Eure Meinung - Reifenmarke für Motorrad

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Pirelli 50%
Andere 25%
Bridgestone 25%
Continental 0%
Michelin 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Pirelli

Das ist eine Erfahrungssache und völlig subjektive Ansicht. Vor allem beim Motorrad. Da gibt es kein richtig oder falsch.

Bridgestone

Kommt immer drauf an wo/wie du fährst. Rennen oder auf der Straße. Nach meiner Erfahrung fahren viele Michelin, Pirelli, Bridgestone. Auf Rennstrecken bei warmen Temperaturen werden gerne Bridgestone genommen. Auf gp-reifen.com arbeitet Wolle. Den am besten mal anrufen. Der ist so ein Reifenguru. Greez

Jeder Reifen hat vor und Nachteile, wenn du einen Regenreifen haben willst weil du Allwetterfahrer bist brauchst du natürlich ein anderen als wenn du Schönwetterrennfahrer bist. Je nachdem was du halt haben willst musst du dich für den richtigen Reifen für dich entscheiden, wir wissen ja nicht was für einen du brauchst und was der Reifen nach Möglichkeit können sollte und was bei dir eher Zweitrangig ist.

Andere Reifen als in der Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE)

habe mir felgen gekauft mit einer ABE. in der abe steht für mein modell honda civic ej9, dass die felgen 205/45 reifen bräuchten, ich allerdings 195/45 reifen drauf habe, welche schon so von dem verkäufer montiert haben. Kann ich mit den felgen eintragungsfrei fahren, oder muss ich zum tüv und wird es mir evtl. zum verhängnis ?

...zur Frage

Kann ich mit dem Reifen noch fahren?

Moin Community,

Wollte mich kurz informieren, ob ich mit diesem Reifen, kommende Woche, noch ohne Bedenken zur Arbeit fahren kann....

Habe momentan kein Auto.

Komischerweise sah der Reifen vor 2 Tagen noch normal aus.
Und nun kommt plötzlich schon die Naht raus.

Habe keinen Burnout gezogen, versprochen.

Mein neuer Reifen ist bestellt. Und müsste in ein paar Tagen da sein.

Motorrad: Kawasaki Z750, 110 PS
Reifen: Metzeler Sportec M7 RR
180/55 ZR 17

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Was bedeutet Fabrikatsbindung nicht eingehalten, im Bezug auf Motorrad-Tüv?

Hallo, ich habe letzte Woche Tüv für mein Motorrad gemacht, eine Derbi GPR 125 4t 4v, gemacht und bin durchgefallen, ein Grund war Zitat "Reifen-Kennzeichnung 1.Achse Hersteller-/Fabrikatsbindung nicht eingehalten oder 2.Achse". Nun weiß ich nicht was dies bedeuten soll da die Dimensionen eigentlich ja passen laut Fahrzeugschein.(vorne Pirelli Sport Demon, hinten Bridgestone BT 45r). Danke schonmal für folgende Antworten.

...zur Frage

Speedfight 2 reifen michelin city grip oder pirelli diabolo scooter?

Speedfight 2 roller 130/70-12 hinten und vorne 120/70-12

...zur Frage

Motorrad: andere Reifen als im Fahrzeugschein angegeben?

Hallo Gemeinde,

ich fahre eine Yamaha R1 (RN19) und muss den Satz Reifen wechseln. Im Fahrzeugschein sind explizit die Bridgestone Pilot Power erwähnt aber ich würde gerne den BT16 drauf ziehen lassen. Kann ich das machen oder muss ich die neuen Reifen erst vom TüV eintragen lassen? Wie ist das wenn man eine Unbedenklichkeitsbescheinigung hat?

...zur Frage

Welche Bremsscheiben (Hersteller) für Hyundai Fahrzeuge bzw. generell?

Welchen Hersteller von Bremsbelägen und Bremsscheiben würdet Ihr empfehlen. Bezüglich Haltbarkeit und Funktion

Ich fahre einen Hyundai Getz 1.1 und möchte die Bremsscheiben und Beläge wechseln. Muss ich noch auf etwas achten, oder passt prinzipiell jeder Hersteller?

Ich wollte die Teile im Internet bestellen, dort mein Fahrzeug auswählen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?