Eure peinlichesten Erlebnisse?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am Autobahnrastplatz hab ich mal ins Gebüsch gepinkelt und es kam plötzlich ein Typ vorbei, den ich gar nicht kommen gehört hatte. Ich war gerade aufgestanden zum abwischen und hatte meine Hose noch nicht wieder hochgezogen, als der plötzlich vor mir auftauchte. Der hat natürlich alles gesehen und mir war das total peinlich

Oh. Das kann ich mir vorstellen. Aber danke das du es mir erzählt hast. Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.

2

Ich habe mal nackt auf einer Ausstellung vor den Besuchern nackt Modell gestanden. Als auf einmal meine Tante mit ihren beiden Töchtern vor mir standen und mich nackt gesehen haben haben sind sie erstmal in aller Ruhe um mich herum gegangen und haben mich dann gezeichnet. Leider habe ich vor Ihnen eine Erektion bekommen mit leichten Grinsen im Gesicht sahen sie mir dabei zu wie er vor ihren Augen immer größer wurde.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Oh. Das ist glaub ich eine Geschichte die man nicht so leicht vergessen kann. Vielen Dank das du es mir erzählt hast. Das hilft mir wirklich sehr.

0
@Kathr889

Stimmt, die Blicke meiner Tante und 2 Cuisinen werde ich nie vergessen und sie wahrscheinlich auch nicht als ich nackt die Erektion bekam.

.

0
@Frankmenzel

Das kann ich mir vorstellen. Da kenn ich so ähnliche Geschichten 😅

0

Peinlich ist es nur, wenn man es selbst als peinlich empfindet!

Die meisten Dinge "passieren halt" und den Allermeisten. Das muss einem nicht peinlich sein! Das wird in der Regell sowieso sehr schnell vergessen!

Mir ist mittlerweile nichts mehr peinlich! Bzw. spontan wüsste ich jetzt nicht, was mir peinlich sein sollte ^^+gg

Danke

0

Jedem ist was peinliches passiert. Aber da es Privatsache ist, wird nix verraten. Schließlich hast du es auch nicht verraten

was ist dir denn so peinliches passiert?

Was möchtest Du wissen?