ev abgeben

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn der Fernseher noch nicht bezahlt ist, kann der Lieferant jederzeit seinen Eigentumsvorbehalt geltend machen. Das hat mit Pfändungsschutz nichts zu tun. Pfändungssicher ist lediglich ein einfaches Schwarz-Weiß Gerät. Damit kann man die Nachrichten auch sehen.

Die Frage hast Du zwar eben schon mal gestellt - aber hier nochmal: Du bist die Eigentümerin, er wurde auf Deinen Namen gekauft und befindet sich in Deinem Besitz. Du solltest ihn also auf jeden Fall angeben. Du kannst dem Gerichtsvollzieher bzw. dem Richter ja erklären, wie die Situation ist und dann kann dort entschieden werden, was passiert. Pfänden wird vermutlich nicht möglich sein, weil er ja unter Eigentumsvorbehalt verkauft und noch nicht vollständig bezahlt wurde. Sollten also die Raten nicht vollständig bezahlt werden, ist der Fernseher weg und das Geld Deines Freundes auch. Ihr solltet beide lernen, besser mit Geld umzugehen.

Was möchtest Du wissen?