Europareise - Wieviele Tage pro Stadt?

Unsere provisorische(!) Reiseroute :) - (Reise, Europa)

4 Antworten

Toll das ihr die Zeit und das Geld zu solch einer Reise habt. Fahrt einfach los und bleibt überall so lange wie ihr mögt.

Hallo. Ich würde sagen, der Aufenthalt hängt sehr stark von der konkreten Stadt ab. In Hamburg würde ich 2 bis 3 Tage einplanen. (Da wohne ich übrigens, falls ihr Fragen habt.), Prag 2 Tage, Wien mindestens 3 Tage - ganz faszinierende Stadt. Für London gilt auch mindestens 3 Tage. Für alle anderen Orte sollten ein bis zwei Tage für das wichtigste schon ausreichen. Man muss dann allerdings gut voraus planen, was man sehen will. Spontan, das sagt meine Erfahrung, schafft man nicht alles. Noch ein Tipp von mir: Nach meinem Empfinden sind Venedig, Mailand und Monaco überschätzt. Völlig unterschätzt hingegen werden Kopenhagen und Stockholm.

Also ich habe einen Freund in den USA, der machte "Europa in 5 Tagen" und beschwerte sich, daß er ständig seine Papiere zeigen mußte ;-)

Ich würde sagen, wenn Ihr wenigsten mehr als eine Sightseeingtour haben und Eindrücke sammeln wollt, nehmt diese 5 Tage pro Stadt und fahrt später noch mal zur Vertiefung dorthin, wo es für Euch besonders interessant war

Weniger (Städte) ist manchmal mehr, sonst könntet Ihr auch stattdessen im Reiseführer blättern - zu jeder von Dir genannten Stadt gibt es ganz viele sehens- und erlebenswerte Stationen, die Ihr in einem Monat nicht abarbeiten könntet und zu den meisten genannten Orten könnte ich allein eine lange Liste aufstellen, was "unbedingt" sein muß ...

Nehmt Euch Zeit und bleibt flexibel genug sagen zu können "hier ist es toll, hier bleiben wir länger und streichen dafür xxx"

Was möchtest Du wissen?