Eventmanager? Help!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe den Beruf Kauffrau gelernt und diesen 2013 abgeschlossen, bzw. die Ausbildung da abgeschlossen. Jetzt nur 2 Jahre später arbeite ich als Eventmanagerin ohne Ausbildung in diese Richtung und ohne Studium etc. Nach der Ausbildung hab ich ein Praktikum in einer Eventagentur als Eventmanagerin gemacht, so viele Kontakte knüpfen können und danach einen Job als Eventmanagerin erhalten. Jetzt mache ich nebenbei noch eine Weiterbildung als Marketing Managerin in Kommunikation & Events, aber nur 1 Tag in der Woche (Samstag). Also Du siehst, es braucht nicht immer Studium etc. :-)

wäre es für diesen Berufswunsch bzw. Richtung nicht besser gewesen auf eine weiterführende kaufmännische Schule zu gehen?

ein biotechnologisches BK hat eigentlich gar nichts mit dieser Branche zu tun & bringt Dir bei Deiner späteren Bewerbung als Veranstaltungskauffrau auch kaum Pluspunkte.

Gerade in einem solchen Trendberuf, wo es sehr viel Konkurrenz auf wenige Stellen gibt, können bereits Kleinigkeiten entscheiden.

Ja im Nachhinein bereue ich es auch schon dass ich nicht auf kaufmännisch bin, aber ich hatte zu viel Angst auf eine kaufmännische Schule zu gehen da ich gehört hab dass dort Mathe sehr wichtig sei und ich in Mathe eine Niete bin :-) 

0
@Belly61

aber Mathe hast Du später in einer kfm. Ausbildung sowieso. Irgendwann kommst Du da nicht mehr dran vorbei...

1

Kann ich Lehramt auf Berufskolleg studieren ohne eine Ausbildung gemacht zu haben?

Heyho, ich will Englisch und Mathe auf Lehramt fürs Berufskolleg studieren. Da diese beiden Fächer nicht berufsbezogen sind, frage ich mich ob ich diese ohne eine berufliche Ausbildung machen kann? Brauch man überhaupt eine Ausbildung vor dem Studium? Ich habe so viel Unübersichtliches gelesen und blicke einfach nicht mehr durch. Danke für die Hilfe :)

...zur Frage

Rechtspflege studieren mit ReNo Ausbildung?

Ich bin im 1.Ausbildungsjahr meiner Ausbildung zur Rechtsanwalts-und Notarfachangestellten.

Ich könnte es mir vorstellen,nach der Ausbildung Rechtspflege zu studieren. Allerdings habe ich kein Abitur, aber es heißt ja, es reicht die Fachhochschulreife. Nur wie kann ich die "erwerben"? Und was gibt es sonst noch für Vorraussetzungen für das Studium?

...zur Frage

Was hält man davon für das Berufsleben?

Hallo. Also ich bin ja jetzt gerade auf einem kaufmännischen Berufskolleg (Osterferien) weil ich hauptsächlich wegen Mathe keine Quali bekommen hab um Abi zu machen. Fachabi hätte ich also 2019 fertig. Jetzt gerade hab ich zwar noch nur FOR also Realschulabschluss und bin mich die ganze Zeit auch für Ausbildungsplätze am bewerben. Aber hab halt schon einige Ziele und Pläne, bin im Mai auch endlich 18 hehe und ja ich singe. Meine Frage bezieht sich dadrauf, ob es sinnvoll wäre mich ohne Abitur wenn es denn dann geht für ein Studium zu bewerben. Da würde ich ja schon garkein Geld für bekommen also währenddessen und ich glaube, dass man bei einer musikalischen Ausbildung auch unvergütet bleibt. Ich habe mich aber informiert und angeblich kann man danach nach 4-5 Jahre Studium Gesangspädagoge werden. Das würde mir sehr gefallen. Ich kann zwar auch viele Sprachen und das und Organisation zb sind etwas worin ich auch gut bin. Also würden mir die Berufe wie Dolmetscher oder Event Manager oder auch gefallen. Mich interessieren zum Beispiel auch Marketing und oder Tourismus (USA...) aber Singen ist ja mein größtes Hobby und Talent und ja.. Ich hab auch schon mit meinen Eltern usw gesprochen und ich soll mal versuchen mich für ein Gesangsstudium zu bewerben aber nicht vergessen zu überlegen was denn ist, wenns dann doch nichts wird. Das Wort Zeitverschwendung passt natürlich auch zum Thema... Stimmt das denn, dass man sich danach dann einfach irgendwo als Gesangspädagogin bewerben kann, fest eingestellt wird und dafür dann Geld verdient? Oder man theoretisch dann auch selbst eine Art Club also Verein für Kinder und oder Jugendliche gründen kann und sowas...? Glück gehört natürlich auch immer bei sowas dazu, klar... Aber wer würde denn dem zustimmen, dass so ein Studium wie für Gesang, auch wenn das Schulsystem usw dort ganz anders ist als hier, in den USA besser also erfolgreicher ist und macht?

Sagt ganz ehrlich eure Meinung aber bitte schon ernst gemeint...

...zur Frage

Unterschied von Ausbildung und Studium zu Eventmanager

Was habe ich für ein Vorteil, wenn ich Eventmanager studiere

...zur Frage

Eventmanager - Ausbildung auch ohne Studium möglich?

Hallo zusammen!

Kann man eine Ausbildung zum Eventmanager auch ohne ein Studium absolvieren? Gibt es dafür spezielle Schulen? Wenn ja, welche Schulen gibt es in NRW und wie lange dauert die Ausbildung, wenn man eine kaufmännische Ausbildung vorher gemacht hat?

...zur Frage

Meeresbiologie-Studium? Voraussetzungen?

Heyy Ich mache zur zeit eine Ausbildung zum Elektroniker, und habe festgestellt das dies nicht unbedingt etwas für mich ist. Nun ist meine Frage, was für vorraussetzungen brauche ich für ein Studium Meeresbiologie? Ich wollte wenn dann an so etwas wie Geomar in Kiel studieren... Brauche ich Vollabi? Fachabi? Sonstige vorraussetzungen? Mfg Kevin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?