Eurer Meinung nach: Gibt es eine globale Abkühlung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jetzt gerade? Nein.

Im Gegenteil, gegenwärtig hat die globale Erwärmung für 3 Rekordjahre 2014, 2015 und 2016 bei den globalen Temperaturen gesorgt - und es gibt keinerlei nachvollziehbaren physikalischen Grund, warum die globale Erwärmung stoppen sollte; außer die Menschheit schafft es, den Anstieg der Treibhausgasemissionen nicht nur zu stoppen sondern sogar umzudrehen.

Interessanterweise würde aufgrund der natürlichen, nicht vom Menschen beeinflussten Umstände die globale Temperatur aufgrund der Milankowich-Zyklen allmählich sinken - nur haben wir das eben mit der globalen Erwärmung mehr als wettgemacht. http://scilogs.spektrum.de/klimalounge/palaeoklima-das-ganze-holozaen/

globale Temperaturen, CO2 und Sonneneinstrahlung 1950 bis 2016 - (Menschen, Wetter, Erde)

Weshalb interessieren Dich Meinungen von Laien und nicht lieber Fakten? Die Temperatur wird doch an vielen Tausend Messstellen täglich gemessen und aufgezeichnet, so dass klare Aussagen hinsichtlich der globalen Temperaturentwicklung getroffen werden können. Demnach steigt die globale Temperatur seit vielen Jahren ständig an. Lediglich massive Vulkanausbrüche wie z.B. der des Pinatubo können diesen Trend für kurze Zeit stoppen oder verlangsamen.

Ihrgend wann bestimmt wieder zur Zeit nicht kann es mir aber gut vorstellen das das kommt da wir eine sehr schwache Sonnenaktivität haben.

Schau dir diesen Film an. (Nicht nur den Trailer.)

Und du wirst begreifen, in welcher Zeit wir leben.

Nein! Du hast jetzt sicher zehn Fragen über irgendwelche Verschwörungstheorien gestellt. Die meisten dieser Hypothesen sind blanker Unfug - befasse dich lieber mit den richtigen Problemen unserer Zeit: Islamisierung, Feminismus und dem Klimawandel. 

Es gibt keine globale Abkühlung sondern eine globale Erwärmung. Auch wenn diese nicht überall gleich stark zu spüren ist. 

Was möchtest Du wissen?