Ewige Müdigkeit

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ganz einfach. Du steckst in einem Teufelskreis. Die Dauermüdigkeit verursacht das Hormon Melatonin. Dieses Hormon steuert nämlich den Tag-Nacht-Rhytmus des menschlichen Körpers. Das Gleichgewicht zwischen dem Glückshormon Serotonin und dem Müde-und Schlafhormon Melatonin ist gestört. Dadurch werden Müdigkeit, Lustlosigkeit, Antriebslosigkeit und oft Depressionen verursacht. Serotonin bildet sich durch Licht, Sonne und viel Bewegung an der frischen Luft.z.B. joggen. In der lichtarmen Jahreszeit nehmen deshalb auch Depressionen stark zu. Da ist dann Solarium eine Alternative. Wenn Du natürlich solange schläfst dann hat dieses Hormon gar keine Chance sich zu bilden. Und aus diesem Teufelskreis musst Du raus. Übrigens steckt auch sehr viel Serotonin in Walnüssen und Schokolade. Sobald es dunkel wird bildet sich dann das müdemachende Melatonin. Ein Glühlampenlicht kann diesen Vorgang nur wenig beeinflussen. Da hilft nur, den inneren Schweinehund überwinden, mit warm-kalt Wechseldusche den Kreislauf in Schwung bringen und raus.

Dann wünsche ich Dir dass Du schnell so Top-Fit bist wie ein Turnschuh.

Danke für den Stern. Der Tipp in Verbindung mit gesunder Ernährung stärkt auch Dein Immunsystem und das ist die beste Vorraussetzung damit Du gesund bleibst.

1

Ein Arztbesuch ist bevor man was einnimmt immer ratsam. bei mir waren meine Blutwerte alle Top, darum habe ich mir dann selber was gegen meine Müdigkeit besorgt. Ich habe viele Arbeitskollegin die jeden Tag grünen Tee trinken und meinten, dass es ihnen hilft fit zu bleiben. Also der Tip mit grüner Tee ist Gold wert! Ich bin seitdem auch  ein grüner Tee-Fan
 Ich mache seit Jahren eine Winterkur" und trinke vier Wochen lang jeden Tag 1 Liter grünen Tee länger habe  ich nicht durch gehalten,ich finde den NICHT lecker aber bei mir wirkte es supi
Für mich sind jetzt die Greenful Kapseln  besser, da schmeck ich nix... und brauche nur 2 Kps morgens einnehmen und nicht 1 Liter jeden Tag trinken.
Wünsche allen einen "fitten" Sommer!

Tach bin selbst in deinem alter und kenne das problem .. ich habe das immer in klausuren phasen oder so ist echt mies viel traubenzucker und frischeluft oder auch mal eine kaltedusche oder einfach mal am wochenede weg gehen ich als kölner finde ein kühles kölsch hilft am besten :D

Frische Luft und mind. 1 stunde im Tageslicht bewegen. Im Winter gibt es durch Lichtmangel (Sonnenlicht keine Glühbirne) gern soviel Müdigkeit. Schlaf nicht zuviel, sonst kommste gar nicht mehr in die Gänge.

ewig kannste keine Tabletten schluckn. würd zum Arzt gehen einfach mal zur kontrolle. vl liegts ja auch daran dass du zu viel schläfst

Vielleicht schläfst du ZU viel. Das gibts auch :) Hast du einen geregelten Tagesablauf? Vllt. immer um die gleiche Uhrzeit aufstehen, dann wieder zu einer bestimmten Zeit ins Bett gehn und tagsüber an der frischen Luft Sport machen, dann schläfst du besser. Vielleicht liegts auch dadran, dass du nicht gut genug schläfst.

Dann solltest du zu deinem Arzt gehen und deine Schilddrüse und deine Schilddrüsenwerte untersuchen lassen. Oft hängt es damit zusammen, weil die Schilddrüse eine Menge Stoffwechselfunktionen steuert. Wenn die Schilddrüse nicht normal arbeitet, gibt es ein Ungleichgewicht und solche Körperfunktionen geraten außer Kontrolle. Also mach einen Termin bei deinem Hausarzt zur Kontrolle, das wird dir helfen!

geh zum Arzt, lass dein Blut untersuchen, der kann dir dann Eisen verschreiben, wenn es nötig sein sollte

ielleicht könnte es auch an stress liegen???

Was möchtest Du wissen?