Eure politische Einstellung?

6 Antworten

Farblich gesehen — mausgrau — von allem etwas — Gutes.

Ein bunter Mix aus verschiedenen Standpunkten. Ich kann fast jeder Partei irgendetwas abgewinnen, habe aber auch überall etwas zu kritisieren.

Bei solchen "Politik-Tests", bei denen man verschiedene Fragen beantworten muss, werde ich fast immer als "sozialliberal" eingeschätzt. Mir gefällt dieses Label ganz gut.

Eine FDP, die mehr auf gesellschaftlichen Liberalismus und weniger auf Marktliberalismus setzt, wäre meine Traumpartei.

Ein Grieche sagte mal....Alles ist Politik.

Politik= Griechisch (Πολιτική= politiki) aus dem Wort Polis/Politia (πόλης/πολιτεία)= Stadt/Staat.

Quelle: https://de.pons.com/%C3%BCbersetzung/griechisch-deutsch/%CF%80%CE%BF%CE%BB%CE%B9%CF%84%CE%B9%CE%BA%CE%AE

Politik ist das Verhalten eines Menschen, einer Gruppe, einer Gemeinde, eines Staates gegenüber andere. Handel, Diplomatie, Verträge, Krieg, persönliches Auftreten, Flirten, Einkaufen/Verkaufen, Diskutieren. All das ist Politik. Somit ist Politik nichts außerhalb unseres Daseins. Jeden Tag betreiben wir, bewusst oder unbewusst, Politik. Als Mensch und als Gruppe oder Staat. Bestimmt man nun Regeln dazu heißen diese Grundgesetze/Verfassung/Gesetze wenn diese von allen Bürgern akzeptiert werden.

Somit sehe ich mich politisch eingestellt als logisch und frei denkender MENSCH!

Konservativ/Liberal

Linksextrem, Antifaschistisch, Autoritär, sozialistisch und antireligiös

Was möchtest Du wissen?