Eventuell auf Ebay-Kleinanzeigen betrogen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn er nix schickt, dann nützen dir auch Handynummer und Kontodaten nicht, wärst du alt genug, würdest du wissen, dass man das Geld vom Konto nicht zurückbuchen kann, wenn es erst mal verbucht ist.

Also kannst du nur Anzeige erstatten und einen Anwalt einschalten, der auch was kostet, wenn es sich lohnt, kannst du das ja tun.

Habt ihr wenigstens versicherten Versand ausgemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xDominikxD 20.04.2017, 20:44

Ja wir haben ausgemacht das der Versand versichert ist warum?

0
Laury95 20.04.2017, 20:48
@xDominikxD

Weil du dann z.B. beweisen kannst, ob er es wirklich losgeschickt hat, wenn du die Sendungsnummer hast und falls was beim Versandweg mit dem Paket passiert, erstattet die Post die Kosten bis 500 Euro.

Aber wenn er gar nicht erst einen Versandschein ausdruckt oder es losschickt, nützt dir das natürlich nichts ^^

Auf jeden Fall solltest du noch ein bisschen Geduld haben, vielleicht ist der Verkäufer gerade im Urlaub.

0

Und was nutzt Dir die Handynummer einer Wegwerf-Prepaid-Karte?

Was  nutzt Dir irgendeine Kontonummer - auch so etwas kann man recht leicht "türken".

Und hinter einem Ebay-Kleinanzeigen-"Account" steht eine Email Adresse - mehr hast Du nicht.

Also richte Dich darauf ein - wenn es nun schon einige Tage her ist - dass Du möglicherweise  "Le(e/h)rgeld" bezahlt hast und in die Röhre schaust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xDominikxD 20.04.2017, 20:46

Oh ok :(

0

Da kann man dann nur eine Anzeige machen, die vermutlich im Sande verläuft.

Zudem könnte man sich auf Ebay Kleinanzeigen das Kleingedruckes durchlesen, und feststellen, das man so nicht handeln soll.

Zu dem könntest Dn noch eine Joga - Kurs machen, damit du dich in 2 Wochen selber in dein Hinterteil beißen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xDominikxD 20.04.2017, 20:47

Haha nein das mache ich bestimmt nicht ;D

0

Polizei falls es Probleme gibt.

Vorher warte lieber , da es vor 2 Tagen war.

Mein Vater ist 1x die Woche auf Whats App

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xDominikxD 20.04.2017, 20:45

Ja gut mache ich :D

0

Anzeige wegen Betrug

Und zivilrechtlich gegen ihn Vorgehen wenn du das Geld wieder sehen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja die Nummer, die auch gültig ist.

Es gibt sowas das nennt sich "Polizei" .. Da kann man hingehen und eine Anzeige machen... Für ganz wenig Geld.

Dann wird die Polizei von seinem Wohnort dem mal einen Besuch abstatten.

Du hast doch alle wichtigen Daten!

Lasse dem das nicht durchgehen.

Jeh mehr den anzeigen, um so besser.

Mario




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?