Eurowings Flug umbuchen tricks?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist richtig ärgerlich. Umbuchen würde ich nicht, eher den Flug komplett stornieren, du bekommst dann Steuern und Gebühren (also den Kompletteres minus den reinen "Flugpreis", siehe Beleg/Ticket). Darauf musst du unbedingt bestehen, freiwillig rücken das die Fluggesellschaften meist nur mit Gebühr oder nicht den kompletten Preis raus. Du hast aber das Recht auf sämtliche Steuern und Gebühren, außer den Flugpreis (812 BGB, es gab mehrere Entscheidungen). Dann würde ich einfach neu buchen. Frohes Fest!

USAfirefighter 25.12.2015, 11:49

Hallo danke dir für die Antwort! Leider habe ich den billigsten Billigflug gebucht. Unter "Meine Flüge" wird mir nämlich keine Stornierung angezeigt :S Somit ist die Stornierung anscheinend nicht möglich. 

0
USAfirefighter 25.12.2015, 11:53

Haben Sie einen anderen Tarif gewählt, kann Ihre Buchung aufgrund des günstigen Preises nicht storniert werden.

Und das habe ich leider.

0
leoll 25.12.2015, 18:38
@USAfirefighter

Servus, 

ja, das ist das Übliche. Der Flugpreis ist auch nicht stornierter, soweit richtig. Was die Airlines aber "verschweigen", ist, dass du eben Steuern und Gebühren bekommen musst. Alles andere wäre eine ungerechtfertigte Bereicherung (812 BGB), da die Leistung ja nicht erbracht wurde.

Am besten rufst du bei Germanwings an:

1. Sagen, du willst stornieren und Steuern und Gebühren voll zurück nach 812 BGB. 

2. Nicht einknicken! Nochmals freundlich nachfragen, aber bestimmt und deutlich und sagen, dass das ansonsten dein Anwalt macht, da die Airline sich verweigert. 

3. Wenn das immer noch nicht helfen sollte, dann schriftlich stornieren. Der ADAC hat hierzu ein Formular erstellt: https://www.adac.de/_mmm/pdf/Flugstornierung_30350.pdf

4. Wenn alles nichts hilft, bleibt dir der Gang über die Schlichtungsstelle bzw. einen Anwalt. 

In der Regel (bei mir bis jetzt immer) klappt es, wenn du dem Telefon-Mitarbeiter der Airline sagst, dass du weißt, dass du den Flugpreis nicht zurückbekommst aber klar das Recht hast, ohne Abzug einer Gebühr die vollen Steuern und Gebühren zurückzuerhalten und er das bitte (immer freundlich bleiben) veranlassen solle. Wenn er sich immer noch weigert kannst du ihm sagen (immer noch freundlich), du hast eine Rechtsschutzversicherung und wirst es dann so machen, dann kommen auf die Airline halt die Kosten deines Anwalts zu. Allerspätestens dann solltest du Recht bekommen ;-) - in der Regel klappt es aber schon mit dem freundlichen Erklären der Rechtslage ;-)

Viele Grüße,

leoll 

1
USAfirefighter 25.12.2015, 21:40
@leoll

Vielen Dank für deine Zeit mir zu antworten! :) Ich hoffe das klappt, dir noch frohe Festtage!

0
USAfirefighter 25.12.2015, 21:48
@leoll

Eine Frage habe ich da noch, wenn ich den zB per Telefon stornieren möchte, kann die Airline mir dennoch Stornogebühren aufhetzen?

0
leoll 25.12.2015, 23:10
@USAfirefighter

Versuchen kann sie es, gebe dich damit aber nicht zufrieden. Stornogebühren dürfen nur auf den reinen Flugpreis anfallen, jedoch nicht Steuern und Gebühren verringern. 

1

Was möchtest Du wissen?