. Man könnte die Artikel höchstens neu verfassen und /oder anders nummerieren.

0

Also Quasi. Das Ein Paar Gesetze nie geändert werden dürfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?