Evakadin Pille Verhütung - wie sicher?

3 Antworten

Hallo Rewop91

 Wenn  man  die  Pille regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille beeinträchtigen,  dann  ist  man  zu  99,9%  geschützt.    Die  Pille  ist  eines der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  du  kannst auch  in  ihr  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

 Liebe  Grüße HobbyTfz

Die Pille ist richtig genommen zu mindestens 99,9% sicher. Wenn man ihr nicht vertraut, braucht man sie auch nicht zu nehmen. 

Na wozu nimmt man denn die Pille? Zur Schwangerschaftsverhütung natürlich. Die Sicherheit hängt nicht vom Präparat ab, die ist bei allen gleich hoch. 

Dass es keine 100%ige Sicherheit gibt, weißt du auch. Was konkret ist jetzt also deine Frage?

Genau.

Durch die Pille wird ja dem Körper vorgegaukelt das es in einer Scheinschwangerschaft wäre und dadurch kein Eisprung stattfindet.

Nur meine Gedanke ist der, da sie es seit einer kurzen weile nimmt und ob sich da schon ne gewisse Sicherheit gewährleistet ist? Sprich Wechsel vom Nuva Ring zur Pille.

Denn in der Regel überleben ja die Spermien einige Tage in der Gebärmutter.

0
@Rewop91

Ihr solltet euch unbedingt mal die Packungsbeilage durchlesen!

Bei korrektem Wechsel ist der Schutz sofort gewährleistet bzw durchgehend.

0

Was möchtest Du wissen?