Euro in Dollar wechseln? Deutsche Banken

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kommt auf die Bank an.

Teilweise muss man Fremdwährungen vorbestellen, manche Banken bieten auch gar keinen Umtausch an.

Du kannst es auf jeder Bank wechseln. Aber du wirst einen schlechteren Kurs bekommen, als in den USA. An größeren Bahnhöfen gibt es auch Wechselstuben, da gibt es vielleicht etwas mehr.

Ist ganz einfach. Geh zu deiner Bank und sag, dass du gerne Euros in Dollars tauschen willst. Sag wie viel Dollars du haben willst. Dann zahle und gehe zufrieden nach Hause. Das funktioniert mit jeder größeren Währung, z.B. Britische Pfund. Wenn du größere Mengen wechsel möchtest, solltest du das eventuell im vorraus dort ankündigen.

Geht in fast allen Banken problemlos und bei kleineren Beträgen (Urlaubskasse) ohne Voranmeldung. Größere Beträge sollte man bei der Bank vorher anmelden.

kannst Du schon. Kann sein, dass Du es vorbestellen musst, nicht alle Filialen haben heute noch Fremdwaehrungen auf Lager.

Aber Du kannst auch mit Deiner EC Karte am Automat Dollar holen (also dann vor Ort). Hab ich auch gemacht in NY und hat mich auch nicht wahnsinnig viel an Gebuehr gekostet.

meistens nur auf bestellung die haben meistens keine fremdwährungen da herum liegen

Doch, aber nicht in größeren Mengen. 1000 oder so solltest du schon anmelden, damit die dann das Geld bereit haben.

0

Kommt drauf an, wie hoch die Summe ist die du wechseln willst. Meistens geht das aber, oft sogar bei der Sparkasse um die Ecke (solangs jetzt kein Koffer voll Geld sein soll)

Warum nicht? Bei großen Summen vorher anrufen.

also falls du volksbankkunde bist dann bekommst es umsonst gewechselt

Das ist ein Irrtum.

Das Geschäft der Bank besteht in der Spanne zwischen Ankaufs- und Verkaufskurs. "Umsonst" ist das nicht.

0

geht problemlos überall

Was möchtest Du wissen?