evangelisch konfirmation gottesdienste

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du ein treuer, ein braver Christ bist, wird dich der Pastor oder Pfarrer sowieso aus den Gottesdiensten kennen und braucht also auch keinen schriftlichen Nachweis deiner Anwesenheit.

Bist du dagegen ein Typ, welcher die Kirche sonst meidet, eigentlich auch nicht an Gott glaubt, dann wird es dir schon schwerer fallen, deine "MIndest-Anwesenheit" bei den Gottesdiensten glaubhaft nachzuweisen. Dann liegt es ganz am Pfarrer, wie er weiter in deinem Fall verfährt.

Ich würde ihm im zweiten Fall raten, konsequent zu sein und dich nicht zu konfirmieren, denn auch der leichtfertige Verlust deiner "Gottesdienstscheine" (traurig genug, dass man heutzutage so etwas braucht) beweist, dass du der Sache, um die es geht, offenbar keine besondere Bedeutung schenkst. Warum also sollte er dich taufen? - Damit du beim Fest "abkassierst" und hinterher Kirche und Religion sowieso in die Ecke stellst? - Das wäre der falsche Anreiz.

Ich will aber für dich hoffen und annehmen, dass du dem ersten Absatz meines Kommentars entsprichst und der Pastor/Pfarrer dich als glaubensinteressierten, jungen Menschen kennt, denn dann wirst du auch keinen Extranachweis brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mal ganz im ernst, warum gehst du denn da hin?

Frag den Pastor was er macht, rechtlich kann er es ablehnen dich zu konfirmieren habe ich bei uns auf dem Dorf erlebt, ist mal eine ganze Gruppe nicht konfirmiert worden

Das ganze ist ja kein Spaß, sondern du bekommst das Recht im Namen Christ Taufpate zu werden und später kirchlich zu Heiraten.

Und in Zukunft pass besser auf Deine Zettel auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Parrer/Die Pfarrerin wird sich bestimmt erinnern, dass du öfters da warst. Außerdem gibt es dich bestimmt noch mehr Gottesdienste.

Aus Neugier: Warum lässt du dich konfirmieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede einfach mal ehrlich mit deinem Betreuer oder Pastor darüber,wird sich bestimmt ne Einigung finden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst eine Strafpredigt. Wenn Du Pech hast, wirst Du in diesem Jahr nicht konfirmiert und mußt den Unterricht des letzten Jahres wiederholen. Das finde ich als Strafe für faule Socken angemessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

evangeliken sind keine echten Christen also egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonymous4ever
01.04.2012, 21:59

Was soll das denn heißen?!

0
Kommentar von ChrisHH
01.04.2012, 22:03

Geht's noch?

0
Kommentar von ponyfriend166
04.05.2012, 15:43

Aber sonst geht's noch, oder? So ne scheiß Antwort hab ich schon lange nicht mehr gelesen....

0

Was möchtest Du wissen?