Europaweiten Radioempfang mit welchem Radio?

5 Antworten

Hallo,

das gute alte Radio wird immer noch Terrestrisch ausgestrahlt.

Das h. mit einem Radiogerät (Egal ob DAB oder nicht) kannst du nur die Sender empfangen, die sich in Reichweite des Radios befinden.Also je nach den Topografischen Verhältnis der Region, wo du dich befindet etwa 150 Kilometer im Umkreis.

Willst du Europaweit empfangen (richtiger gesagt Streamen) so must du ein Internetfähiges Mobilfunktelefon haben und in diesem dann im Webbrowser eine Internet-Radioplattform aufrufen.

Über DAB+ wirst du in Deutschland keine italienischen Sender empfangen können, mir fällt spontan kein Anbieter ein, der welche eingespeist hat. DAB+ wird wie UKW von mehreren Sendern "über Luft" gesendet. Der Unterschied ist, dass man digital mehrere Sender auf einer Frequenz senden kann, aber auch nicht unendlich viele, und man auch z.B. deutschlandweit auf der selben Frequenz, bzw. dem selben Kanal, senden kann. Auch die Reichweite ist, wie bei UKW auch, beschränkt.

Es gibt zur Zeit einen deutschlandweiten Multiplex mit 13 Sendern (ein zweiter ist in Planung), dann hat jedes Bundesland noch einen oder zwei Multiplexe und in einigen Großstädten gibt es noch Lokalmuxe. An den Grenzen zu den Nachbarstaaten kannst du bis zu einer bestimmten Entfernung zusätzlich deren Sender empfangen.

Dann gibt es manchmal wetterbedingte Überreichweiten, "Tropo" genannt, die den Senderadius um ein Vielfaches vergrößern können. Ich habe hier am Niederrhein so schon mal DAB-Multiplexe aus der Schweiz und aus Yorkshire in England empfangen können, ich kenne Leute, die hier sogar DAB aus Norwegen empfangen haben. Ob in Süddeutschland so auch Italien möglich ist, kann ich von hier aus nicht beurteilen. Aber in der Intensität tritt das vielleicht 2x im Jahr auf, oft im Herbst.

Auch über UKW kann man bei Tropowetterlage so manchmal weit entfernte Sender empfangen. Da könnte Italien durchaus gehen.

Ein weiteres Phänomen nennt sich "Sporadic E" und tritt im Sommer manchmal auf. Hier passiert es manchmal, dass die Radiosignale auf UKW wie sonst nachts auf Mittelwelle in den oberen Atmosphärenschichten reflektiert werden und über 2000km überbrücken können. So habe ich hier auf UKW tatsächlich schon einige Male Sender aus Italien empfangen, sowie aus Spanien, Griechenland, Russland, Algerien oder Libyen.

Aber das ist auch Glückssache, kann tagelang gar nicht auftreten oder an 5 Tagen hintereinander und dauert auch meist nur ein paar Stunden an und wird mit so einfachen tauben Kasettenradios auch eher nicht gehen.

Unter normalen Bedingungen wirst du auf UKW oder DAB+ also keine italienischen Sender empfangen können.

2

Ist der Empfang mit dem Internet (PC mit Fritzbox-W-Lan) nicht gleichzustellen? Dort bekomme ich z.B. Radio Vinschgau, andere Sender aus Südtirol und anderen Ländern rein. Bräuchte ich also ein spezielles Radiogerät o.ä. als Alternative? Die ständige Verwendung meines PC als Radio ist nicht ratsam!

0
41
@suwo891

Für DAB/DAB+ brauchst du ein spezielles Radiogerät, ja. Dennoch ist es nicht mit Internetradio zu vergleichen, sondern eher mit UKW. Das wird ganz normal über Antenne gesendet und mit Antenne empfangen, nur halt auf anderen Frequenzen und mit einer anderen Sendetechnik. Es läuft über Luft, abofrei, internetfrei, kostenfrei (wird wie UKW über Werbung und Rundfunkgebühren finanziert)

Über Internet kannst du immer alle gewohnten Sender empfangen, UKW und DAB+ sind wetterbedingt. Also, die vorgesehenen Sender bekommst du immer, die Überreichweiten nur wetterbedingt. Mit der Zeit merkt man, was für Wetterlagen das sind.

0

also sagen wir, wenn du in spanien z.B. deutsche radiosender hören willst, dann bleiben dir eigendlich nur zwei optionen...

  • internet
  • satelitenradio

letzteres funzt über einen ganz normalen tv reciver... du kannst ihn auf radio umschalten

lg, Anna

Welches DAB+ / Internetradio soll ich kaufen?

Ich beschäftige mich schon längere Zeit mit dem Kauf s.o. . Kann mich allerdings nicht so richtig enscheiden. Kürzlich hatte Aldi Nord wieder eins im Angebot, welches in einigen Fällen meinen Kaufkriterien entspricht. Das Radio sollte folgende Dinge erfüllen max. 100€, Netzbetrieb in der Wohnung, Kompackt gepaart mit gutem ausgewogenem Klang (keine Bom, bom Bass), gute Empfangseigeschaften auf UKW / DAB+ / Intenet (empfindlicher Tuner), Bluetooth wäre auch nicht schlecht. Aber jetzt erst mal eine grundsätzliche Frage. Kann ich an meinen Wohnort überhaupt DAB+ nutzen. Ist es dort empfangbar? Wohne in Hessen im Lahntal zwischen Marburg und Gießen.

Hier ein Link zum Aldi Angebot: https://www.aldi-nord.de/angebote/angebote-do-22-11/medion-s85105-stereo-wlan-internet-radio-1204.article.html

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?