Kann mir jemand seinen Trainingsplan geben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Zunächst ist 30 Minuten schon mehr als Aufwärmen. Solche Fragen verwundern mich immer ein wenig - der Grund :  Das Studio wird einen Trainer haben und der wird dafür bezahlt Trainingspläne zu machen und zu begleiten. Er ist immer der Ansprechpartner. Er kennt den Sportler mit Fähigkeiten und Zielen und kann ihn besser einschätzen als wir. Ich habe bisher auch immer nur Pläne für Sportler gemacht die ich persönlich kannte und das macht aus meiner Sicht auch Sinn. Frage den Trainer - alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beantwortet zwar nicht Deine Frage, aber wenn Du Krafttraining machst, solltest Du Dich mit Übungen aufwärmen, die die Muskeln beanspruchen, die Du nachher trainieren möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?