Eure Meinung zu H*ntai?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ach ja, im Prinzip habe ich kein Problem damit. Ob nun gezeichnet oder real, pornografische Inhalte im Bildschirm bleiben im Bildschirm, sie sind weder besser noch schlechter als normale Filme dieser Art. 

Im Anime Bereich selbst ist es sogar so, dass sie im Gegensatz zu den Ecchi Anime wesentlich ehrlicher sind, es ist von vornherein klar, was dieses Werk machen will, Ecchi versucht ja immer mal wieder wie mehr auszusehen. (Sicherlich gibt es auch ein paar gute Werke, aber das sind absolute Ausnahmen.) Es sollte mehr Geld in die Hen tai Branche gesteckt werden und weniger Ecchi Material produziert werden. Dann würden Anime auch beispielsweise wieder einen besseren Ruf bekommen, obwohl mir das eigentlich auch relativ egal ist. Mir geht es viel mehr um die Qualität der Anime die steigen muss ~ ist in den letzten Jahren schon ziemlich runtergegangen. 

Ansonsten gibt es eben auch Hen tai die in ihrem Inhalt jegliche Gesetzeswidrige Aktionen zeigen und auch wie einige Ecchi Anime eben den Lolicon Fanservice haben. Und ja gegen die Unterstützung solcher Krankheiten bin ich auf jeden Fall. Und nein, es bewahrt nicht echte Kinder vor solchen Leuten...

Mir persönlich sind sie relativ egal, ich schau hier und da mal welche und habe gemerkt dass es auch einige mit Story gibt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich finde Henta*s angenehmer und besser als normale P*rnos. Dafür gibt es auch keinen Grund ich mag es einer mehr und schaue deshalb wenn auch nur henta*s.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute alternative zu P0rn0s. Kein Mensch muss dafür eingesetzt werden(keine Geschlechtskrankheiten usw), deshalb würde ich, wenn man sich zwischen zwei entscheiden müsste, 535521 befürworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand drauf steht ist das in Ordnung. Ich steh nicht drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag es gar nicht. Es zerstört den Ruf von Animes. Meiner Freundin wurde verboten Animes zu schauen, weil ihr Vater glaubt, dass es nur solchen perversen Kram gibt. Dadurch sind auch die meisten Vorurteile gegen Anime-Fans entstanden, denn anscheinend denkt nun jeder dritte Passant auf der Straße, der keine Ahnung von Animes hat, dass wir Fans aussehen wie schmierige Nerds, die nichts besseres zutun haben, als uns P*rnos in Cartoonsform reinzuziehen. Ein Freund meiner Schwester, der übrigens 31 ist und selbst Animes schaut, wurde sogar schon als p*dophil beschimpft, weil er offen zugegeben hat, dass er Anime schaut. Deshalb kann ich Hent*is, ehrlich gesagt, gar nicht leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manuel129
20.05.2016, 18:28

das ist wohl eher eine Kritik an der nicht vorurteilsfreien Gesellschaft in der wir leben, und nicht an H*ntai. 

Deine Aussage ist so ähnlich wie wenn ich gemobbt werden würde, weil ich zu meinem Freund, das erste Mobbingopfer, gehalten hätte und ihn anschließend deshalb gehasst hätte, weil er mir das angetan hat; obwohl es ja ganz eindeutig nicht seine Schuld war.

Deine Einstellung ist sehr ungesund, selbst denken, und nichts auf die Meinung anderer geben - jedenfalls nicht wenn du es besser weißt.

0

Jeder das, was ihm gefällt. Ich steh insgesamt nicht so auf Henta#/Porn#s.. Mag aber auch noch nicht einmal Ecchi :'D Man hat ja auch einfach null Bezug zu den Leuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe absolut nichts dagegen, ich finde auch H*ntai besser als "normale" P*rnos, aber wenn man ne Freundin hat, hat man keinen Grund eins von beiden zu schauen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob man auf die Tentakel steht ist jedem selbst überlassen. Aber viele Hentais sind Vergewaltigungen was man durchaus kritisch sehen sollte. Ich stehe nicht drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manuel129
20.05.2016, 18:21

das ist wirklich interessant.. Ich sehe sehr gerne H*ntais, auch Tentakel und Vergewaltigungen, obwohl ich in Wirklichkeit ein total netter Typ bin, wirklich, ich käme niemals auf die Idee jemandem vorsätzlich Schaden zuzufügen, noch ertrage ich es wenn jemandem Schaden zugefügt wird. Nun ist es auch nicht so, dass mir Anime/Manga nicht wichtig sind, was man durchaus als Argument dafür benutzten könnte, wieso es mir dann nichts ausmacht - ich kann auch mit Anime/Manga weinen/lachen und fühle mich oftmals emotional verbunden. Bei H*ntais ist das allerdings nicht so, ich kann es mir nicht ganz erklären. Idee?

0
Kommentar von KURaik0
20.05.2016, 19:08

bester mann! xD

0

Kommt ganz gut als Abwechslung zu Donald Duck.

Das gab es in den 70ern bis 90ern öfter auch von europäischen Zeichner. Z.B. Guido Crepax.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?