EVB-Nummer für Motorrad und Auto unterschiedlich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey herbati,

ob du die eVB-Nr. für ein Kfz oder Motorrad benötigst, ist erst mal zweitrangig! Viel wichtiger ist folgendes: Solltest du dein Motorrad nachher wirklich zulassen, dann bitte drauf achten, dass du dies beim selben Versicherer machst um unnötige Kosten zu sparen! Du mußt ja bei der Zulassung bzw. nachher bei der Versicherung angeben, dass du ein Motorrad hast.

... aber sehe nirgendwo eine Angabe bezüglich des Fahrzeugtyps o.Ä., ist diese eVB Nummer nun für jede beliebige Art von Fahrzeugen gültig...

Ein Kzkz ist erst mal grundsätzlich personenbezogen (deshalb benötigst du nur deinen Personalausweis bei der Zulassungsstelle) und nicht fahrzeugbezogen wie früher die "gute" alte Doppelkarte: diese war früher immer nur auf ein Fahrzeug bezogen. Erst bevor du dein Fzg. mit dem Kzkz bewegst, mußt du die Daten des Fzg. in den roten Fzg.schein eintragen!

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?