Eventmanger, guter Beruf?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also Jürgen von Manger alias Tegtmeyer ist schon tot.

Du meinst Eventmanager 

Das ist wohl kein geschützter Begriff. Es gibt eine duale Ausbildung. Der technische Part heißt Fachkraft für Veranstaltungstechnik.

Die kaufmännische Ausbildung dann Kaufmann für Veranstaltungswirtschaft.

Man kann aber auch studieren http://www.eventmanagement-studieren.de/

Bei einem Link verweist man hier Tourismus. Das ist wohl auch Event-Management

die meisten Leute werden nicht übernommen nach der Ausbildung, machen sich selbständig mit irgendwelchen Vermittlungsbüros. Verdingen sich als Freelancer

Für größere Veranstaltungszentren, Messen etc lohnt das in Festanstellung sowie auch bei der Stadtmarketing evtl. schon

So plant man Stadtfeste, bucht Bands, Künstler usw. Im Gegenzug werden über Standmieten für Stände wie Brauerei-Schiffchen, Würstchenbuden dann Standmieten eingenommen.

Was möchtest Du wissen?