eure meinung zum katzenkratzbaum CAT013 Xxl!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo lolotto. Ich habe etwas im Internet suchen müssen, bis ich "dein" Modell gefunden habe. Für eine Katze finde ich diesen Kratzbaum definitiv zu viel. Normal reicht ein einstämmiger Kratzbaum, maximal mit noch 'nem kürzeren Stamm daneben, aber doch deckenhoch. Katzen lieben es, von oben herabzuschauen und alles aus sicherer Entfernung beobachten zu können. Du meinst es sicherlich gut, aber der CAT 013 XXL ist echt zu üppig. Wenn du die Möglichkeit hast, leg doch noch irgendwo in der Wohnung eine Kratzmatte aus Sisal hin. Wenn du eine Wohnungskatze hast, bring deiner Katze doch auch einfach einmal etwas von draussen mit, ein Stämmchen zum Schnuppern und Kratzen. Diese Papier-Marktkauftüten finden sie auch ganz toll und sowieso rede Art von Kartons, egal wie klein, den Popo bekommen sie immer irgendwie rein. ;o) Sorge ein bisschen für Abwechslung eben.

kleineMausMaus 01.10.2010, 20:42

Der CAT 005 oder CAT 006 für knapp 70 Euro sollte für eine Katze reichen.

0
lolotto 01.10.2010, 21:04
@kleineMausMaus

also ich hab eigentlich schon einen kratzbaum, und eine einzelne kratzmatte auch. meine katze ist keine hauskatze, deine? ich wollte mich eben nur mal nach eirer meinung umhören, danke für deine antwort :)

0
kleineMausMaus 01.10.2010, 21:14
@lolotto

Nein, alle meine Katzen durften raus. Zum Glück habe ich immer dementsprechend gewohnt. Im Moment habe ich keine Katze. Leider.

Hab recht lieben Dank für das *chen.

Alles Gute dir und deiner Miez.

0

hallo lolotto, ich schließe mich kleineMausMaus an. Ich denke das ist für eine Katze übertrieben. Schaff Deiner Katze für Ihren Bewegungsdrang - falls sie ein reiner Stubentiger ist - lieber einen zweiten an. Dann kann sie zwischen beiden hin und her rennen. Denn das braucht sie. Allerdings rate ich Dir von den ganz schmalen "einbeinigen" ab. Die halten nicht an der Decke. Wir haben seit 4 Jahren einen unten 3-beinigen ca 180 cm hoch. Er hält gut, steht allerdings auch an der Wand.

Es kommt darauf an wieviele Katzen du hast aber generell gilt wohl das man nie genügend Abwechslung in der Wohnung bieten kann ,folglich auch der Kratzbaum nie zu groß sein kann,ich persönlich würde aber eher dazu neigen mehrere Kratzbäume aufzustellen .

Hey :)

Wie viele Katzen hast du denn? Auf mich wirken die Stämme etwas kurz, da können die Katzen sich ja gar nicht richtig strecken..

Ich würde eher ein Modell wählen, wo das Augenmerk auf langen, stabilen dicken Kratzsäulen ligt mit einigen Plattformen/Hängematten, etc.

Nicht so ein verbautes.

Aber warte mal lieber ab, was die Katzenprofis von Gutefrage dazu sagen ;-)

Greetinx

Was möchtest Du wissen?