Eure Meinung zum Drachenlord?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hab schonmal mit ihm persönlich telefoniert, zählt das unter kennen? :D

Hier ist jedenfalls, was ich von ihm halte: Ich kenne den Drachen seit Ende 2014 (ungefähr jedenfalls, bin durch die ersten zed99 Videos auf ihn gestoßen) und anfangs wirkte er leicht dümmlich, aber sympathisch, Time of meddl und ähnlichen Formaten sei Dank. Dieser Eindruck änderte sich rapide, als er mit seinem TS anfing. Dort kam seine Arroganz, Uneinsichtigkeit, Machtbesessenheit, Unwissenheit uvm. in vollem Glanz zur Geltung (hat Kumpelz mit allerlei Berufen, kann/konnte professionell Kampfsport, lernt fließend japanisch, beschäftigt sich ernsthaft mit Physik, Biologie und Literatur, und vieles, vieles mehr). Vermutlich entstand der Hass der max. 13% Haider auf Herrn .W zum Großteil in diesem Zeitraum. Ab seiner #Lustlord1510-Offensive hab ich ihn nicht mehr angeschaut und den weiteren Verlauf der Drachensaga nur beiläufig mitverfolgt, weil ich seinen Verfall nicht mehr sehen konnte. Der rbs-Showdown und die Sache mit Erdberchen (unlustig aber völlig verdient imho) hab ich mitgekriegt, weil ich ihn kurz nach dem Handynummerleak angerufen hatte, wo sich auch der Eindruck von ihm bestätigte: Zuerst bezeichnete er das Japanisch von einem der Anwesenden (gebürtiger Japaner, dort in die Schule gegangen) als Schwachsinn (sinngemäß, genauen Wortlaut nicht gehört) und nach einer freundlichen Begrüßung meinerseits kam von ihm nur: "Hat der Kindergarten zu oder wieso ruft ihr mich schon wieder an ihr Scheisshater." (oder so).


tl;dr: Drache ist und bleibt ein arroganter, rumlügender, fetter, unsympathischer Nachkomme einer Bordsteinschwalbe, der wider allen Gesetzen der Natur sowohl körperlich als auch geistig immer weiter zerfällt.


edit: http://puu.sh/jWMzm/1fa727a111.png musste schnaufen :D

Ich finde ihn dumm.

Was möchtest Du wissen?