Europäer sterben eher an Malaria als Afrikaner?

5 Antworten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  1. Malaria wird in Westlichen Ländern, weil sie so selten dort ist, zu spät erkannt und somit kommt mögliche Hilfe zu spät. Die gesamt zahl der Toten ist allerdings wohl weit geringer als bei Afrikanern.

  2. Es kann sein das sich bei einigen Menschen schon Teil Resistenzen entwickelt haben, die die Stärke des Krankheitsverlaufes abmildern. Möglich ist vielleicht auch das Kinder deren Mutter in der Schwangerschaft eine Malaria überlebt hat durch deren Antikörper für einige zeit Immun ist.

Ich geb schon die Hoffnung auf.. :( und ich will dann nicht blöd vor der Klasse stehen...

Sag einfach offen das du keine Konkrete Antwort gefunden hast, aber ein paar dafür einige Theorien und präsentiere einfach diese. Das zeigt das du dich zumindest mit dem Thema beschäftigt hast.

Google mal nach "Sichelzellenanämie" ;) vllt auch gleich in Kombi mit Malaria

Sichelzellanämie.. STIMMT! das ist doch da wo man die gene des Erythrozyten ändert stimmts? also so ungefähr ach gottchen danke :)

1

mal so ne Frage (an Deine Lehrerein): Wie komtm sie zu dieser Aussage, welche Beweise zieht sie dafür heran?

Hier 'bei uns' wird es vlt. eher bekannt, dass jemand an Malaria erkrankt oder verstorben ist als im afrikanischen Busch; da gibt es kein Tropeninstitut und wenn jemand stirbt, wird kaum eine Untersuchung durchgeführt, mit der Malaria festgestellt werden kann.

Aber vlt. kann dir die DZT (Deutsche Zentrale für Tourismus) und / oder das Tropeninstitut genauere Infos geben.

Mein Sohn soll sich von seiner (Nazi-)Frau trennen.

Ich grüße euch! Und habe eine Frage.

Wie bringe ich meinen Sohn dazu, sich von seiner Frau zu trennen?

Problem ist, daß meine Geduld nun an ihrem Ende angekommen ist.

Mein Sohn ist 23 Jahre alt und hat seine Frau vor drei Jahren in der Tschechei kennengelernt, da er dort einen Auslandsaufenthalt (während seines Studiums) verbracht hat. Eigentlich könnt' man ja erwarten, dass die Frau auch sich benimmt, da sie selbst studiert ist, doch sie ist ziemlich "fremdenfeindlich", (gegen nicht-Europäer, sie sagt Sachen wie "Europa sollte nur für Europäer sein", hat Vorurteile gegen "Zigeuner") es ist nicht tolerierbar.

Mein Mann und ich haben ein Haus mit zwei (Wohn-)Etagen und mein Sohn und seine Frau beziehen die Wohnung unter uns. Sie ist nach ihrem Studium nach Deutschland gezogen und am Anfang war alles ganz in Ordnung. Sie spricht sehr gut Deutsch und arbeitet auch, doch ihre Haltung in der Öffentlichkeit ist ziemlich unanständig. Wir wohnen in NRW und sie bequatscht meinen Sohn schon seit Monaten, dass sie doch beide in ihre Heimat ziehen sollten, da sie der extrem hohe Anteil an „Nicht-Europäern“ nervt und sie sich hier nicht mehr „in Europa“ fühlt.

Dieses Weihnachten ist bei uns dann der Ärger zum Fest vorprogrammiert gewesen. Mein Mann und ich schauten Nachrichten und da kam die Rede von unserem Bundespräsidenten. Wir saßen in einer gemütlichen Runde als unser Präsident sagte (genaue Wortlaut ist mir entgangen) „Menschen mit schwarzen Haaren und dunklerer Haut sollten hier keine Angst haben müssen in Bahnhöfen etc.“. Da meinte meine Schwiegertochter frech in die Runde „Wo lebt denn dieser Träumer, werden auf den Straßen und Bahnhöfen in Europa doch eher einheimische Rentner, Frauen und junge Leute genau von diesen Leuten angegriffen.“. Kurz darauf gab es einen großen Streit und mein Mann meinte gar „Ein wenig Recht hat sie aber auch.“. Mein Sohn verteidigt sie auch und meint selbst manchmal, daß ihn das "Stadtbild - nur Afrikaner und Menschen aus dem Orient" stört.

Vor vier Wochen habe ich erfahren, daß sie ein Kind von meinem Mann bekommt. Nun ist meine Frage... wie bekomme ich meinen Sohn weg von ihr. Wenn ich ihn enterbe und wir ihn rausschmeißen würden, würden sie sich entweder eine neue Wohnung suchen oder ich würde meinen Sohn nie wiedersehen.

...zur Frage

GFS Tipps Gymnasium Klasse 7 Biologie Malaria

Hallo, Ich bin in Klasse 7 am Gymnasium und muss dieses Jahr meine erste GFS halten. Ich werde in Biologie über die Krankheit Malaria halten, weiß aber noch nicht wie und in welcher Reihenfolge. Ich hoffe, dass ihr ein paar Tipps für mich habt wie ich das machen könnte. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Warum fragen Europäer Afrikaner immer ob sie afrikanisch können?

Sind Sie so blöd oder tun nur so ? Afrika ist ein Kontinent und da gibt es verschiedene Sprachen . 1zu1 wie in Europa oder kann jemand europäisch ?!

...zur Frage

FSJ kündigen warum wird erklärt unten?

Und zwar ist es nicht so das ich kein bock mehr auf mein FSJ habe, ganz im Gegenteil, ich mag die Arbeit. Leider aber habe ich seit dem Rückenprobleme und Migräne. Ich werde dort von den Angestellten schikaniert und bin anstatt in der Pflege, eher als Putzfrauen eingestellt. Am Anfang war alles gut und ich durfte alles machen, aber auf einmal waren alle anderst zu mir und ich halte es psychisch und körperlich nicht mehr aus. Auch ist mein immunsystem richtig im Keller, wodurch ich mich heute an Bronchitis angesteckt habe. Ich habe aber Angst zum Arzt zu gehen, da sie mich dann noch mehr fertig machen.

Ich habe im Juli 2016 meinen erweiterten Realschulabschluss geschafft, und würde also gerne ab August mein Abitur beginnen.

Nun weiß ich aber nicht, wenn ich kündige was ich in der Zwischenzeit machen soll, immerhin kommt es ja etwas blöd wenn ich in meinem Lebenslauf schreibe das ich Arbeitslos war, und das mir 16.

Ich wäre über eine nette Antwort sehr glücklich, ich weiß nicht mehr weiter..

...zur Frage

Wie sieht die Versorgung bzw. Behandlungsmaßnahme in Deutschland bei Malaria aus?

Hallo,

Wie gut ist die Behandlungsmöglichkeit in Deutschland bei einer Malaria?

Gibt es spezialisten oder kann das sogar der Hausarzt behandeln? Ist ein Krankenhausaufenthalt zwingend notwendig?

Hatte jemand schon man Malaria? Und wie sind die Heilungschancen bzw. Das verhindern von der alzu großen Schädigung des Körpers?

Vielen Dank im voraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?