Eure Meinung zur Epoche Romantik?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Epoche der Romantik ist in 3 Phasen einzuteilen, die Früh,- die Hoch,- und die Spätromantik. Alle diese Zeitabschnitte sind unterschiedlich in ihrer Grundhaltung. Die Frühromatik war recht fortschrittlich, lehnte sich z.T. an die Franz. Revolution an, doch dauerte es nicht lange, da wandte sie sich dem Mittelalter und dem Nationalismus zu, nahm Anleihe bei der Religion, besonders dem Katholizismus. Damit verlor sie ihren einstigen fortschrittlichen Charakter, kippte um ins Reaktionäre. Die Spätromantik ist z.T. schon realistisch, siehe Hoffmann und Eichendorf, ward z.T. aber auch immer kitschiger, verfiel zudem ins Rührselige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?