Evolution Darwin! Ist das Chamäleon ein Widerspruch zur seiner Theorie?

6 Antworten

ich versteh deine Logik nicht! Was kapierst du denn nicht? Ein Chamäleon paßz sich übrigens nicht seiner Umgebung an! Es ändert seine Hautfarbe je nach Emotion

Was ich nicht " Kapiere" ist ob es wirklich siener theorie widerspricht oder nicht! und mit begründungen! Meine Frage war übrigens nicht "ob das Chamäleon seine Farbe welchselt oder nicht" .

0
@Anja0077

aus welchem Grund soll es denn welchem Gedanken widersprechen? Formuliere deine Bedenken, dann kann man diese zerstreuen oder belegen! Ein Chamäleon kann natürlich seine Farbe ändern. Das war ja nicht meine Antwort

0

Dennoch passt es sich seiner Umgebung an, sonst würde es keinen Sinn machen.

0

Warum sollte das Chamäleon ein Widerspruch zu Darwins E-theorie sein? Sie besagt im Wesentlichen, dass sich Arten durch Selektion, Isolation, Mutation, Gendrift und Rekombination zu neuen Arten weiterentwickeln (können). Das bedeutet, sie müssen sich nicht zwangsläufig weiterentwickeln, wenn sie schon bestmöglich an ihre Umwelt angepasst sind. Haie und Krokodile haben sich in ihrem Bauplan auch seit Jahrmillionen nicht weiterentwickelt. Wenn nicht eines der Kriterien zuträfe (auch bei der Entwicklung zum Chamäleon aus bekannten Vorfahren), wäre das Chamäleon ausgeschlossen und die bekannteste und schlüssigste E-theorie müsste überdacht werden.

Gut das war einleuchtend :) . Aber sind Isolation, Mutation, Gendrift und Rekombination nicht Aspekte der Synthetischen Theorie? und ist diese denn wirklich auf der Theorie von Darwin aufgebaut worden oder hat diese einen ganz eigenen Ursprung in der wissenschafft?

0
@Anja0077

Die synthetische E-theorie ist lediglich eine Erweiterung der darwinschen E-theorie. Darwin meinte, die Arten würden nur durch Selektion entstehen, in der synthetischen E. wurden die anderen Faktoren hinzugezogen, was sie detaillierter macht.

0

Ist die Evolutionstheorie "wahr"?

  1. Wurden doch noch immer keine Zwischenformen des Menschen gefunden

  2. Die ersten Menschen waren schwarz und als sie dann nach Europa kamen, wurden sie eigentlich relativ schnell weiß, so schnelll geht das heutzutage aber nicht mehr, wieso? (Wenn man einen Schwarzen nach Europa schickt und der sich nur mit Schwarzen "paart" würde das doch eine halbe Ewigkeit dauern)

  3. Immer mehr gläubige Menschen behaupten, die Evolutionstheorie wäre schon längst widerlegt worden, woran machen die das fest?

...zur Frage

Synthetische Evolution - Unterschied

Hallo ihr,

die synthetische Evolutionstheorie ist doch sozusagen eine Weiterentwicklung der normalen, eben mit neuen Kenntnissen die darauf angewandt werden. Das heißt Genetik und co zählen mit dazu.

Was wäre denn allerdings ein konkretes Beispiel dieser Theorie, die vorher nicht durch die Theorie von Darwin erklärt werden konnte? Darwins Beispiel wäre ja nun zum Beispiel die Giraffe und ihr langer Hals, aber in dem Sinne wäre die Evolution der Giraffe ja gleichzeitig auch auf die synthetische Evolutionstheorie anwendbar. Nun würden mir allerdings konkrete Beispiele dieser fehlen. Ich hab gelesen das es beispielsweise die Entwicklung der Hautfarbe oder Augenfarbe ist, wenn ich es richtig verstanden habe. Das gehört ja bekanntermaßen in den Stoff der Genetik, aber inwiefern passt es auch dazu?

...zur Frage

FüK ,evolution und schöpfung gemeinasamkeiten

Ich hab in der fachübergreifenden kompetenz prüfung das thema evolution und schöpfungsgeschichte. Je doch haberts bei mir übelst, ich muss die gemeinsamkeiten der evolution(die darwin theorie) und der schöpfungstehorie (priesterschrift oder bzw und jahwist) Kann mir irg wer ne quelle o.ä. Geben oder gleich fakten? Mfg

...zur Frage

Wieso heißt die Evolutionstheorie "Evolutionstherie" und nicht "Evolutionsbeweis"?

mir stellt sich die frage Wieso die Evolutionstheorie "Evolutionstherie" heißt und nicht "Evolutionsbeweis", denn es glauben relativ viele an diese Theorie und deswegen frage ich mich wieso? gibt es gründe/ beweise dafür dass diese Theorie wahr ist oder nur ein versuch den menschen einen anhaltspunkt zu geben nicht an die schöpfung zu glauben?

...zur Frage

Kreationismus und Evolution

Wenn ich die Debatte über Kreationismus und Evolution in den USA verfolge, dann kann ich teilweise nicht nachvollziehen, welche Argumente es heute noch gegen die plausible Theorie von Darwin geben soll. Nachdem die Annahmen von den heutigen Wissenschaftlern weitgehend bewiesen und angepasst wurden, bleibt als Erklärung wirklich nur, dass die evangelikalen Christen nicht aufgeben wollen. Oder hat jemand ein paar fundierte Argumente gegen die Evolution??

...zur Frage

Darwins Evolutions Theorie widerlegt?

Habe vor kurzen einen Artikel gelesen dass sich Codierte Information nicht selbstständig entstehen kann war und schenke der Evolution glauben aber wurde sie 100% wiederlegt den es gibt ja einige beweise (Artikel https://www.was-darwin-nicht-wusste.de/).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?