Ewige Heiserkeit

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du könntest das mal von einem Arzt prüfen lassen. Der schickt dich vielleicht zum HNO-Arzt oder zum Logopäden weiter. Der Logopäde kann mit dir Stimm-und Atem, sowie Entspannungsübungen machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du schon mal erwogen, zum Arzt zu gehen? Oder ist es noch nicht so dramatisch, dass es Dich beängstigt?

Vielleicht könntest Du Dich auch mal mit Stimmübungen befassen. Es könnte sein, dass Du 'falsch' sprichst, also zu verkrampft und etwas mit gepresster Stimme. Denn das würde die Schleimhäute reizen.

Trinkst Du denn auch während des Redens? Das könnte helfen, dass die Schleimhäute beim und durch das Reden nicht zu trocken werden.

(Ich nehme mal an, dass Du nicht rauchst.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SassLx3
14.03.2012, 17:10

Doch ich rauche ... aber kenne keinen Raucher der sich ueber heiserkeit beschwert :D

Naya mich hat es nicht gestoert bis jetzt halt weil ich das screamen/grwolen ( was euch eh nichts sagen wird ) lernen will ... ist aehnlich wie singen und nun stoert es halt dadurch ..

0

Schade das du nicht geschrieben hast wie alt du bist und ob männchen oder weibchen! Solltest du männlich sein und in der Pubertät würde ich bei deinen Symptomen auf Stimmbruch tippen. Ansonsten beim Arzt abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SassLx3
14.03.2012, 17:00

Ich bin weiblich & 16 Jahre alt..

0

Zum HNO-Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?