Eure Meinung zum Altersunterschied in der Beziehung, Junge ist 21 und Mädchen 17? Und macht der Junge sich strafbar?

15 Antworten

Ich persönlich habe nichts gegen diesen Altersunterschied, aber das sieht jeder anders, denn ja, er macht sich damit strafbar.

Niemand über 18 darf mit jemandem unter 18 zusammen sein, egal ob es wie in diesem Fall 4 Jahre, oder vllt 10 Jahre sind. Anzeigen könnten ihn dann zum Beispiel die Eltern des jüngeren Parts.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was könnte dann passieren falls das jemand weiter sagt?

Unsere Eltern werden es sicher nicht sein wir verstehen uns alle super

1
@Lagira

Nichts. Nur deine Eltern könnten ihn anzeigen. Es ist ab 16 nicht strafbar mit jemanden über 18 zusammen zu sein, aber wenn der ältere manipuliert oder seine Lage ausnutzt, könnten die erziehungsberechtigten des Minderjährigen den 18+ jährigen anzeigen, dann wäre die Beziehung strafbar

0
@Whybeeking

Vorhin hast du aber gesagt sie darf nicht mit mir zusammen sein solang sie unter 18 ist

0
@Lagira

hab Mich total falsch ausgedrückt. Es kann strafbar sein, muss aber nicht. Das „entscheiden“ die Eltern. Totale Grauzone würde ich meinen

1
@Lagira

Also du darfst es, da sie über 16 ist, aber auch nicht, wenn die Eltern ein schlechtes Gefühl dabei haben, oder denken das es ihrem Kind nicht gut tut

1
@Whybeeking

Nur als Frage, wenn Ihre Eltern mich anzeigen würden, was würde dann als Strafe sozusagen in Frage kommen?

0
@Lagira

so weit ich weiß „nur“ eine Strafe zahlen. Sie ist über 16 und macht das freiwillig. Kann sein, dass die Eltern sowieso nicht damit durchkommen würden. Es wäre zb strafbar, wenn du sie mit Finanziell „verlocken“ würdest, oder sie obdachlos ist und nur mit dir zusammen kommt um deine finanzielle Lage auszunutzen. Aber das ist immer sehr weit gesponnen. Und dafür würdest du wie gesagt nur eine Geldstrafe bekommen.

1
denn ja, er macht sich damit strafbar.

Nein.

Niemand über 18 darf mit jemandem unter 18 zusammen sein,

Das sogenannte Schutzalter liegt in Deutschland bei 14. Sexuelle Beziehungen zwischen jemandem, der das 14. Lebensjahr vollendet hat, und jemandem älteren, unabhängig von dessen Alter, sind nur in wenigen Ausnahmefällen verboten. bzw. strafbar.

1
@PatrickLassan

Ich habe mich absolut falsch ausgedrückt.
Ab 14 darf man Sex haben, aber nur mit Menschen unter 16. Ab 16 darf man auch mit Menschen Sex haben, die 18 oder älter sind, aber das kann zur Straftat werden und damit angezeigt werden, wenn die erziehungsberechtigten des Minderjährigen die Meinung haben, dass der ältere Part den jüngeren manipuliert, oder seine Lage ausnutzt. In dem Falle wäre die Beziehung dann strafbar. Also ist die Beziehung zwischen 17 und 21 möglicherweise strafbar.

0
@Whybeeking
Ab 14 darf man Sex haben, aber nur mit Menschen unter 16.

Falsch.Wie schon erwähnt, liegt das Schutzalter bei 14.

Also ist die Beziehung zwischen 17 und 21 möglicherweise strafbar.

In Ausnahmefällen, in der Regel aber nicht.

0

denn ja, er macht sich damit strafbar.

Niemand über 18 darf mit jemandem unter 18 zusammen sein, egal ob es wie in diesem Fall 4 Jahre, oder vllt 10 Jahre sind. Anzeigen könnten ihn dann zum Beispiel die Eltern des jüngeren Parts.

Hör bitte auf Unwahrheiten bzw. Halbwahrheiten zu verbreiten, nachher glaubt das noch jemand...

Sofern er Zwangslage oder Abhängigkeit besteht oder er ihr dafür Geld gibt gibt es keine Rechtsgrundlage dafür. Selbst wenn es den Eltern nicht passt.

1
@xNevan

Genau das habe ich gesagt.. ließ die anderen Kommentare

0
@Whybeeking

Nichts für Ungut. Aber glaubst du jeder hier liest sich alle Kommentare zu allen Antworten durch? Deine Antwort ist formuliert als "So ist es, da gibt es keine Ausnahmen" und genau darin besteht das Problem mit Antworten wie deiner. Ohne weitere Erklärung sind diese einfach komplett Falsch und/oder am Thema vorbei.

1
@xNevan

🤷🏼‍♂️
eigentlich ließt man alles bevor man sich eine Meinung bildet.
aber ja ich konnte es im Nachhinein nicht mehr bearbeiten.. sehr ärgerlich, da das ganze ja eine ziemliche Grauzone ist

0

Der Mann macht sich nicht unbedingt strafbar, aber da das Mädchen erst 17 ist können die Eltern des Mädchens den Mann anzeigen.

Ich finde diesen Altersunterschied prinzipiell etwas fragwürdig aber in Ordnung. Wichtig ist die Überlegung: wieso hat dieser Mann keine Freundin in seinem Alter bekommen? Wieso ist er nicht mit einer Frau zusammen, die alleine entscheiden kann was sie macht und wo sie hingeht, ohne die Erlaubnis von Mama und Papa zu brauchen?

Eltern werden sicher nichts machen da wir uns alle super verstehen.

Zu deiner Frage, weil ich mich eben in sie verliebt habe, ich habe nicht nach Mädchen in ihrem Alter gesucht sondern es ist so passiert.

Nur mach ich mir Sorgen weil mir gesagt wurde das ich mich strafbar mache denn wir haben Sex

2
@Lagira

wie gesagt, das mit dem Sex ist eine rechtliche Grauzone. Solange ihre Eltern damit einverstanden sind kann dir nichts passieren :)

2

Unter Berufung auf welches Gesetz sollten sie Ihn Anzeigen? Sofern er keine Zwangslage oder Abhängigkeit ausnutzt oder das Ganze für Geld gemacht wird gibt es afaik kein Gesetz das den Kontakt verbieten würde.

1
@xNevan

Das mit der Abhängigkeit/Zwangslage ist eben eine Sache des Ermessens, wenn es um eine Beziehung zwischen einem Minderjährigen und einem Erwachsenen geht.

0
@kathigibtsschon

Dann erklär mal bitte inwiefern das im aktuellen Beispiel gegeben sein soll?

0
@xNevan

Ein 21-jähriger Mann verfügt über genug Lebenserfahrung um eine Minderjährige zu Dingen zu überreden, von denen sie denkt sie will sie tun. Vielleicht weil sie ihn so sehr liebt oder weil sie ihm zeigen will, wie erwachsen sie ist, oder weil sie ihn beeindrucken will oder..

Es gibt genug Fälle, in denen der jüngeren Person Jahre später klar wird, dass sie dazu eigentlich nicht bereit war. Deshalb ist Vorsicht geboten. Und die dürfen die Eltern rechtlich durchsetzen.

0
@kathigibtsschon

Ich hab dir mal eine Definition bezüglich "Zwangslage" einer Anwaltskanzlei herausgesucht. Du darfst mir gerne erklären wo du die Unerfahrenheit die Ausgenutzt wird (und für den Kontakt von unter 16 Jährigen gilt) darin wiederfindest.

"Was ist Ausnutzung einer Zwangslage?

Für eine Strafbarkeit nach § 182 StGB ist Voraussetzung, dass der Täter eine Zwangslage des Opfers ausgenutzt hat. Eine solche Zwangslage liegt beispielsweise vor, wenn sich der/die Jugendliche in wirtschaftlicher Not oder Bedrängnis befindet. Die Entscheidungsmöglichkeiten des/der Jugendlichen über sein sexuelles Verhalten müssen eingeschränkt sein. Klassische Beispiele einer Zwangslage sind z.B. drogenabhängige Jugendliche, die aus dem Elternhaus abgehauen sind. Es kommt hier übrigens nicht darauf an, ob die Zwangslage tatsächlich besteht oder ob der Jugendliche sie nur so wahrnimmt. Allerdings darf die Einschätzung nicht völlig außerhalb eines vernünftigen Rahmens liegen.

Eine Ausnutzung der Zwangslage liegt vor, wenn die Zwangslage des Jugendlichen dem Täter das Erreichen des Taterfolges ermöglichen oder erleichtern soll und der Täter muss dies auch einkalkulieren. Beispiele sind z.B. die Drohung damit, einen wohnungslosen Jugendlichen nicht weiter bei sich wohnen zu lassen oder die Drohung, in Zukunft keine unterstützenden Handlungen mehr vorzunehmen."

1
@xNevan

Es kommt nicht darauf an, ob die Zwangslage tatsächlich besteht oder ob der Jugendliche sie nur so wahrnimmt.

Wenn du weißt, dein Partner ist lieber mit dir zusammen wenn ihr Sex habt. Und du Angst hast, dein Partner verlässt dich sonst. Ist das dann schon eine Zwangslage?

Das ist die Frage, die diesen rechtlichen Schritten zugrunde liegen kann. Denn manche Minderjährige sind eben sehr leicht manipulierbar, schon einfach unterbewusst. Deshalb ist das ganze eben auch eine rechtliche Grauzone.

0
@kathigibtsschon

Nach der Logik ist jeder Sex (unabhängig vom Alter) der auf der Angst beruht der Partner könne Schluss machen wenn man sagt man hat keine Lust sexuelle Nötigung und damit Strafbar. Gott sei Dank funktioniert unser Rechtssystem aber so nicht.

1
@xNevan

Aber das Rechtssystem schützt Minderjährige gesondert, deshalb ist das ein Sonderfall.

Und ja, wenn jemand nur Sex hat wegen innerem Zwang, ist das auf jeden Fall weder der Psyche noch der Beziehung zuträglich. Aber unter Erwachsenen sind die Voraussetzungen andere.

0

4 zarte Jährchen... nein, da ist nichts strafbar dran wenn er keine Zwangslage ausnutzt (z.B. du von Drogen/Medikamenten abhängig bist, die er dir gibt). Auch darf er dir kein Geld dafür geben. Der Altersunterschied ist unerheblich. Mit 21 ist man - gerade als Mann - basically noch ein Kind :D

Der Altersunterschied ist völlig in Ordnung. Strafbar ist da auch nichts.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit vielen Jahren glücklich vergeben

Nein, nicht strafbar.

Altersunterschied kommt ganz drauf an, 4 Jahre ist wenig wenn man dann doch wesentlich älter ist (ab Mitte Ende 20)

Zudem sind viele mit 30 nicht so reif wie andere mit 16

Ist also sehr relativ, und ab 14 ist Sex erlaubt mit ebenfalls mindestens genauso alten Minderjährigen. Ab 16 mit allen Gruppen, und ab 18 mit allen Erwachsenen und 16 und 17 Jährigen.

Mit 16 und 17 braucht man da also gar nicht drüber nachdenken.

Was möchtest Du wissen?