Eure Erfahrungen mit Analsex? Eher gut oder schlecht?

7 Antworten

Analsex KANN eine tolle Erfahrung sein - für beide Seiten. Ich kenne Frauen, die beim Analverkehr total abgehen, andere dulden es mal oder lehnen es ganz ab. Wie heisst es doch so schön: "Versuch macht kluch". 

Wichtig ist, dass die Frau entspannt ist und ihr Gleitgel verwendet, da es an der "Hintertüre" keine natürliche Schmierung gibt. Wichtig ist, dass während der gesammten Session die Frau die Geschwindigkeit bestimmt und er nicht plötzlich "loshämmert". Ein großes Maß an Vertrauen ist also zwingende Voraussetzung - sonst kann es enttäuschend bis schmerzhaft werden. 

Der Schlüssel zu lustvollem Analsex ist also Entspannung. Der Ansatz mit dem vorher lecken - am besten bis zum Orgasmus, das ist das beste Entspannungsmittel - ist schon mal eine gute Idee. Sorge dafür, dass DU die Kontrolle behältst (z.B. in der Reiterstellung, bei der DU auf IHM sitzt), denn dann kannst Du die Geschwindigkeit und den Zeitpunkt bestimmen, was Dir hilft Dich besser zu entspannen!

Zunächst einmal ist es das Gefühl des "ausgefüllt seins", was der Frau etwas gibt. Beim Analverkehr darf also ER keinesfalls gleich zustossen wie beim normalen Verkehr und auch nicht die Pornofilme mit geübten Darstellerinnen als Vorlage nehmen. 

Es kann natürlich vorkommen, dass sich nach dem Herausziehen braune Hinterlassenschaften am Penis befinden. Daher sollte man auch auf keinen Fall vom Anus direkt in die Scheide wechseln! Manche Paare verwenden daher Kondome für das anale Vergnügen, andere begnügen sich mit einer gründlichen Waschung nach der Nummer. 

Ob Du Dich darauf einlässt ist natürlich Deine Entscheidung - aber Du musst damit rechnen, dass das Thema immer mal zur Sprache kommt, wenn er diesen Fetisch hat. Vielleicht hakt er es ja nach dem ersten Mal als Erfahrung ab, die er nicht wieder braucht, vielleicht macht es Euch aber auch beiden Spaß. Das kann Dir hier keiner sagen... . 

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren 

Das dehnen wird immer als ein wenig schmerzhaft oder unangenehm empfunden, aber man gewöhnt sich schnell daran. Wichtig ist es eben nicht wie in Pornos direkt los zu legen, sondern sich gerade bei den ersten malen genügend Zeit und Gleitmittel/Öl zu nehmen um den After vorzubereiten.

Es gibt sogenannte Anal-Plugs die extra für das Dehnen hergestellt werden. Genauso gut kann man aber auch Finger nehmen. Bei ganz sensiblen Personen mit dem kleinen Finger anfangen und sich dann von der Dicke her vor arbeiten.

Es kann auch sein das es die ersten paar male noch nicht direkt mit dem Penis funktioniert, oder noch zu sehr schmerzt und dann kannst du auch einfach sagen, dass du es Vertagen willst. Wer hinten rein will, hat Zeit mit zu bringen und nicht so ungeduldig zu sein. Falls er es doch ist, würde ich ihm an deiner Stelle einfach anbieten es bei ihm aus zu probieren (Auf das Hauptargument von Männern sie seien nicht Schwul, kannst du ihm antworten, dass nur Sex unter Männern Schwul ist), damit er mal sieht wie schnell sich so ein Arsch an das Gefühl gewöhnt.

Nach ausreichendem Dehnen und sanftem vorgehen, kann es durchaus sehr schön werden und umso öfter ihr es macht umso schneller geht es auch, genauso kann er dann sein Tempo anpassen.

Geh einfach auf die Standartregel beim Sex ein: Alles kann - Nichts muss / Und vor allem bestimmt die Person die etwas rein gesteckt bekommt, ob es wieder raus muss.

ja er hatte am Ende 3 Finger drin. Es war aber komisch vom Gefühl her auch wo er seinen Penis drin hatte. Ich hatte Heute auch ein komisches Gefühl beim sitzen. ist das normal?

0
@Sofie201

Klar. Dein Po ist das einfach nicht gewöhnt. Die Frage die du dir eher stellen solltest, als mich zu fragen ob es normal ist, ist ob es für dich unangenehm ist.

Falls ja = Langsamer angehen lassen, oder es bleiben lassen. Du darfst auch Dinge beim Sex nicht mögen. Damit muss er klar kommen. Die Welt besteht eben nicht nur aus Porno-Dirnen und Deckhengsten.

Falls nein = Ihn dennoch um noch mehr vorsicht bitten. Schon allein das du die Frage stellst, zeigt das ihr vermutlich etwas zu schnell vorgegangen seid. Sag ihm er muss das mit Gefühl machen und nicht einfach aufreißen wie eine Packung Chips in denen er schnell seine Hand versenken will, weil er es nicht abwarten kann. Beim Sex sind immer beide wichtig. Nicht nur das Bedürfnis desjenigen der am meisten Verlangt. Er ist vermutlich auch noch recht Jung und unerfahren was das angeht, selbst wenn er schon ein paar mal mehr Sex hatte als du.

0

ich will es schon weiter versuchen. Er war schon vorsichtig und hat auch verständnis dafür...

0

Du solltest langsam anfangen und den Anus vordehnen das kann sonst sehr schmerzhaft sein und nicht direkt wie in den pornos draus los knallen. Kann glaube sogat der schließmuskel reißen wenn man es am anfang übertreibt...

Benutzt auch am besten gleitgel. Vorsichtig und langsam dehnen.

LG

Wir haben Babyöl benutzt... gedehnt haben wir vorher auch gut. Aber es war ein komisches Gefühl. Sitzen konnte ich Heute auch nicht gut.

0

okay. also wird es immer besser und weniger schmerzhaft?

0
@Sofie201

Joar ABER es ist jeder anders kann ich dir nicht pauschal sagen

0

Hat man Schmerzen beim Analsex?

Hallo, Mein Freund würde gerne mal mit mir Analsex probieren. Ich selber hatte noch kein Analsex und würde daher gern wissen, ob es denn weh tut wenn der Mann sein Penis in den After der Frau schiebt und ob die Frau durch Analsex denn überhaupt einen Orgasmus bekommt.?

...zur Frage

Vor Sex extrem trocken

Hallo,

Wenn ich mit meinem Freund schlafen will , bin ich davor unten immer extrem trocken dass es sehr schmerzt wenn er eindringen will. Auch ihm tut das weh. Wir haben immer ein sehr langes ausgiebiges Vorspiel. Wenn er mich dann ausgezogen hat und in mich eindringen will werde ich nicht feucht. Oft geht das eindringen dann nicht.

Was kann ich tun außer gleitgel?

Lg Anna

...zur Frage

Strohhalm als Analdusche?

Ich weiblich 17 will mit meinem Freund analsex ausprobieren und habe eine analdusche gebaut indem ich einen Strohhalm in den den duschschlauch gesteckt habe und ihn Mir eingeführt habe. Jetzt kam ein ganz kleines bischen blut aber nur ein Tropfen und mein Analeingang tut einwenig weh.

Sollte ich mir sorgen machen?

...zur Frage

Sollte ich wirklich Analsex probieren?

Hallo

Also mein Freund und ich (er 16 ich 15) haben schon viel miteinander gemacht, aber weil ich noch keinen richtigen Sex wollte, meinte er, dass er es mal gerne mit Analsex versuchen möchte. Es war sehr flüchtig bei mir während einer feier, er hatte versucht, mir seinen Penis einzuführen, doch es hatte mir viel zu sehr weh getan, ich habe auch später geblutet und zwei Tage lang Schmerzen hinten gehabt.  Jetzt habe ich Angst, es nochmal zu probieren, auch mit Gleitcreme. Noch dazu lässt sich mit meiner Mutter überhaupt nicht reden. Sie arbeitet im Krankenhaus und macht die Angst nur noch schlimmer, indem sie sagt, es könnten Äderchen platzen usw. Brauche dringend Tipps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?