Eure Meinung zum Thema Mobbing?

4 Antworten

Naja, was genau willst du Wissen ?
Mobben hat viele Gesichter.

In der Tierwelt sind diejenigen die "gemobbt" werden in der Regel die schwachen, wie auch bei den Menschen. Es ist wie eine Art der Musterung. In der Tierwelt werden diese schwachen oft von ihrem gleichen getötet. Natürlich sind wir bedingt auch Tiere, aber wir nennen uns Menschen. Zu dem heutigen Mensch zählen Fähigkeiten des sozialem Verhaltens, Toleranz & Akzeptanz, Schamgefühl, "verbotene dinge" usw.

Was bringt den Tieren das wenn sie ihr schwächstes Mitglied töten?
Nun, er nimmt den stärkeren Tieren keine Nahrung mehr, bringt im besten
Fall noch welche und das Rudel verteidigen kann er auch nicht.

Fazit: Im Prinzip stärkt der Verlust das Rudel.
Sprichwort: Eine Kette ist nur so stark wie das schwächste Glied.

Einige Menschen, speziell im Jugendalter, sind auch gut im Mustern. Sie suchen sich also ein schwaches Glied raus, und "mobben" es um die Moral der Gruppe zu steigern. Sie fühlen sich stärker, geilen sich daran auf etc. Warum im Jugendalter? Weil dort die Wurzeln des sozialen Verhaltens noch nicht so wuchern.
Zudem mobbt in der Regel der "Anführer einer Gruppe" als erstes, und die Massen hinterfragen nicht, sie handeln instinktiv. Und so passieren solche schlimmen dinge.

Es tendiert doch eher mehr noch zu dem unbewussten. Und man sollte nie vergessen das Menschen prinzipiell eine bösartige Art in sich haben. Und jugendliche führen diese sehr natürlich an das Tageslicht, weil sie noch nicht gelernt haben diese zu Unterdrücken und zu Verstecken.

Ehrlich gesagt eine etwas komische Frage :D denke mal jeder halbwegs intelligente Mensch wird Mobbing nicht befürworten.

Mobbing ist uncool,niemand sollte Opfer Mitläufer oder Täter sein!!!

9 von 10 Menschen finden Mobbing witzig.

du auch?

0
@Ciciiij

Das sollte ein Witz sein.

Ich wurde gemobbt und habe gemobbt, sowas passiert halt gerade während der Schullaufbahn mal.

Ich habe weder wesentlich schlimm gemobbt, noch war ich zu Schulzeiten der starke Sportlertyp, was mich eher verwundert hat weil das arme Würstchen sich nicht getraut hat, mir die Stirn zu bieten.

Ich denke dass viele oder zumindest manche Opfer einfach nur den Allerwertesten hochbekommen müssten, dann würde sich einiges ändern.

0
@Evoluzzer213

das ist tatsächlich so.. jemand der gemobbt wird könnte daran leicht was ändern, nur sehen die opfer meist nicht wie, während es für andere offensichtlich ist. (Opfer ist nicht abwertend gemeint)

0

war mir schon klar dass es ein witz sein soll :)

0

Was möchtest Du wissen?