Eure Erfahrungen mit dem Läusemittel Etopril?

5 Antworten

Hallo :)

Der Grund warum du nach 2 Tagen wieder kopfläuse hast kann ganz einfach sein : beim ersten auftragen des mittels,kann es passieren,dass die lauseier nicht alle getötet werden können.jedoch alle beweglichen Tiere werden sofort getötet.Die Eier, die nicht getötet werden können,schlüpfen dann natürlich.Die sich dann bewegenden Tiere sind in 8 Tagen geschlechtsreif..d.h.erst dann können sie neue Eier legen.aus diesem Grund soll man die Anwendung auch nach 7 Tagen wiederholen.damit kein Tier mehr Eier legen kann,und du die Überlebenden Tiere in den Eiern nach und nach töten kannst.

Also ist es ganz normal dass man nach 1-2 Tagen noch krabbeltiere findet.

Verstehe ja, daß das mit den Läusen ein Problem für Dich ist, aber meinste nicht das EINE Frage in der Richtung reicht? Fange ja gleich selber an mich zu kratzen, wenn ich soviel über diese Viecher lesen muß.

was soll ich denn machen? Ich habe eben mehrere Fragen zu dem Thema =(

0
@halloechen12

Vielleicht gibt's ja auch noch andere Themen zu denen Du Fragen hast, dann können wir uns zwischendurch auch mal von Läusen erholen :-))

0

Alternativen und mögliche Fehlanwendung siehe andere Antwort ;-)

"neu" im Zusammenhang mit Etopril stimmt nicht, vielleicht von der Firma, aber das Wirkprinzip ist schon bewährt.

Öl und Essig gegen Kopfläuse und Nissen?

Bitte helft mir, ich weiß langsam nicht mehr, was ich machen soll. Mein Kopf hat total gejuckt, dann habe ich ganz aufmerksam Haare gewaschen und im Wasser viele kleine Läuse gesehen. Am nächsten Tag war ich sofort beim Arzt, war auch nicht in der Schule. Der Arzt hat uns das Läusemittel Etopril verschrieben, wir haben es sofort benutzt und zwar genauso wie es in der Anleitung stand. Außerdem haben wir, obwohl in der Anleitung stand, man braucht es nicht machen, meine Haare mit einem Nissenkamm durchgekämmt, da sie extrem dick sind. Wir haben dann noch mein Bett abgezogen und alle Klamotten, die ich in den letzten Tagen anhatte bei 60° gewaschen. 2 Tage später habe ich schon wieder Läuse entdeckt und zwar um die 100 Stück! Wieder zur Apotheke, wieder das Läusemittel gekauft, wieder alles so gemacht wie beim ersten mal.

Heute entdeckte ich schon wieder eine Laus in meinen Haaren (sind sicherlich noch mehr) und 1000 nissen noch dazu. Ich weiß langsam echt nicht mehr was ich machen soll. Haben wir irgentwas falsch gemacht oder liegt es daran, dass meine Haare so dick sind?

Ich habe gelesen, man kann ganz normales Speiseöl benutzen um die Läuse zu ersticken und gegen die Nissen Essig. Hat das schonmal jemand ausprobiert?

...zur Frage

Dekristol, wer hat Erfahrungen damit gemacht?

Hallo, vor 5 Wochen bekam ich meinen Sohn. Nach dem 10. Lebenstag sollte ich ihn Dekristol geben für den Knochenbau. Mein Junge ist ein sehr ruhiges Kind, allerdings nach der ersten Anwendung war er sehr unausgeglichen, mußte sehr oft und viel spucken und war quengelig/nörglig. Ich sprach mit meiner Kinderärztin darüber und sie meinte ich sollte mal ein paar Tage die Tabletten aussetzen und dann nochmal versuchen. An den folgenden Tagen war mein Sohn wieder wie immer. Dann probierte ich das mit den Tabletten noch 3x und das Spiel begann von vorn. Nun hab ich die Tabletten erstmal weg gelassen. Wer hat auch solche Erfahrunen gemacht? Meine Kinderärztin meinte das sie von solchen Nebenwirkungen noch nichts gehört hat, aber ich soll das beobachten.

...zur Frage

Nach Hair Colour Remover tönen?

Ich habe am Dienstag den Über Hair Colour Remover angewendet. Denn ich wollte die braune Farbe aus meinem Haar entfernen und hätte gern wieder meine Naturhaarfarbe, Dunkelblond. 3 Tage später, also heute, hab ich noch eine Packung vom Über Hair Colour Remover angewendet, aber es sieht immer noch genauso aus, wie nach der ersten Anwendung: auf jeden Fall heller, nicht mehr braun, aber irgendwie rötlich gelb. Richtig komisch. So kann ich doch nicht rumlaufen! :(

Jetzt meine Frage: kann ich mir schon heute eine Tönung auf die Haare machen oder sollte ich noch warten?

...zur Frage

Ab wann ist das Evra Verhütungspflaster anwendbar?

"WIE BEGINNE ICH DIE Anwendung von EVRA®? Bei der erstmaligen Anwendung von EVRA warten Sie auf den Eintritt Ihrer Periode und kleben das 1. Pflaster innerhalb der ersten 24 Stunden Ihrer Blutung auf. So sind Sie ab dem 1. Tag vor einer Schwangerschaft geschützt." -So habe ich es in einem Evra Pdf gesehenweiss jmd ob das stimmt? hat jmd erfahrungen mit dieser marke, und weiss ab wann das pflaster wirkt? LG und Danke im Vorraus!:)

...zur Frage

läuse weg?wie kann man sicher sein?

hallo! ich hab meine läuse gestern abend mit einem läusemittel behandelt und locker 3-4 mal mit einem nissenkamm ausgekämmt. es kommen aber dauernd nur nissenförmige schwarze kleine teile da raus, die aber auch an meinen haaren kleben - heisst das die sind tot? den abend davor hatten wir schon mal läuseshampoo angewendet und meine haare ausgekämmt, da warens 6-7 läuse. jetzt kommen nur noch diese schwarzen teile, von denen ich in einem letzten post ein bild gezeigt hatte. mein kopf juckt halt immer noch ein wenig, nich so schlimm wie vorher aber trotzdem. wir haben auch meine bettwäsche gereinigt, meine klamotten, und diverse sachen in plastiktüten getan und rausgestellt. das sofa haben wir jetzt nicht nochmal extra gereinigt. meine eltern sind auch der festen überzeugung, sie hätten keine läuse - vielleicht ja doch und ich stecke mich bei ihnen wieder an? sind die schwarzen teile tote nissen? und wie kann ich sicher sein dass die läuse tot/weg sind?

...zur Frage

Ansatz gelblich?! Hilft Silbershampoo nach der ersten Anwendung? usw...

mein Ansatz und pony sind sehr sehr gelb,obwohl ich sie blond färben wollte. Ich habe gehört,dass Silbershampoo helfen soll. Wenn ich es nur im Ansatz anwende,macht das dann einen sehr großen Unterschied zu meinen unteren Haaren? Und wie lange müsste ich es einwirken lassen? ich brauche unbedingt ganz schnell eure Hilfe! Hilft es schon nach der ersten Anwendung? Ich würde gerne das neue Produkt von dm (BALEA) kaufen,..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?