Eure Erfahrung mit "Dampfen"? (E-Zigarette)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gratulation, das war die richtige Entscheidung. Während der Umstellung können schon mal Beschwerden auftauchen, das geschieht, weil man sehr viel weniger Nikotin zu sich nimmt und weil sich die Lunge erstmal reinigen muss. Husten geht dann aber schnell weg.

Wer ständig am Dampfen ist, der kann schon auch mal zuviel abbekommen. So sollte auch beim Dampfen immer auch ans reduzieren gedacht werden. Weniger starke Liquids verwenden, reduzieren auf 0mg Nikotin soll das Ziel sein.

Ich dampfe schon 2 Jahre und habe keine Beschwerden. Meine einzige Beschwerde ist, dass in der Presse die E Zigarette immer noch verteufelt wird.

Hallo,

ich dampfe seit ca. 6 Wochen. Habe den Ausstieg aus dem Pyro-Rauchen auf Anhieb gepackt. Anfangs hatte ich das Gefühl das es mir mehr schadet, die Kurzatmigkeit stärker wird, aber dass hat sich schnell gelegt, als ich den ganzen Mist vom Pyro-Rauchen erstmal abgehustet hatte. Ein Bekannter von mir hat die gleiche Erfahrung gemacht. Während dem der Ganze Mist vom Pyro-Rauchen die Atemwege hochgewandert ist, meinte er auch, dass er das Gefühl habe, dass irgendwas nicht stimme, hat diese Ansicht allerdings nach 1 1/2 Wochen Abstinenz dann auch verworfen.

Ich kann das Dampfen nur wärmstens empfehlen! Super Sache! Kein Husten mehr, kein Gestank mehr und man kann wirklich fast überall dampfen ohne das sich jemand daran stört!

Rauchst du noch oder dampfst du schon? :-)

Hallo Xaxoon, ich dampfe schon seit 1 Jahr und bin sooooooooooo froh das ich die blöden Stinkeglimmstengel los bin! Anfangs bei der Umstellung hatte ich etwas Kopfweh, aber das ist normal da es auch ein Entzug der anderen Giftstoffe gibt die in der Tabakzigarette enthalten sind. Bei der Dampfe hast du ja nur 4 Stoffe, PG,VG,Nikotin und Aroma. Mein Gesundheitszustand hat sich um 99% gebessert! Kein Kopfweh mehr, kein Husten und auch so ist die Kondition besser und ich kann besser atmen. Vor allem die Nase ist endlich richtig frei und was das Beste ist, ich habe dieses Jahr zum ersten mal seit meiner Kindheit wo ich kein Heuschnupfen habe, einfach weg. Ob das mit dem Dampfen zusammenhängt weiss ich nicht, aber es ist sehr warscheinlich. Kratzen im Hals habe ich nur Anfangs gehabt. Das Einzige was ich noch habe ist das ich mehr Durst habe, aber das ist richtig gut da ich eh ein Trinkmuffel bin. Wünsch dir noch viel Erfolg mit der E-Zigarette!

Was möchtest Du wissen?