Eure Erwartungen an Gott?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ne Erklärung für die Designfehler am Körper, für so irre Sachen wi enen Sexualtrieb und sexuell übertragbare Krankheiten, Perversionen in der Schöpfung wie Parasiten die andere Tiere von innen aufessen und Krebs bei Babys. Was die ganze Sch...ose soll und wann er/sie/es vorhat, das alles besser zu machen oder zu verschwinden.

Bei solchen Antworten geht mit echt immer die Hutschnur hoch!

Wer sind wir denn, so auf Gott zu schimpfen???

Er hat alles wunderbar und perfekt geschaffen, der Mensch und sein eigener Wille haben die Welt zu dem gemacht, was sie jetzt ist! Die Sünde ist in der Welt, der Mensch lebt nach dem Motto "erst komm ich und dann komm ich", ohne Rücksicht auf Verluste, und Gott soll dann die Feuerwehr, Polizei und Notrufsäule sein und alles wieder richten, was der Mensch versaut hat??
Ich fass es nicht...

WIR verschmutzen die Umwelt, WIR experimentieren mit DNA, klonen Geschöpfe, produzieren sie künstich, pfeffern Unmengen von Schadstoffen in Produkte, Natur und Nahrung, nur um der Macht und des Profits willen. DER MENSCH ist es, der ständig Beziehungen wechselt, weil sein EGO zu kurz kommt, und wenn dabei dann mal ein "Unfall" passiert ist, wird der einfach "beseitigt". Ist ja mein Bauch heißt es dann. DER  MENSCH tut und macht, wie er will, und wenn es ihm dann nicht nach der Nase ist, ist GOTT schuld. Ganz toll, nur nicht man selbst.

Die Geschöpfe maßen sich an, den Schöpfer zu verurteilen!!

Aber Gott will das alles nicht!! ER NICHT!
DER MENSCH hat es so gewollt.

Ich bete, dass ihr alle erkennt, wie REIN, HEILIG und GUT Gott ist, und dass er helfen möchte, ihm aber durch den FREIEN WILLEN des Menschen die Hände gebunden sind!

Kessy

1
@Kessy04

Klar, wegen meiner Sünde haben Babys bei der Geburt Krebs und damit wir aus dem Leid lernen sterben irgend wo im Urwald qualvoll Tiere an Parasiten ohne das auch nur ein Mensch in die Nähe gekommen ist... und das hat sich der Mensch so ausgesucht. 4 Milliarden Jahre bevor es Menschen gab. Schon klar.

Tut mir leid, ein Gott der sowas gemacht haben soll muß pervers sein und jemand der das nicht erkennt entweder blind oder ungebildet? Wie kann man das nur für gut bzw. den Mensch den es erst so kurz gibt für verantwortlich halten???

0
@matmatmat

Du verstehst gar nichts.
Lies die Bibel, in der Gott selbst zu uns redet, dann weißt du was ich meine. Wenn man sich nicht damit beschäftigt, dann ist es nicht verwunderlich, dass du so denkst.

Die Erde ist übrigens erst ca. 6000 Jahre alt.

Du willst jetzt allen Ernstes all die Argumente, wie der Mensch agiert, komplett von der Menschheit wegschieben und trotzdem Gott noch für alles verantwortlich machen?

Wie traurig... DU bist der Blinde.


0
@Kessy04

Du schreibst mir auf einem Computer, der ohne Wissenschaft nicht funktionieren würde, daß Wissenschaft nicht funktioniert und ein gammliges Buch voll Hirtenmythen ... Das ist jetzt Satire, oder?

0

Uns steht es wohl nicht zu Erwartungen an Gott zu haben. Wenn hier einer Erwartungen haben kann, dann Gott an uns. Wir können Gott vertrauen und auf das, dass Gott sehr wohl weiß was gut für einen ist und was nicht. Gott ist die Liebe und aus dieser Liebe heraus hat er sogar seinen eigenen Sohn für uns in den Tod gehen lassen um uns zu retten. Daher steht es außer Frage Erwartungen an Gott zu haben. 

Wenn einer existieren würde, wünschte ich, dass er der Menschheit Frieden gibt!

Dass er Ungerechtigkeiten und Morde und alles Schlimme ausmerzen würde.

Ich würde mir also einen "guten" Gott wünschen!

Genau das wird er tun. Und alle, die nicht nur was von Ihm erwarten sondern tun, was ER von uns erwartet, werden in diesen Genuss kommen und noch viel mehr gutes erleben.

0

nichts, denn seine schöpfung ist ein selbstläufer

Wer sind wir, dass wir etwas von einem Alleserschaffer erwarten?

An etwas, was nicht existiert, kann ich keine Erwartungen stellen.

REIN theoretisch, es gäbe einen Gott, dann sollte er bei mir morgen um 17:00 Uhr klingeln kommen. Denn ich bin ein ungläubiger Thomas und glaube prinzipiell nicht an Märchenwesen.

Ewiges Leben (Offb.20,4; 21,7).

Wenn man an Gott glaubt, hat man keine Erwartung an ihn .....

Kann man wohl auch nicht...

0

Dank!

Das wir ihn erfunden haben? :-D

1

Was möchtest Du wissen?