Eure Meinung zu meine Vorhaben?

12 Antworten

Was soll man davon denken. Du vernebelst dich somit ganz einfach. Der Körper baut sowas nicht in einem Tag ab. Wenn du Pech hast Läufst du ein Monat als Renozerus rum und rennst Tauben hinterher weil du denkst es wären Ziegerettenschachteln.

Findest du das Lustig?

Die wahrheit ist dir werden danach die Sinne vertäubt und bist nicht fähig Logisch zu handeln. Mitmenschen die nüchtern sind, was du nach ein Zug mehrere Wochen nicht mehr 100% sein wirst, werden instinktivhaft abweisend werden und deine Konkurrenz wird sich über dich herauskristallisieren was dazu führt das du wenn du diesen Weg gehst viele Laufpässe einkassieren wirst.

Dein Problem ist das du dich in ein Kreis befindest wo du nun alltäglich damit konfrontiert bist. Und sie reden es schmackhaft. Weist du warum? Weil sie dicht sind.

Weist du was zurückbleibt wenn dein Freundeskreis sich eines Tages auflöst? Du.

Du bleibst zurück. Mit nichts mehr in der Hand als wieder vom Händler was zu holen.

Oder du ziehst da einfach konsequent nicht mit. Und baust weiter deine Stärken aus? Schreib mal deine Stärken auf Papier. Diese kannst du weiter ausbauen. Und wenn du daran arbeitest und dich einfach davon fernhälst das zu tun, wirst du sehr schnell erkennen wie oft die Leute die das nehmen abkotzen werden, über dem Zaun hängen und nichts mehr hinbekommen. Das allerdings erkennst du nur dann wenn du nicht selbst betroffen davon bist. Denn im dichten Zustand wirst du so einiges nicht mehr mitbekommen.

Die Stärken und das was dich ausmachen müssen in deinem Alter unbedingt ausgereift werden. Das bedeutet das du dich geistig gerade in diesem Alter weiterentwickeln musst. Mit einem Zug oder mit einem Fehlgriff kann das sich im Rauch verpuffen.

Außerdem wird dein Körper abwehrend beim ersten mal reagieren, da dieser sowas noch nie erlebt hat. Sprich es wird sich das erste mal nicht gut anfühlen. Aber danach ist es zu spät. Denn die Gehirnsynapsen brauchen bis zu 3 Wochen um wieder im normalzustand zu kommen. Du bist sinnlich betäubt. Das heist du hast kein Feingefühl mehr wie Jemand etwas meint, was du vorher sofort verstanden hättest.

Ein Dichter wird niemals eingestehen das es für ihn schädlich oder negative Auswirkungen erbracht hatte. Und es weiterhin Gutheißen.

Jedoch können das Leute, die davon losgekommen sind und davor öfters Rückfällig geworden sind.

Mdma und alles Chemische solltest du dir sofort aus dem Kopfschlagen. Du hast in dir Energien die du selbst lernen kannst mit Übung freizusetzen um sogar noch stärkere Bewusstseinserlebnisse zu erlangen. Chemische drogen reagieren im chemischen Sinne genau so angepasst, das solch ausschüttungen im eigenen Körper per manuellen Knopfdruck ausgelöst werden. Wenn du das machst wird dein rytmus zerstört. Und auf dauer funktioniert dein Körper nicht mehr natürlich. Daher ist es keine Seltenheit das über ein paar Jahre Nebenerscheinungen auftreten, da diese in der Entwicklungsphase nicht auf natürliche Weise sich auf wichtige funktionen im Körper einlassen konnten.

Z.B die Haarwurzel wird duch fehlende Nährstoffe nicht im Wachstum versorgt, so das es zu verfrühten Haarausfall kommen kann. Daher haben viele die chemische Substanzen nehmen schon mit 18 Jahren angehenden Haarausfall. Kreislaufprobleme treten zu 100facher wahrscheinlchkeit häufiger auf. Blutwerte Stimmen nicht oder weisen Mängel auf mit dauerfolgen, genannt spätfolgen. Und noch vieles weitere. Kurzgefasst du wirst innerlich zerfressen.

Soviel Jahre die vergehen wirst du ständig dich nur mit solch Themen befassen und schwups bist du 20. von da an ist schon alles egal. Warum aufhören. Einige blicken es und schaffen es. Andere Rauchen mit 50 noch. Gehen natürlich damit erfahrener um, jedoch ist in diesen Leuten eines für immer drin. Und es sind die Sachen die man nur Ignorieren kann jedoch Fakt ist das es nicht abzustreiten ist das es viele Situationen gab wo sie durch Ihr "Persönlich sich selbst beschreibendes Verhalten" (Dichtsein) einen Laufpass bekommen haben der Sie hätte bereichern können.

Und es begann genau an diesen Tag wo Du heute hier stehst, die Entscheidung:

"Ich bin 13 und wollte nächste Woche mal MDMA oder Weed probieren was drnkt ihr davon?"

Naja ok das ist eine berechtigte Meinung aber von einem mal wird man nicht süchtig und hat für nen Monat auch keinen Dauertrip da brauchst du schon ne starke Überdosis trotzdem hast du in machen Punken recht aber das sind due extrem Fälle und du hast teilweise auch ein Paar Falschinformationen im Text aber trotzdrm kann ich deine Ansicht gut verstehen aber du solltest nicht immer zu übertrriben da das bei vielleich 5% ider weniger sowas passiert und ingegensatz zu Alkohol und Tabak sind diese noch recht "harmlos" also wenn sich dir Chance ergibt probiere ich es aus und kann dir dann schreiben wies mir geht!

PS: Die Wirkung braucht zum Ei setzen ca. 1 Stunde und hält ca. 6 Stunden!

0
@Wiesollichheisn

Du musst selbst auf die Herdplatte langen um festzustellen ob sie heis ist.

Du bist noch so naiv, was nichts schlechtes ist.

Es war mir von Anfang an klar das ich nichts ausreden kann, da deine Neugier dich immer zu neuen Erfahrungen gebracht haben die du positiv abgespeichert hast. Die Sucht der Neugier. Ein Wert der überlebenswichtig ist und leider auch eines Tages einen durch die schrecklichsten Orte durchführen wird, wo man sich wünscht andere nicht das gleiche durchmachen lassen zu müssen.

Gib acht auf dich.

0

Ich weiß, dass man das Bedürfnis hat seine Erfahrungen zu machen. Aber auch bei harmlosen Sachen, kann es sehr unangenehm werden. Ein Bekannter hatte auf einen Spacecake fast schon einen Horror Trip,auf jeden Fall sah er sich vom Teufel verfolgt und war noch am nächsten Tag schwer erschüttert.

Ein paar Wochen später ist ein Deutscher in Amsterdam vor den Augen seiner Freundin vom Dach gesprungen, weil er dachte er könne fliegen. Eine Freundin von mir dachte sie würde ersticken konnte dasin meinem Beisein aber ganz gut überstehen, weil ihr bewusst war, dass es ein Trip ist.

Im Studentenwohnheim lief ein Kiffer rum, bei dem man deutlich merkte, dass der regelmäßige Konsum das Hirn angreift.

Ich war nachdem ich mir das alles angesehen hatte sehr froh, dass ich genug Selbstbewusstsein hatte darauf zu verzichten.

Nachtrag: diese Drogen sind inzwischen durch Züchtung viel konzentriert er als in der Hippiezeit.

Ok kann ich verstehen deshalb habe ich Vorkehrungen getrofffen mit passender Lokation usw. um einen Bad Trip zu vermeiden trotzdem Danke schönen Tag

0

Hey :3

Also ich kann es dir nicht verbieten aber ich kann es auch nicht empfehlen letz endlich liegt die entscheidung bei dir ! Also MDMA Lässt du bitte egal was freunde oder sonst wer sagen ! MDMA ist einfach müll

Und von wegen weed Ich viel dich nicht ermutigen aber falls du dich fest dazu entscheidest eine droge zu probieren probier NUR weed Und versuche dich nicht an anderen drogen ! Auserdem bist du meiner meinung noch ziemlich jung dafür warte doch mal bist du 16 bist und dir sicherer bist was du willst ! Bei weed wäre ich auch vorsichtig Hatte davon schon 2 abstürze und mehrere bekannte auch wie jemand schon gesagt hat es ist nicht mehr wie früher Ich hatte bei meinem ersten absturz anscheinend eine art LSD darauf und es hätte tödlich sein können !

Also empfehlen kann ich es mittlerweile auch nicht mehr aber Wenn dann Bitte nur weed ! Hoffe konnte dir helfen und du entscheidest dich richtig ! LG Und viel glück auf deinem weg !

Lohnt es sich N2O/Lachgas zu probieren?

Hallo Leute, Ich habe noch nie lachgas ausprobiert, obwohl dies ja Legal ist, dafür aber andere "Substanzen" (z.B LSD) und frage mich ob N2O überhaupt eine genug berauschende wirkung alleine hat.

Oder lohnt es sich nur in kombi mit z.B Alk/ Weed/MDMA...?

...zur Frage

Kein Effekt von MDMA?

Ich habe gestern zum ersten Mal MDMA konsumiert, zuerst eine halbe Pille (pinke Louis Vuitton), und als ich nach ca. 2h immernoch nichts gepürt habe noch die andere Hälfte nachgeschmissen. Kurze Zeit später dachte ich, dass die Wirkung beginnen würde, da mir etwas schwindelig wurde (vergleichbar mit der Wirkung von ein bisschen Weed). Hatte so schon ganz gute Teller und mir wurde auch des öfteren kalt, aber dann als ich nachhause bin und ein bisschen enttäuscht war legte ich mich schlafen und es hat wirklich funktioniert, was ja normalerweise bei Xtc auch nicht so sein sollte, oder? Und kann ich jetzt safe nochmal vor 3 Monaten E nehmen? Mein Serotonin wurde ja nicht wirklich ausgeschüttet wodurch ich vermuten würde, dass das möglich wäre. Dazu sollte noch angemerkt werden, dass ich beim Konsum der ersten Hälfte noch auf dem Codein Comedown war

...zur Frage

Was kann das sein (mdma)?

Also ich habe am Montag mdma konsumiert 1 1/2 Teile Sie waren ziemlich stark 220 mg Der Trip war auch relativ krass Aber zu meiner eigentlichen Frage Ich könnte dann die Woche fast nichts bis nichts essen was aber bei mir immer der Fall ist, aber das ist ja auch eine Folge von mdma und das ist mir bewusst. Jetz hatte ich heute so Hunger und hab relativ viel gegessen aber nicht zu übertrieben viel 1 mal Nudeln 1 Semmel und 2 Pizza baguettes:D Und jetzt war mir so schlecht das ich mir den Finger in den Hals gesteckt hab. Es war ein 3x so schlimmer Geschmack wie Magensäure und mir ist immer noch schlecht. Hatte das jemand von euch auch schon?

...zur Frage

Wie ist ecstasy so?

Wie fühlt es sich an auf ecstasy zu sein? Mich interessiert es nur mal

...zur Frage

Kann man den Hohentrip von Teilen in ner Disco aushalten?

Gude,

unszwar wollte ich fragen ob ich den hohentrip von XTC in einer Disco aushalten könnte.

Mein erstes mal vor 4 Tagen mit MDMA: 120Mg hab ich gut überstanden aber konnte beim hohen Trip nicht augen öffnen und dieses mal will ich es mit 170 mg probieren aber in einer Disco ?

DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?