Eure Lerntechniken sind gefragt!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Erst einmal einen Überblick über den ganzen Stoff verschaffen
  • Dann durchlesen (mehr überfliegen)
  • Danach genau durchlesen, Wort für Wort und versuchen den Sinn und die ganzen Zusammenhänge zu verstehen (man muss die Hefteinträge ja nicht auswendig wiedergeben, sondern das Grundlegende verstehen, außer bei Definitionen)
  • Zuletzt mich abfragen lassen, am besten von Klassenkameraden, da diese den Stoff selber kennen
  • Wenn es dir einfacher fällt, dir die Sachen so zu merken, dann schreibe die Hefteinträge (in gekürzter Form oder anders formuliert) auf Karteikarten

Tipp: Finde den besten Lernzeitpunkt für dich! Bei mir ist es zB immer abends.

Ergänzung: Nie zu lange auf einmal und immer jeden Tag ein bisschen lernen!

PS: Das gilt übrigens nicht nur für Geo, ich mache es in allen Fächern so und das ziemlich erfolgreich ;)

0

Wenns nicht zuviel ist mach ichs immer so:

Schreibe mit das wichtigste aus den Unterlagen auf 1-2 DinA4 Blätter und lerne diese dann. Dann schreib ich alles zu dem thema was ich weiß wiederrum auf ein DinA4-Blatt. Alles was ich jetzt nicht wusste schreib ich wiederrum auf ein Blatt und lerne dies. Irgendwann kannst du dann alles ;) Schreiben hilft unheimlich viel sich sachen zu merken...

ich mache es so ähnlich wie zwergvb. Ich fasse den Stoff auf mehreren Zetteln zusammen und lerne diese dann......

Was möchtest Du wissen?