Eure Meinung zur Heirat bei jungen Menschen?

10 Antworten

Wenn Eure Beziehung wirklich Top ist,Ihr Euch liebt,wäre in Eurem Alter ein idealer Zeitpunkt zu heiraten und auch die Familie zu planen ,bzw.zu gründen.Viele schieben es auf den St.Nimmerleinstag.Studieren,Karriere,was erleben,teures Hobby,Urlaub,ach es geht ohne Kinder,man wird mal krank,beruflicher Streß,plötzlich gehts iregndwie nichts mehr.Natürlich sollte ein Einkommen für eine begrenzte Zeit gut ausreichend sein.Ein Freund von Krippen bin ich nicht.Solltest Du Dir aber wirklich unsicher sein,das Du den Mann fürs Leben gefunden hast....solltest Du Ihm diese Zweifel mitteilen.Es ist möglich,das Du in einem Jahr sicher bist,es kann auch auseinandergehen.Bedenke,das jeder irgendwie verletzt wäre,wenn Du aus nicht nachvollziehbarem Grund einen Heiratsantrag ausschlägst.Liebe Grüße.

finde ich auch ;-)

1

Ich verstehe was du meinst, ich sehe auch genug Leute die immer irgendetwas zwischen schieben und irgendwann dastehen ohne dem was sie sich immer gewünscht haben. Ich habe meinen Mann fürs Leben gefunden, zumindest sagt mir das mein Gefühl. Aber bedeutet das auch, dass ich jetzt Hals über Kopf meine Zukunft in Stein meißeln soll? Wir genießen unsere Zeit zusammen und wenn wir unsere weiteren Schritte gehen wollen, dann werden wir es auch tun :)

2

Ich finde es - gerade in dem Alter, in dem man kaum Lebenserfahrung hat - so naiv und dumm nach so kurzer Zeit zu sagen, dass man sich gerade die Liebe des Lebens geangelt hat.

1
@DieKatzeMitHut

Na wenn es danach ginge ,müßten die Hochzeiten bald gg.null tendieren.)Zwei Jahre zusammen,im Besten Alter der Mann,ja die Frau noch recht jung,aber völlig reif,wenn man da nicht heiratet,wenn man sich liebt,wann dann?!

1

Das macht eben euren Altersunterschied aus. Er ist Ende 20, du Anfang 20.

Heiraten sollte aus fester Überzeugung und aus Liebe geschehen. Ich hätte auch gern mal so ein schönes Kleid getragen, aber Träume erfüllen sich nur da, wo sie wachsen dürfen.

Was Kinder angeht, finde ich es aus Erfahrung schön, jung Mutter zu werden. Die Erfahrung kommt von alleine, wenn man sich dieser Aufgabe stellt.

Was ihr nun macht oder nicht macht, ist eure Sache. Ein Ring am Finger ändert allgemein nichts an bestehenden Gefühlen, wenn sie füreinander da sind. Es zeigt nur nach außen, dass man ein Paar ist. Aber wer diesen Schritt geht und dazu sein Herz befragt hat und fühlt, dass es ein guter Schritt ist, dann spricht nichts dagegen, zu heiraten.

Wichtig ist nur, dass man weiß, was man hat und dass es immer an beiden Seiten liegt, ob man etwas bewahrt oder aufgibt.

Das ist sehr schön geschrieben, vielen Dank. Die Überzeugung ist da, ich weiß das ich es will, aber habe nicht den Drang es jetzt auf der Stelle zu bekommen. Gut Ding braucht Weile und wenn wir beide unsere Schritte gehen wollen, dann werden wir es auch tun :)

0

Also ich habe mit 21 geheiratet und würde es wieder tun. Ich bereue es absolut nicht und bin sehr glücklich diesen Schritt gemacht zu haben. Anfangs ist man immer etwas skeptisch aber wenn man genauer darüber nachdenkt und sich zu 1000% sicher ist das man den Partner liebt wieso nicht? Mal ganz grob gesagt, egal wie alt man ist oder wie lange man mit dem Partner zusammen ist, selbst wenn man nach 10 Jahren Beziehung erst heiratet kann diese auch nach 1-2 Jahren oder so scheitern. Dies ist nicht Sinn einer Ehe das weiß ich, aber dies ist der meist der Hauptgrund dafür, dass einige die Ehe nicht mehr eingehen möchten. 

Ehe ohne Erlaubnis, unsicher trotz istihara Gebet?

Habe einen netten, religioesen Mann kennengelernt. Meine Eltern wollten ihn nicht kennen lernen, sein Vater ist zigeuner. Nach ersten Istihare-Gebet, sehe ich er schreibt mit anderen. Hatte den Konatk abgebrochen, jedoch war er hartnaeckig, hab ihm verziehen. Er stellte bedingungen eine Wohnung zu finden und zu heiraten. Die wohnung war gefunden nach einer Woche, aber ich hab noch Zeit gebraucht fuer eine Heirat. Er hat den kontakt abgebrochen. Bin ich schuld?

...zur Frage

Sollte frau den Namen des Mannes bei der Heirat annehmen?

Hier suche ich nicht nach "richtigen Antworten" sondern nach Meinungen da es momentan zwischen meinem Verlobten und mir Thema ist. Wir wollen heiraten,sind uns aber nicht so ganz einig was die Sache mit dem Namen betrifft...

Freu mich auf nette Antworten!

...zur Frage

Ist es das Richtige, Menschen zu hassen, weil sie andere Menschen hassen?

Ich selbst bin nicht dieser Meinung, weil ich darin eine Art Teufelskreis des Hasses sehe und damit der Hass allgemein nicht vermindert wird. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

wo heiraten ? Tunesien oder Deutschland?

ich möchte meine Verlobte nächstes Jahr heiraten.

Wir stellen uns nun die Frage welcher Weg der leichtere ist. Eine Heirat in Tunis und die Ehe nachträglich in Deutschland anerkennen lassen oder umgekehrt, heiraten in Deutschland und die Ehe in Tunis anerkennen lassen.

Sie ist tunesische Staatsbürgerin hat aber unbegrenzten Aufenthaltstitel in Deutschland lebt und arbeitet hier.

Das beide Wege in bürokratischer Aufwand sind ist uns bewusst nur welcher ist der weniger aufwendige ?

...zur Frage

Was ist der Sinn der Ehe? Warum heiraten Menschen?

Ich habe diese Frage schon einmal in einem Forum gestellt. Es kamen Antworten die sich auf Steuer Vorteile und Erbrecht bezogen. Allerdings sprachen auch welche von Romantik... Ich komme einfach nicht dahinter, was ein (meiner Meinung nach) überholtes Modell aus der Vergangenheit, heute noch für Bestand hat...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?